Seite 3 von 9 ErsteErste 12345 ... LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 86

Thema: DAS BESTE VOM BESTEN - einst und jetzt

  1. #21
    Administrator Avatar von urban
    Registriert seit
    26.09.2011
    Beiträge
    12.993
    Stoff
    Sprechen wir von Stoff, meinen wir Tuch, wie es für Mäntel, Schals, Westen, Jacken und Hosen verwendet wird.
    Das beste Tuch kommt aus dem kleinen oberitalienischen Städtchen Trivero, das sich an die Hänge der piemontesischen Voralpen schmiegt.
    Dort sitzt seit 1912 die Lanificio des Fabrikanten Ermenegildo Zegna, und seine Nachfahren sind es, die jene unübertroffenen traumhaften Stoffe weben.
    Fragt man den Gründerenkel (der ebenfalls Ermenegildo heißt, aber der Einfachheit halber Gildo genannt wird), was für ihn das Beste unter seinen guten Tucharten ist, antwortet er:
    "Der Kaschmirstoff von den innermongolischen Bergziegen."
    Das naturweiße Vlies der wildlebenden Tiere ist jedoch nur ein Bestandteil des Tuches, der Rest bleibt Geheimnis.
    Produziert wird es so:
    Wenn die gekämmte Wolle gewaschen, gefärbt, gesponnen und gewebt ist, entscheidet das Finish über die endgültige Qualität. Zegnas Erfolgsgeheimnis besteht ind er Behandlung mit absolut kalkfreiem Wasser aus den bergen oberhalb von Trivero, dem Kämmen mit Naturdisteln aus Süditalien und einer Qualitätskontrolle, bei der gegebenenfalls ein einzelner Faden noch per Hand eingesetzt oder repariert wird.


    http://www.zegna.com/en/europe/

    Im Jahr 1989 war ZEGNA wirklich die Marke, an der sich die anderen Tuchweber messen mußten.
    Heute - nicht zuletzt aufgrund der Transparenz, die das Internet geschaffen hat - und dem Bestreben der Weber sich über
    immer feinere und exklusive Tuche zu definieren, ist ZEGNA leider etwas ins Hintertreffen geraten und andere wie z.B. LORO PIANA
    mit seinen Merino RECORD BALE, aktuell 11,40 micron dünne Fasern, oder seinem Rain & Storm System oder
    Dormeuille mit seinen sehr feinen Stoffen, hat sich das Schwergewicht etwas verschoben.
    Der Kunde hat nun die Qual der Wahl welches Tuch von welchem Weber ihm für seinen Zweck am geeignetsten erscheint.

    Die Wahl des Besten vom Besten dürfte daher ausschließlich von den Bewertungskriterien, die zugrunde gelegt werden, abhängen.

  2. #22
    Administrator Avatar von urban
    Registriert seit
    26.09.2011
    Beiträge
    12.993
    Schuhe
    Nur die Maßschuhe waren Ende der achtziger Jahre anscheinend ein Thema - Schuhe im Allgemeinen leider nicht und
    Damenschuhe erst recht nicht.
    Das wäre auch etwas kompliziert geworden, oder sagen wir besser: unorthodox.
    Ich will mich zu Damenschuhen auch gar nicht erst einlassen:
    Die Marken und Brands, die en vogue sind, also die must haves, kennen die Damen weit besser als ich...
    und gute Schuhe wollen sie nicht, zumindest so lange nicht wie sie noch in ihren High Heels laufen können,
    anschließend tun es ein Paar weiche Turnschuhe,oder Sneakers.
    Und so lange eine bunte Sohle, die Farbe Rot oder gar billigstes Schaffell bereits zum Kultstatus reicht ist es für einen Mann,
    der ich nun mal bin, vollkommen sinn- und zwecklos einer Frau erklären zu wollen, mit welchem Schuhwerk
    sie ihre Füße nicht komplett demoliert.

    So unklug waren die Drei also wirklich nicht das Thema Damenschuhe gar nicht erst anzupacken.

    Und bei den Herren der Schöpfung?

    Den besten Serienschuh, RTW, aufzurufen würde auch mir ganz ehrlich sehr schwer fallen, aber Sie finden eine Auswahl unter der
    Rubrik "Handgemachte Schuhe".
    Da die Qualitätsunterschiede zwischen den dort vorgestellten Schuhmachern sehr klein sind, ist es also eine Frage des Schuhdesigns
    und des eigenen Gusto wem Sie den Vorzug geben und welche Schuhe Ihnen am besten gefallen.

  3. #23
    Administrator Avatar von urban
    Registriert seit
    26.09.2011
    Beiträge
    12.993
    Taschenmesser
    Die besten Taschenmesser fertigt der Amerikaner Ron Lake.
    Aber um so ein Messer zu besitzen, muß man erstens Geduld, zweitens Geld und drittens Geschmack haben.
    Geduld, weil die Lieferzeiten über drei Jahre betragen.
    Geld, weil die Preise bei 5.000 Mark erst beginnen.
    Geschmack, weil man all diese Widrigkeiten auf sich nimmt....

    http://www.greatlakescustomknives.co...n/Ron_Lake.htm



    Es gibt aber viele Messerschmiede auf dieser Welt, die sehr schöne Messer machen.
    Speziell in Japan ist die Kunst scharfe Klingen zu schmieden zuhause, aber auch in Deutschland ist das Schmieden von Messern
    zur Kunst erhoben worden, speziell die Damastmesser.
    Also einfach nur ein wenig googeln...

  4. #24
    Administrator Avatar von urban
    Registriert seit
    26.09.2011
    Beiträge
    12.993
    Taschenuhr
    Natürlich die Grande Complication im Kaliber 89 von Patek Philippe aus Genf, die für annähernd 10 Mill. Sfr. versteigert wurde.
    http://www.patek.com/contents/default/de/home.html

  5. #25
    Administrator Avatar von urban
    Registriert seit
    26.09.2011
    Beiträge
    12.993
    Unterwäsche - Lingerie
    Diese taucht leider nicht im Buch auf.
    Lingerie, wenn ich diesen Ausdruck bezogen auf Damen gebrauchen darf, ist etwas kompliziert zu überblicken.
    Eine Auswahl findet man hier im Forum unter der Rubrik Lingerie - die Auswahl richtet sich ganz nach den Vorlieben.

    Unterwäsche für Herren - da lehne ich mich mal etwas aus dem Fenster:
    1. Oscalito - insbesondere sehr feiner Single Jersey aus eigener Produktion in West Indian Sea Island Cotton (WISIC) und
      die patentierte Serie TERMOTEX für Leute, die frieren - Oscalito ist eine Klasse für sich!
    2. Zimmerli - bietet auch eine Serie in WISIC an und folgt mit etwas Abstand
    3. MEY

    Die anderen Hersteller kann ich leider nicht einordnen, da ich sie noch nicht getragen habe bzw. Hanro und Calida
    ihre Produktion nicht mehr in der Schweiz fortführen sollen.
    Natürlich spielt die jeweilige Serie des Herstellers auch eine Rolle, je feiner desto teurer.

  6. #26
    Administrator Avatar von urban
    Registriert seit
    26.09.2011
    Beiträge
    12.993
    Unterhose
    Da habe ich doch wirklich gestern dieses Stichwort übersehen und bitte um Entschuldigung!

    Die drei Autoren krönten Boxershorts zu state of the art und waren der Ansicht, dass Brook's Brothers in New York die besten anbietet.

    Nun - es gibt, wie so oft, sehr viele Hersteller von Boxershorts, seien sie aus Baumwolle, Merino, Seide oder anderem Material genäht.
    Und ob Boxershort, Slip oder Tanga, oder im Winter lange Unterhosen - das sollte der Leser bitte nach seinem Geschmack auswählen.

    Nur bei den langen Unterhosen kann ich einen Tip geben - sofern Sie welche tragen möchten:
    Versuchen Sie bitte einmal Baumwolle & Seide oder Merinowolle & Seide - erstere gibt's von Zimmerli und die zweiten von Oscalito.
    Sie halten sehr warm, vor allen Dingen bei Wind, und tragen kaum auf.

  7. #27
    Administrator Avatar von urban
    Registriert seit
    26.09.2011
    Beiträge
    12.993
    Weste
    Es war um 1666 als der englische König Charles II. beschloß, an seinem Hof sollten sich seine Untertanen weniger nach der französischen Mode kleiden und ein einheitliches und schlichtes Gewand unter dem Mantel tragen:
    Die Weste.
    Der französische Hof reagierte sofort, und unter Louis XIV. führte man die Weste bei den einfachen Soldaten ein als Affront gegen England.
    Trotzdem kam das Kleidungsstück nie mehr aus der Mode, und von Georges IV. wird sogar berichtet, daß er dreihundert Stück davon besaß.
    Edward VII., der Prince of Wales, trug noch das Seine dazu bei, indem er an seinen Westen immer den untersten Knopf offen ließ bis dies zur Mode geriet.
    Wer heute nach den klassisch besten Westen Ausschau hält, die je nach Anlaß aus Kaschmir, Baumwolle oder handbestickter Seidfe gefertigt sind, findet sie bei der Londoner Firma S. Fisher in der Burlington Arcade.
    Es ist dies das einzige Geschäft der Welt, das ausschließlich auf Westen spezialisiert ist.


    Leider gibt es die Firma Fisher heute nicht mehr.

  8. #28
    Administrator Avatar von urban
    Registriert seit
    26.09.2011
    Beiträge
    12.993
    Strümpfe
    Damen: Cervin, Gerbe, Fogal ...

    Herren:
    Da bin ich wohl etwas befangen, nenne aber gerne auch die anderen aus der Spitzengruppe:

  9. #29
    Administrator Avatar von urban
    Registriert seit
    26.09.2011
    Beiträge
    12.993
    Vermisst wer wen?
    Kein Problem - nichts ist absolut...

  10. #30
    Mr. Blindbuy
    Gast
    Na, ich vermisse natürlich Urban Feine Strümpfe ;)

Seite 3 von 9 ErsteErste 12345 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •