Seite 3 von 5 ErsteErste 12345 LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 46

Thema: Herren + Stil 2019/2020 - Die neuen Kollektionen

  1. #21
    Administrator Avatar von urban
    Registriert seit
    26.09.2011
    Beiträge
    10.283
    Die Frage wie möglichst gute Kleidung und Schuhe finden war schon immer ein Problem wobei dabei auch das Design mit einbegriffen ist.
    Schaut man sich aber die aktuelle Situation im I-Net an, dann kann ich oft nur noch den Kopf schütteln.

    Als Brand werden oft die Anbieter wahrgenommen, die sich selbst als Hersteller präsentieren, aber nicht sind,
    die entweder die meiste Werbung machen - START UP's - oder die via Foren und Blogs viel Werbung machen indem sie sich Artikel kaufen.
    Die Leute, die, weshalb auch immer neugierig geworden auf Herrenmode, beginnen im I-Net danach zu suchen, bemerken dies nicht oder
    sie wollen es nicht wahrhaben, dass ihre hochverehrten Blogger doch nichts weiter sind als ganz einfach Werbeagenturen.
    Für Geld, manchmal viel bis sehr viel, können Firmen dort fast alles bewerben lassen - ich sehne mir den Tag herbei, dass das die Leute endlich einmal begreifen statt es nicht wahrhaben zu wollen.
    Namen und Blogger nenne ich jetzt keine, die sollten wegen meiner Spitzen schon bekannt sein.

    So und wegen anderer Umstände kommt es, dass die wirklich guten Marken-Hersteller, die für den Begriff Marken-Qualität stehen,
    so ziemlich in's Hintertreffen geraten sind und nur noch meiner Meinung nach diejenigen im I-Net wahrgenommen werden,
    die am lautesten schreiben, die meiste Werbung machen.
    Ich könnte jetzt noch eine ganze Menge über all das schreiben, was meiner Meinung nach in Schieflage ist,
    wie z.B. das Einkaufen via Fotos ohne auch nur einen Hauch von Ahnung (mein persönliches UNWORT) zu haben und
    dabei noch nicht einmal genau hinzuschauen:
    Gestern sah ich in FB ein Schuhfoto eines total überteuerten englischen Herstellers:
    Der linke Schuh auf dem Foto war 2. Wahl, ein Second, mit schräg stehender Schnürung, das aber bemerkt heute niemand mehr!.
    Und wen interessiert das schon - Hauptsache schöne, bunte heile Welt mit "günstigen" Preisen oder angesehenen Brands: Dabeisein ist alles!
    Es traut sich doch kaum noch jemand, insbesondere nicht in Foren, aus der Reihe zu tanzen, etwas anderes zu kaufen + zu tragen,
    als die In-Brands des jeweiligen Forums: Maße-Hosen, Maße-Hemden, Made in China, bedruckte Schlipse, Goodyear-Schuhe usw..
    Irgendeiner betet vor und die anderen nehmen ab.
    Die Kombinationen werden dann sehr fachmännisch von den jeweiligen Kollegen bewertet.
    So ist das heute - schön und gut gekleidet sieht aber ganz anders aus!

    In dem Zusammenhang frage ich mich sehr oft wer denn bloß den Männern den Floh in's Ohr gesetzt hat
    Hosenträger wären stylish, gentlemanlike oder gar ein Muss für einen gut gekleideten Herrn?
    Ich für meinen Teil finde die Dinger total überflüssig und irgendwie sieht es aus wie: Ich will und kann nicht!
    Hosenträger sind etwas für Männer mit großem Leibesumfang aber doch bitte nicht für schlanke mit passenden Hosen.
    Elegant sehen sie auf jeden Fall nicht aus! Reine Geldmacherei!

  2. #22
    Administrator Avatar von urban
    Registriert seit
    26.09.2011
    Beiträge
    10.283
    Name:  logo 1.png
Hits: 135
Größe:  5,1 KB

    Name:  2019 09 01.jpg
Hits: 140
Größe:  168,4 KB

    GLASGOW STYLE

    On the moodboard for Autumn/Winter '19: the textiles designs of
    Scottish designer and architect Charles Rennie Mackintosh.
    Mackintosh, known as the ‘father of Glasgow Style’, was responsible for
    designing the Glasgow School of Art building and, beyond the city,
    received acclaim throughout Europe.

    Our Mackintosh-inspired pieces feature a bold-edged block colour diamond design
    reminiscent of our famous argyle - available in two distinctive colourways.


    Name:  2019 09 02.jpg
Hits: 137
Größe:  155,9 KB

    Name:  2019 09 03.jpg
Hits: 134
Größe:  106,7 KB

    https://pringlescotland.com/collecti...ntosh-diamonds

  3. #23
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    04.01.2015
    Beiträge
    134
    Zweite Wahl ist das eine, Personen, die behaupten, dies müsse so sein, damit man die Handarbeit sieht das andere und Verkäufer, welche dies als vermeintliches Qualitätsmerkmal verkaufen wollen, das letzte, ähem nein, die sind dann das allerletzte!!!

  4. #24
    Administrator Avatar von urban
    Registriert seit
    26.09.2011
    Beiträge
    10.283
    Ganz heißes Eisen!
    Neulich sah ich einen Schlips mit stümperhafter Handrollierung und auf seiner Vorderseite deren deutlich sichbare Naht, also rein in die Mülltonne,
    ich weiß nur nicht mehr von wem angeboten.
    Vollmundig angepriesen in der alten Manier der Versicherungsvertreter, von nix eine Ahnung aber Sprüche ablassen wie ein Großer!
    Das ist die heutige Mentailität der box-pusher, die irgendwo billig einkaufen und die "Handarbeit" teuer verkaufen.
    Der i-Punkt: Die Gentle-/Businessmen kaufen das unbesehen, im wahrsten Sinne des Wortes!
    Schreibt man etwas dazu, dann sind die Herren auch noch eingeschnappt, wo sie doch so gebildet sind und keine Belehrung benötigen.
    Meiner einer lernt sein Leben lang dazu, und die wissen bereits alles in jungen Jahren - Sachen gibt's!

    Ich werde solch ein Verhalten nie (mehr) verstehen warum jemand, der in bestimmten Dingen selbst nicht besonders sattelfest ist,
    sich von einem box-pusher zulabern und von seinen bunten Bildchen beeindrucken lässt und dann auch noch bei ihm einkauft,
    und jeden streng abstraft, der ihn auf die Verarbeitungsfehler hinweisen möchte!
    Mal ganz abgesehen davon, dass dann in bestimmten Foren ruckzuck der Radiergummi kommt wenn die supportenden Hyänen
    mal wieder zu langsam oder zu argumentationsschwach waren.

    Save Our Sense

    P.S.
    Andere als die eigene Meinung zu akzeptieren ist von manchen Leuten anscheinend schon zu viel verlangt.
    Meinungsfreiheit im I-Net....

  5. #25
    Administrator Avatar von urban
    Registriert seit
    26.09.2011
    Beiträge
    10.283

    Der Ledersessel ist der sehr bekannte von POLTRONA FRAU, siehe Reise nach Montegranaro

  6. #26
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    26.08.2017
    Beiträge
    2
    Sind die Cordhosen von Brocklehurst noch zu haben? Meine Konfektionsgröße bei RTW-Hosen liegt bei 48-50. Wenn das einigermaßen paßte, würde ich mich über ein Angebot sehr freuen.

  7. #27
    Administrator Avatar von urban
    Registriert seit
    26.09.2011
    Beiträge
    10.283
    Das Thema Corduroys ist im Moment erledigt.

  8. #28
    Administrator Avatar von urban
    Registriert seit
    26.09.2011
    Beiträge
    10.283

    SONRISA camicie

    Viele Hemden der aktuellen Kollektion AI 2019/2020 haben sie noch nicht gezeigt...

    Name:  2019 09 01.jpg
Hits: 81
Größe:  133,5 KB

    Name:  2019 09 03.jpg
Hits: 88
Größe:  157,0 KB

    Name:  2019 09 02.jpg
Hits: 86
Größe:  205,7 KBName:  2019 09 04.jpg
Hits: 89
Größe:  208,6 KBName:  2019 09 05.jpg
Hits: 93
Größe:  222,1 KBName:  2019 09 06.jpg
Hits: 95
Größe:  169,5 KBName:  2019 09 07.jpg
Hits: 95
Größe:  132,5 KBName:  2019 09 09.jpg
Hits: 90
Größe:  200,7 KBName:  2019 09 08.jpg
Hits: 91
Größe:  181,9 KB

  9. #29
    Administrator Avatar von urban
    Registriert seit
    26.09.2011
    Beiträge
    10.283

    Corduroy trousers - 550 gr/sqm Brisbane Moss, 8 wale cord

    Name:  P1110840-1.jpg
Hits: 74
Größe:  220,0 KB

    Name:  P1110844-1.jpg
Hits: 75
Größe:  164,6 KB

    Name:  P1110845-1.jpg
Hits: 77
Größe:  192,4 KB

    Name:  P1110846-1.jpg
Hits: 75
Größe:  271,6 KB

    Sie sind alle wieder zu haben - Preis für alle 7 Hosen inkl. der Gurteen Esquire 750.- € inkl. DHL-Versand

  10. #30

Seite 3 von 5 ErsteErste 12345 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •