UNBEZAHLTE RECHNUNGEN:
Bangladeschs Textilverband wehrt sich gegen westliche Konzerne

VON CHRISTOPH HEIN, SINGAPUR-AKTUALISIERT AM 01.06.2020-14:17

Das „Schwarze Schaf“ für die Hersteller in Südasien ist nun die Edinburgh Woollen Mill Group (EWM).
Der britische Konzern liegt in Händen des Milliardärs Philip Edward Day, der in Dubai residiert.
Neben der eigenen Marke hält EWM auch Jane Norman, Peacocks, Ponden Home, Jaeger und Bonmarché und
vertreibt Traditionsmarken wie Harris Tweed oder Gleneagles of Scotland

https://www.faz.net/aktuell/wirtscha...-16795372.html