Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 11

Thema: A. Baerbock - DAS INSERAT

  1. #1
    Administrator Avatar von urban
    Registriert seit
    26.09.2011
    Beiträge
    13.029

    A. Baerbock - DAS INSERAT

    Name:  Annalena_Verbote_TW.jpg
Hits: 218
Größe:  159,1 KB

    Ich habe laut gelacht beim ersten Anschauen - genial gemacht!
    Da muss man erst mal drauf kommen! Die Verbote der Grünen in Stein zu meißeln! Unverrückbar fest....
    Gelesen habe ich sie zudem auch noch und finde den Text, speziell den letzten Absatz, lustig _ claro, überzogen, aber es ist ja Werbung!
    Du darfst nicht fliegen!
    Du darfst nicht schöner wohnen!
    Du darfst nicht....
    mal daran denken, dass mit 10 Verboten Schluss ist!

    Unterschwellig erinnerte ich mich an die 10 Gebote aus dem Alten Testament - das wurde zu meiner Zeit noch in der Volksschule im Religionsunterricht vermittelt.
    Antisemitisches Plakat mit Annalena Baerbock drauf zu sehen?
    Da muss man erst mal drauf kommen! Bei mir hat's dazu nicht gereicht.... zumal Frau Baerbock ja unkritisch-israelfreundlich ist, wobei ich unterscheide zwischen
    dem Judentum und dem Staat Israel, denn nicht alle Juden sind Israelis und nicht alle Israelis sind Juden - so einfach ist das!
    Dieser Standpunkt geht auf eine sehr lange Unterhaltung mit einem Südafrikaner und zugleich Jude, und seinen Standpunkt zum Staat Israel zurück:
    Ich fiel fast vom Hocker, so perplex war ich über Inhalt und Lautstärke!

    Aber dieses Werbeinserat hat für mich noch nicht einmal im am weitest entferntesten etwas mit Religion, siehe meinen Unterricht, zu tun;
    mit dem Glauben an den rechten Weg dagegen schon falls "glauben = nicht wissen" bedeutet.

    Die Idee fand ich als solche klasse, sehr gut umgesetzt - nur mag ich solche Werbung nicht, da sie ein Schuss sein kann, der nach hinten losgeht und
    genau das Gegenteil der eigentlichen Absicht eintritt: Sie wird gewählt.
    Oh Herr, lass dann ganz viel Gras wachsen, aber bitte nicht vorher!

    Selbst dieser Beitrag ist Werbung für die grün gekleidete... dabei aber nur meine Meinung zum Plakat mit nix Antisemitismus, aber einer exzellenten Werbe-Idee.

  2. #2
    Benutzer
    Registriert seit
    03.11.2016
    Beiträge
    61
    Super! Ein vom INSM in Auftrag gegebener Werbepost gegen eine Politikerin. Offensichtlicher kann man die Postdemokratie und die politische Einflussnahme großer Unternehmen nicht feiern.

  3. #3
    Administrator Avatar von urban
    Registriert seit
    26.09.2011
    Beiträge
    13.029
    Ich sehe das viel lockerer - so ist das halt in einer Demokratie: Wer will, der darf das ungestraft tun. In Kürze werden alle Parteien und deren Sponsoren viel Geld dafür verbrennen:
    Solche Leute braucht die Wirtschaft!

    Wenn ich mir tagtäglich die gratis Schleich-Werbung für Zalazon/Amalando in den Medien, die durchaus ernst genommen werden wollen, durchlese und
    dann irgendwann einen Artikel - wie heute in SPON - über die Umfrageergebnisse der veränderten Einkaufsgewohnheiten, dann sehe ich dies sehr viel kritischer,
    da die "originalen" Artikel vom Gros der Leser/Betrachter weder als solche erkannt noch bewusst als Werbung wahrgenommen werden.

    Siehe auch die Schleichwerbung im Stilmagazin, Styleforum, Instagram und wo noch überall - und die sind ALLE garantiert nicht vollkommen gratis!
    INFLUENCER & Konsorten lassen grüßen, die Unbedarften, die Fans, die Inspirationssuchenden, die sartorial + calzorial nach Vervollkommnung Suchenden....

    Insofern bleibe ich bei der gezeigten Werbeanzeige ganz locker und schaue sie mir rein unter dem Gesichtspunkt der Werbe-Idee und ihrer Umsetzung an.
    Die Leute sollten die Sache, wie schon geschrieben, lockerer angehen und nicht gleich die große Keule schwingen von wegen ...

    Die Wahlen stehen bevor, und irgendwie muss Umsatz gemacht werden, Geld in Umlauf gebracht werden, immer noch besser als Subventionen zu zahlen, oder?

  4. #4
    Benutzer
    Registriert seit
    06.12.2018
    Beiträge
    47
    Zitat Zitat von Fabian. Beitrag anzeigen
    Super! Ein vom INSM in Auftrag gegebener Werbepost gegen eine Politikerin. Offensichtlicher kann man die Postdemokratie und die politische Einflussnahme großer Unternehmen nicht feiern.
    triggered. Wer Freiheit und das Schöne liebt kann nicht grün lieben. Und: Ein bisschen Spaß muss sein!

  5. #5
    Administrator Avatar von urban
    Registriert seit
    26.09.2011
    Beiträge
    13.029
    Aktuell ist der große Star der Grünen der Hubert aus Saarlouis.
    Klar kenne ich ihn, Heiko M., ehemals Saarlouis, natürlich auch. Dasselbe Stammlokal...
    Hubert ist ein Profi.
    Daher habe ich keinerlei Befürchtung, dass die Frauendominanzpartei ihn nachhaltig beschädigen kann.
    Er hat auf jeden Fall eine Diskussion angestoßen, die noch so manchen Nachhall haben wird....

    Annalena hat schon Hammer und Meißel bereit gelegt für das 11. Verbot, ihr fehlt nur noch die Steintafel....Name:  mail1.gif
Hits: 128
Größe:  67,2 KB

  6. #6
    Administrator Avatar von urban
    Registriert seit
    26.09.2011
    Beiträge
    13.029

    help Ist ja nicht so, dass einer leer ausgehen soll...


  7. #7
    Administrator Avatar von urban
    Registriert seit
    26.09.2011
    Beiträge
    13.029
    Wen ich garantiert nicht wähle könnte ich hier verraten, aber Wahlen sind frei, gleich und geheim, und ich liebe die Abwechselung.
    Die aktuelle Berichterstattung in den diversen Online-Gazetten finde ich lustig bis schaurig, aber oft auch sehr deppert, je nachdem wer da gerade getippt hat.
    Lastenfahrradsubventionen, Verantwortung übernehmen, die sie schon lange tragen, lavieren, taktieren, parlieren... Schön!

    Die alten Zöpfe abschneiden. Das wäre was interessantes, etwas womit die Granden nicht rechnen...

  8. #8
    Administrator Avatar von urban
    Registriert seit
    26.09.2011
    Beiträge
    13.029
    Saar-Zeitung:
    "Wenn es hart auf hart kommt, müssen wir auch mit 2G-Modellen versuchen, die Normalität zu sichern."

    Mein' OMA (hätt se gesaaht):
    Soweit se mäh schunn! Der hehrt sich woll gär schwätzen!

  9. #9
    Administrator Avatar von urban
    Registriert seit
    26.09.2011
    Beiträge
    13.029
    Bis vorhin hatte ich ein Riesenproblem, denn morgen muss ich wählen gehen, und der Schwarze Peter A., BMWi, sowie der Rote Heiko M., BMA, sind in SLS Direktkandidaten,
    aber dann fiel mir ein, dass ich ja 2 Stimmen habe, und so werde ich auch parteilich-brüderlich-saarländisch-paritätisch jedem eine Stimme davon geben.
    So kommt keiner der beiden zu kurz!

  10. #10
    Administrator Avatar von urban
    Registriert seit
    26.09.2011
    Beiträge
    13.029
    OPEN SEASON!

    Ab 18:00 Uhr wird es spannend!
    Mir schwant aber ....

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •