Umfrageergebnis anzeigen: Wie wichtig sind Ihnen Strümpfe?

Teilnehmer
17. Sie dürfen bei dieser Umfrage nicht abstimmen
  • vollkommen egal

    1 5,88%
  • eigentlich egal

    0 0%
  • ich habe keine besondere Meinung dazu

    0 0%
  • wichtig

    8 47,06%
  • sehr wichtig

    2 11,76%
  • komplettieren mein Erscheinungsbild

    6 35,29%
Ergebnis 1 bis 5 von 5

Thema: Umfrage zum Thema Strümpfe - bitte um Teilnahme - Frage 1

  1. #1
    Administrator
    Registriert seit
    21.08.2011
    Beiträge
    97

    Umfrage zum Thema Strümpfe - bitte um Teilnahme - Frage 1

    Ein paar Fragen zum Thema Strümpfe, um zu erfahren ob der abgedroschene Spruch: "Oben hui und unten pfui!" zutrifft
    oder ob Sie auch auf das Wohlbefinden Ihrer Füße neben der Optik einen erhöhten Wert legen.

    Mich interessiert natürlich auch ob es eine Nachfrage für feine und allerfeinste Strümpfe z.B. in Superfeiner Merinowolle Superfine 140 oder superfeinem Cashmeregarn gibt.

  2. #2
    Onswis91
    Gast
    Was immer bequem ist, sind Sneaker Söckchen, die ich vor allem gern in Turnschuhen trage. Gehen wir in die Oper oder Theater, dann nehme ich gern Strumpfhosen, die am unteren Ende mit Mustern gewebt sind. Das sieht immer chick aus und zieht die Blicke auf sich. Warum auch nicht?.

  3. #3
    Tolerance
    Gast
    Schöne Baumwolle ist für mich bisher absolut ausreichend, evtl. Schurwolle bei großer Kälte. Wenn dann Muster und Farben auch noch stimmen, möchte ich eigentlich nicht mehr suchen. Deshalb hier die Frage zu evtl. Neuigkeiten, ich würde gerne aufstocken.
    Bei Strumpfhosen kann ich nicht so viel sagen, das erste Lesen verwirrte mich nur etwas. Aber wie´s schon geschrieben steht: Warum auch nicht?
    (Schön, wenn auch die holde Weiblichkeit mitmischt.)

  4. #4
    Onswis91
    Gast
    Hallo Tolerance. Entschuldige bitte, dass ich nicht geschrieben habe, dass ich eine Frau bin. :) Aber wenn es darum geht, was mann gerne trägt - mein mann bevorzugt gerne baumwoll Strümpfe, da sie sehr anschmiegsam und weich sind am Fuß, Außerdem schwitzt er nicht so leicht darin. Mit Mustern kann er gar nichst anfangen und wählt daher gern unifarbene Socken. LG

  5. #5
    Administrator Avatar von urban
    Registriert seit
    26.09.2011
    Beiträge
    10.174
    Name:  Strumpf 2_edited-1.jpg
Hits: 69
Größe:  33,2 KB Name:  Strumpf 2_edited-2.jpg
Hits: 58
Größe:  30,4 KB

    Die Strümpfe verlängern optisch den Schuh zumal die Farbe der Schuhe sehr gut getroffen wurde.
    Um dies zu vermeiden (Überbetonung der Schuhe) sollten die Strümpfe sich der Hose farblich unterordnen.

    Das Problem ist aber, dass die Strumpffarbe fast nie exakt die des Hosenbeins trifft - es entsteht ein Kontrast, ihre beiden Farben stechen sich.
    Auch Schwarz, von tiefem Schwarz über Anthrazit bis hin zu Mittelgrau, hat dieses Problem.

    Dem Herrn auf den Fotos hätte ich zu einem Paar anthrazitfarbener Strümpfe, glatt oder Rippe, oder gleichmäßig leicht gemusterten Strümpfen,
    bei denen die Grund- und Musterfarbe für das menschliche Auge etwas verwischen, geraten.
    Diese vermitteln sehr gut zwischen der Farbe des Hosenbeins und dem der Schuhe .
    Alternativ würde ich dem Herrn zu einem Paar Shadow in Anthrazit mit roten Streifen oder Hound's Tooth in diesen Farben geraten.

    Das sähe dann im Vergleich in etwa so aus:

    Name:  Strumpf 2_edited-1.jpg
Hits: 69
Größe:  33,2 KB Name:  Strumpf-2_edited-3.jpg
Hits: 63
Größe:  31,8 KB

    Was gefällt Euch besser und warum?
    Was passiert wenn man die Strumpffarbe ändert - was tritt zurück und was wird stärker betont?
    (Abgesehen davon, dass die Schnürsenkel nicht optimal gebunden sind.)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •