vor einiger Zeit habe ich eine Firma aus Norddeutschland kennen gelernt die ich interessant finde. Das Konzept kannt ich ehrlich gesagt vorher nicht und war auch etwas mißtrauisch ob und wie es funktioniert (...was der Bauer nicht kennt, frißt er nicht...).

Dort kann man sich einen Neuwagen oder Jahreswagen (dann nach Verfügbarkeit) konfigurieren lassen und bekommt einen Rabatt - je nachdem welcher der Händler die mit dem Rabattgeber zusammen arbeiten den günstigsten Preis anbieten. Es gibt nach meiner Recherche sonst große Wettbewerber und davon auch nur wenige, diese Firma aber ist kleiner und persönlicher (deswegen aber nicht teurer). Da die Deutschen im Gegensatz zu den Italienern, Franzosen usw. gerne Geld für ihre Autos ausgeben dachte ich mir ich poste es hier mal.

Die Rabatte können sich realistisch auf 18-20% belaufen. Wir hatten einen T-Roc rechnen lassen und uns wurde ein Rabatt von 18% angeboten und das bei einem Neuwagen. Wir kaufen sonst immer Jahreswagen und dort erhalten wir ca. 20% auf den Listenpreis...

Interessant ist das man bei www.derneuwagenrabatt.de wirklich auf die Kunden eingeht und auch individuelle Wünsche berücksichtigt. Der gravierende Unterschied ist, als wenn man beim Händler direkt kauft, dass man als Kunde zu einem Händler in Deutschland vermittelt wird. Bei Neuwagen kann die Abholung dann z.B. im Werk erfolgen. Kosten? KEINE, nur für den Anschaffungspreis. Man zahlt an den Rabattvermittler nichts.

Ein, wie ich finde, tolles Konzept welches auch funktioniert. Leasing will man auch noch mit in das Angebot nehmen aber sucht noch nach einem Partner.

Mit der Firma bin ich nicht verbunden sondern nur begeisterter Kunde.