Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 17 von 17

Thema: Gardasee - sul Garda

  1. #11
    Administrator Avatar von urban
    Registriert seit
    26.09.2011
    Beiträge
    10.261
    Respekt!
    Das hätte ich mich wirklich nicht getraut!
    Viel Spaß, schöne Tage am Lago und für die Nachhause-Alpenüberquerung: Toi, toi, toi!!

    Neben den Hemden in Bergamo würde ich empfehlen in Botticino Sera, "einem Vorort" von Brescia, die Strumpfhersteller zu besuchen,
    speziell DèPio, https://depio.it, oder etwas entfernt Besciani (dort einfach am Eingangstor läuten und an der Rezeption sagen, dass Mann in's Spaccio wollte),
    weiterhin empfehlenswert sind Dalmine und Capobianco, beide ebenfalls südlich von Brescia:
    Das ist halt Cotton-County und Cash sollte man genügend dabei haben.

    Schuhe gibt es in dieser Ecke ebenfalls wie Bettanin & Venturi in Verona und andere.

  2. #12
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    13.07.2018
    Beiträge
    347
    Viel Spaß und schönen Aufenthalt!

  3. #13
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    09.08.2017
    Beiträge
    145
    Danke, hatte ich. Auch wenn's heute ganz schön anstrengend war. War heute 12 Stunden fast nonstop im Sattel. Aber mein alter Heinkel hat's gepackt, auch wenn ich es manchmal gar nicht geglaubt habe.
    Shoppen muß ich mal auf später verschieben. Am besten wenn ich mit dem Auto unterwegs bin.

  4. #14
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    09.08.2017
    Beiträge
    145
    So, heute hab ich mal das Hotelzimmer gebucht. 3 Nächte im Da Gianni in Arco. Frühstück muß sensationell sein und das Essen, wenn's Restaurant geöffnet hat, ebenso. Werde berichten, wenn ich dort war.
    Von dort werden wir 2 Tagesausflüge machen. Einmal nach Verona und einmal Richtung Bergamo oder Brescia. An den 2 halben Tagen eher Arco selber anschauen oder mit dem Rad nach Riva.
    Hat jemand einen Tipp, was man unbedingt sehen sollte? Bettanin und Albini ist auf dem Schirm, Sonrisa ist wohl auch in der Nähe. Muß aber nicht nur Shoppen sein.

  5. #15
    Administrator Avatar von urban
    Registriert seit
    26.09.2011
    Beiträge
    10.261
    Schau Dir unbedingt die Öffnungszeiten von Sonrisa und Albini an - die Hemden auf Maß gibt's bei Albini im 2. OG;
    wenn Du vor dem großen Gebäude stehst, dann am linken Gebäudeende den Eingang benutzen, eine recht unscheinbare Tür.
    Das Shoppen will möglichst gut geplant sein, speziell die Ladenöffnungszeiten!
    Wenn Du noch Strümpfe brauchst, dann in Botticino Sera bei Dè Pio vorbeischauen, es gibt dort aber noch weitere Strumpf-Outlets.
    Capobianco...schon weiter oben beschrieben.

    Das Städtchen Salo am Lago und der Lago d'Iseo sollen sehr schön sein.

  6. #16
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    23.01.2014
    Beiträge
    165
    Bei Albini ist/war Olivia Cantuni die Ansprechpartnerin für die MTM-Hemden: olivia.cantuni@albinigroup.com
    Vor dem direkten Kontakt mit Olivia habe ich diese Email benutzt: puntovendita@albinigroup.com
    Am besten vorher anschreiben, denn als ich 2014 da war, gab es nur ein oder zwei Wochentage an denen Olivia die MTM-Abwicklung abgewickelt hat.
    Bei mir hat alles geklappt und es war sehr angenehm. Seitdem haben sie mind. 1x den Schneider gewechselt, ich habe noch die Email von Albini diesbezüglich in 2015 oder 2016 bekommen.

  7. #17
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    09.08.2017
    Beiträge
    145
    Nun bin ich wieder zurück und kann zu den Einkaufsmöglichkeiten leider wieder gar nichts beitragen.
    Am ersten Tag wollten wir nach Bergamo. Als wir aber in Salo waren, uns da ein bisschen umgeschaut haben war es uns doch zu weit bis Bergamo.
    Am zweiten Tag waren wir in Verona und wollte eigentlich zu Bettanin. Ich hatte vorher per Mail angefragt, ob man seine Schuhe irgendwo in Verona anprobieren kann, aber leider bis jetzt noch keine Antwort erhalten. An der Adresse von der Homepage habe ich vorbeigeschaut, aber das ist wohl nur ein Büro. Bei Facebook hebe ich noch eine Adresse in einem Industriegebiet in Vigasio bei Verona gefunden, aber da hab ich auch nix gesehen.
    Wenn ich alleine unterwegs gewesen wäre hätte ich vielleicht mehr Zeit investiert aber so lohnen sich die Ziele vom Norden des Gardasees zumindest für mich mit meiner Frau nicht.
    Was sich aber auf jeden Fall gelohnt hat war das Hotel Da Gianni in Arco. Erliegt zwar nicht im Zentrum, aber wir hatten ein sehr schönes Zimmer und das Frühstück war wirklich super. Neben dem kleinen aber feinen Buffet konnte man täglich zwischen verschiedenen Omeletts, Rührei, Spiegelei, Crêpes oder Waffeln wählen. Immer frisch gemacht und sehr liebevoll angerichtet. Außerdem gab's zur Begrüßung immer einen sehr leckeren Smoothie. Es wird von 2 Brüdern mit sehr viel Liebe und Sinn fürs Detail geführt. Leider haben Sie vor 5 Jahren aufgehört, abends für ihre Gäste zu kochen.
    Eingekauft haben wir trotzdem. Neben ein paar Lebensmitteln noch ein Zitronenbäumchen, das uns hoffentlich noch lange an einen schönen Urlaub erinnern wird.

Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •