Seite 4 von 12 ErsteErste ... 23456 ... LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 40 von 113

Thema: urban Fine Socks - Feine Strümpfe

  1. #31
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    14.01.2013
    Beiträge
    117
    Ahhh, es gibt also einen großen Plan.

    Das freut mich für Dich – herzlichen Glückwunsch!

    Wie schon mal gesagt, ich äußere nur was mir gerade einfällt. Das muss keinen Sinn machen oder gut sein – insbesondere in Hinblick auf große Pläne die ich nicht kenne. Aber ich denke, ein wenig externes Feedback bzw. Ideen sind nie ganz verkehrt.

    Weiterhin viel Erfolg und ein nicht zu stressiges Wochenende!

  2. #32
    Administrator
    Registriert seit
    21.08.2011
    Beiträge
    103
    Vielen Dank für die frommen Wünsche!

    Heute muss ich bis 18:00 Uhr hier im Laden ausharren, ab morgen habe ich jede Menge Arbeit bis einschl. Mittwoch und kann mich kaum
    bis nicht um das Forum kümmern.
    Der Onlineshop steht schon bereit, ist auch schon reichhaltig mit Socken & Strumpfbeschreibungen bestückt,
    muss aber noch optisch etwas überarbeitet werden (u.a. Fotos).
    Ja - es gibt einen Masterplan... es dauert aber leider alles viel länger als vorausgesehen.

    Für Deinen INPUT bin ich Dir deshalb sehr dankbar.

  3. #33
    Administrator Avatar von urban
    Registriert seit
    26.09.2011
    Beiträge
    13.498
    Noch einmal zurück zu den Strümpfen bzw. Socken.

    Nachfolgend die Qualitätsmerkmale von/für Baumwolle:
    • Je feiner und je hochwertiger die Strümpfe desto feiner ist das Garn
    • Das Garn sollte mind. 2-fädig bzw. 2-ply sein
    • Feinheit: NM 2/75 oder besser (1 gr. Garn ist 75 m lang)
    • mercerisiert für höhere Belastbarkeit und bessere Feuchtigkeitsaufnahme
    • gasiert - das Garn läuft durch eine Gasflamme und dabei werden die Faserenden abgesengt
    • Antishrinkzurichtung = gekrumpftes Garn: verhindert das Einlaufen der Strümpfe
    • speziell zugerichtet für Rundstrickmaschinen
    • handgekettelt: die Strumpfspitze verursacht keine Druckstellen auf dem Fuß
    • usw. usw.



    Merke:
    Nicht die dicke Wolle macht die Qualität, und damit den Preis aus, sondern das dünne feine Garn.
    Die Haltbarkeit, bei vielen Männern immer noch das Hauptkriterium für "gute Socken", wird gerade nicht durch dickes Garn,
    sondern durch veredeltes und weit dünneres 2-ply Garn verbessert.
    Also gerade das Gegenteil von dem, was die Optik vortäuscht.

    Am längsten halten natürlich 'Nylonsocken' - die sind dazu auch noch viel billiger!

    Damit die Socken an den Zehen und der Ferse schnell durchscheuern, werden diese verstärkt und die Ferse zusätzlich überhöht,
    damit sie nicht am oberen Schuhrand kaputtgehen.
    Am wichtigsten ist aber, dass man der Temperatur angepasste Strümpfe trägt.
    Sind diese zu warm, zum Beispiel Cashmerestrümpfe im Büro, dann schwitzen die Füße, die Strümpfe durchfeuchten und
    beim Verlassen des Gebäudes isolieren sie nicht mehr und man bekommt kalte Füße!

    Es ist ein weit verbeiteter Irrtum, dass man im Sommer Socken und im Winter Kniestrümpfe trägt!
    Haben Sie mal an der Wade geschwitzt?
    Dafür gibt es dünne Strümpfe, siehe oben, aus Baumwolle, Seide oder einem Gemisch aus beiden.

  4. #34
    Administrator Avatar von urban
    Registriert seit
    26.09.2011
    Beiträge
    13.498

    test

    Test und Zertifikate:

    Name:  Urban-LOGO-ILLU-03.png
Hits: 158
Größe:  5,3 KB

    Name:  OEKO-TEX_100 Zertifikat.png
Hits: 164
Größe:  79,7 KB

    Was definiert der OEKO-TEX 100-Standart?
    PDF-Dokument:
    OEKO TEX Factsheet_OETS_100_DE.pdf

    Name:  Emilcotoni WISIC LOGO.png
Hits: 145
Größe:  4,8 KB

    Name:  Emilcottoni WISIC.png
Hits: 130
Größe:  18,9 KB

  5. #35
    Tolerance
    Gast
    Hallo Urban,
    von Ihren Strümpfen bin ich total begeistert. Dies bitte ich nicht als Lobhudelei zu verstehen, es ist nach m.E.so …
    Für mich gewöhnungsbedürftig dünn, tragen hierdurch aber absolut nicht auf,
    kein Einlaufen oder Ausfransen, sondern wieder die Form findend,
    sehr angenehm zu tragen, sowohl bei bisher etwas kälteren als auch warmen Temperaturen,
    kein Schwitzen oder Frieren wie dies bei mir leider bei Falke u.ä. der Fall ist.
    Nur bitte ich um kurze Hilfe. In 43/44 wird wahrscheinlich durch meine dicken Waden die Länge etwas zu sehr strapaziert, also für mich subjektiv etwas zu kurz. Wie ist die Länge in der nächsten Größe?

  6. #36
    Administrator Avatar von urban
    Registriert seit
    26.09.2011
    Beiträge
    13.498
    Die Größe 45/46 muss ich ausmessen - ich melde mich dann per pm.

    Es freut mich natürlich sehr, dass Ihnen die Strümpfe gefallen - vielen Dank!

    Diese 'Lobhudelei' machte mir übrigens als allererster Reiner Hautop, http://hautop-schuhe.de/index.html
    der darüber ebenfalls sehr verwundert war, weil er in anderen Baumwollstrümpfen schwitzt.
    Es liegt einerseits am hochwertigen Garn, 2-ply Filoscozia, der fehlenden Kunststoffbeimischung und
    der Strickart Jacquard.
    Dadurch tragen sich die Kniestrümpfe natürlich sehr angenehm.

    Ich melde mich bezüglich der Strumpflänge - aber noch eine Frage vorab zum Anziehen:
    Wenn Sie die Strümpfe anziehen und die Ferse hat ihren Sitz gefunden - haben Sie sie in die Daumenbeuge gerafft
    und beim Hochziehen etwas gezogen od. aufgedehnt?
    Wie groß ist ungefähr Ihr Wadenumfang?

    Bis später

  7. #37
    Administrator Avatar von urban
    Registriert seit
    26.09.2011
    Beiträge
    13.498
    Es gibt übrigens nicht nur dünne Strümpfe aus Seide und Baumwolle, beide eigentlich schon sehr selten im Angebot,
    sondern auch dünne aus Merino- oder Cashmerewolle für die kälteren Tage.
    Diese bieten den unschätzbaren Vorteil, dass sie ebenfalls wenig auftragen und man so seine Schuhe länger tragen kann
    ohne gleich auf die Winterschuhe wechseln zu müssen bzw. diese wieder früher in den Schrank stellen kann.
    Der Nachteil auch dieser Feingarnstrümpfe liegt im höheren Preis, bedingt durch das feine Cashmere-/Merinogarn.

    Der Hauptvorteil dünner Strümpfe und Socken liegt im Schuhkauf:
    Beim Anprobieren trägt man im Oxford, und erst recht bei Loafern, die dünnsten Strümpfe, die man hat,
    denn Loafer weiten sich im Laufe der Zeit immer etwas - das kann man so durch etwas dickere Strümpfe,
    womit keine dicken Wollsocken gemeint sind, ausgleichen.

    Aber wem sag ich das?

  8. #38
    Administrator Avatar von urban
    Registriert seit
    26.09.2011
    Beiträge
    13.498
    Made by Q.
    in Italy

    Nur mal als Beispiel ein Sportstrumpf, den es natürlich in verschiedenen Varianten gibt, je nach Anforderung und Bedürfnissen
    mit entsprechend gestalteten Belastungszonen in dem jeweilig am besten geeigneten Garn gestrickt.
    Selbstverständlich auch in verschiedenen Farben...

    Name:  Q SPORT 01.jpg
Hits: 122
Größe:  27,2 KB

    Dann gibt es noch jede Menge Spezialstrümpfe, sogar welche mit eingestrickter Heizung über Akku, oder
    antibakterielle mit einem dünnen Silberfaden - selbstverständlich in einem Garn nach Wahl, und vieles mehr,
    aber es gibt leider keinen Werksverkauf an Endkunden.

    Nein - ich werde keine dieser Spezialstrümpfe/-socken anbieten - sie sind schlicht & einfach zu teuer.

  9. #39
    Administrator Avatar von urban
    Registriert seit
    26.09.2011
    Beiträge
    13.498
    Ideal für den Sommer und die heißen Tage sind die Rippensocken und -strümpfe:
    • sehr feines Garn bis hin zu 4-ply Filoscozia® NM 2x2/230, was in etwa Seide entspricht
    • Jacquardstrick
    • Stege & Rippen für eine gute Wärmeabgabe
    • sehr weich auf der Haut - ein wahrer 'Handschmeichler'


    Daher habe ich 2 Bundle Offers aufgelegt - jeweils 5 Paar zum Sonderpreis:
    http://www.bestofbest-mode.com/showt...ull=1#post2669

  10. #40
    Administrator Avatar von urban
    Registriert seit
    26.09.2011
    Beiträge
    13.498
    Welcher Strumpfhersteller ist noch so offen und gibt an welches Garn in welcher Qualität er verstrickt?


    Name:  Filoscozia 01.jpg
Hits: 117
Größe:  39,1 KB

    Die grafische Darstellung aller Qualitätsmerkmale der verstrickten Filoscozia® Baumwolle aus Ägypten von Filmar® finden Sie hier:
    http://www.bestofbest-mode.com/showt...ull=1#post2719

Seite 4 von 12 ErsteErste ... 23456 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •