Umfrageergebnis anzeigen: Wie viel Geld geben Sie maximal für 1 Paar Strümpfe aus?

Teilnehmer
15. Sie dürfen bei dieser Umfrage nicht abstimmen
  • < 2,50 €

    0 0%
  • < 5.- €

    0 0%
  • < 10.- €

    1 6,67%
  • < 20.- €

    8 53,33%
  • < 50.- €

    7 46,67%
  • < 100.- €

    0 0%
  • auch mehr als 100.- € z.b. bei Vicuña-Strümpfen

    0 0%
Multiple-Choice-Umfrage.
Ergebnis 1 bis 7 von 7

Thema: Frage 20 - max. Kaufpreis?

  1. #1
    Administrator
    Registriert seit
    21.08.2011
    Beiträge
    97

    Frage 20 - max. Kaufpreis?

    Die Frage Nr. 20

    Die Antwort bitte ergänzen, wie z.B. bei 100 % Baumwolle maximal X €, bei Merino max. Y € - Danke!

  2. #2
    Administrator Avatar von urban
    Registriert seit
    26.09.2011
    Beiträge
    10.258
    Nicht ohne Grund beginnt die Skala bei 2,50 € - Sie können also gerne ehrlich votieren.

    Das Garn macht bei Strümpfen hauptsächlich den Preisunterschied aus!
    Erstens beim Einkauf und zweitens beim Stricken, denn mit einem dicken Faden ist der Strumpf viel schneller fertig als mit einem sehr dünnen.
    100 % Baumwolle aus kurzstapeligen Fasern zu Filoscozia mit einer Garnfeinheit von mindestens NM 50 (1 Gramm Garn sind 50 m lang) zu feinem WISIC und der Garnpreis beträgt mindestens das Fünffache.

    Aber man fühlt es, und im Sommer spürt man es sehr deutlich...

    Eine gute Merinowolle hat ihren Preis, und Cashmeregarn ist noch etwas teurer.

  3. #3
    Administrator Avatar von urban
    Registriert seit
    26.09.2011
    Beiträge
    10.258
    Ganz ehrlich vermute ich die größte Käufergruppe in der Preisklasse zwischen 2,50 € und max. 10.- € pro Sockenpaar - Waden- und Kniestrümpfe sind dagegen weitgehend unüblich und unbekannt,
    da die meisten Männer glauben, es wären Winterstrümpfe:
    Also Socken wenn's warm genug ist - wenn's kalt wird, dann die langen Winterstrümpfe.

    Ich wollte mir mal neulich spät in der Nacht den Jux erlauben und Socken für 5,95 €/Paar anbieten, hab's dann aber doch gelassen...

  4. #4
    Administrator Avatar von urban
    Registriert seit
    26.09.2011
    Beiträge
    10.258
    Nein, die Echten sind viel, viel teurer wenn man genau nachrechnet - da kommt inkl. der Einfuhrabgaben, dem eigenen Verdienstausfall bzw. Zeitaufwand und den Fahrzeugkosten ein recht hoher Endpreis raus.

    Den wollte ich halt eben nicht unterbieten.

    Ich hab's dann doch lieber sein lassen. Nein, nicht wegen der Konkurrenz - denn wer trägt heutzutage noch Socken und Sandalen?

  5. #5
    Administrator Avatar von urban
    Registriert seit
    26.09.2011
    Beiträge
    10.258
    Nein, ganz bestimmt nicht - auch nicht den Trend "Freilufthemden" zu tragen - daher ein paar Inspirationen für Socken-Fans,
    bis zur Sandale ist es ja bei Sockenträgern auch nicht mehr weit:



    http://www.sandalandsoxer.co.uk/home.htm


  6. #6
    Administrator Avatar von urban
    Registriert seit
    26.09.2011
    Beiträge
    10.258
    Ich habe auf der Suche nach Sockenblogs die schwedische Firma Happy Socks entdeckt - mit 8.- € ist man dabei (80 % BW, 17 % Polyamid, 3 % Elastan).

    Name:  Happy Socks 01.jpg
Hits: 136
Größe:  80,4 KB

    Es soll auch Männer geben, die sie tragen.

  7. #7
    Administrator Avatar von urban
    Registriert seit
    26.09.2011
    Beiträge
    10.258
    Wenn man sich den Blog von Happy Socks http://www.blog.happysocks.com/ anschaut, dann könnte man meinen die bunten Socken seien in erster Linie für junge Frauen gedacht und weniger für Männer,
    es sei denn sie ordnen sich selbst der IT-Szene zu.

    Erst vor ein paar Tagen erzählte mir eine junge Frau, sie würde gerne ihrem Freund das Tragen von bunten Socken abgewöhnen;
    zuerst dachte ich an einen Scherz, aber sie versicherte mir, dass sie es ernst damit meine...

    Ich würde sagen, dass man bunte Socken in seiner Freizeit anziehen kann, sie aber unter einer Stoffhose sehr seltsam aussehen und sich der Mann dann dabei ernsthaft Gedanken um sein Image machen sollte
    und welche Botschaft oder Information er seinem (n) Gegenüber(n) über sich und seine Person/Persönlichkeit machen möchte, zumal dann wenn er wirklich ernst genommen werden möchte.

    Jeder wie er will.

    Und dann gibt's ja immer noch genug Männer, kein Scherz!, die ihre "Socken" ausschließlich von der Ehefrau oder Freundin gekauft bekommen.
    Böse Zungen behaupten sogar, dass manche Damen ihrem Anhang morgens sogar die Kleider herauslegen müssen...:rolleyes:

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •