Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 17

Thema: Gardasee - sul Garda

  1. #1
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    13.07.2018
    Beiträge
    393

    Gardasee - sul Garda

    So, nun sind wir seit gestern morgen vom Gardasee zurück. Gereist sind wir mit Chaos-Tours (Deutsche Bahn) und haben jeweils 17 Stunden hin und rück gebraucht. Im ersten Moment mag es abwegig klingen die Bahn zu nehmen aber es war ein entspanntes reisen (bis auf dem Rückweg, in einem Zug gab es das totale Chaos) - ansonsten hat alles sehr gut geklappt. Der Transfer war von uns selbst organisiert und ging vom Bahnhof Rovereto nach Pieve (Tremosine) und lag bei genau 100,00 € für vier Personen. Die Anfahrt erfolgte über die Höllenschlucht (den Namen trägt sie zu recht...) und ging über steile Serpentinen in die Berge.

    Das Hotel war wirklich Klasse (4* mit eigenen Restaurant und eigenem Pächter hierfür), Pool mit Blick auf den Gardasee und eigener Suite deren Terrasse ebenfalls auf den Gardasee und die Alpen blicken ließ.

    Shopping haben wir nicht vorgenommen. Das kommt nächstes Jahr - Outlets sind mehr als genug in 2 Stunden Entfernung mit dem Auto. Am interessantesten fand ich (generell ohne es gesehen zu haben) das Persol im Brenner Outlet vertreten ist und Pal Zileri am Gardasee in einem der Outlets ist. Viele italienische Brands wurden dort ebenfalls angeboten aber da muss man sich die Qualität vor Ort anschauen (Outlet Ramsch ausschließen).

    Sightseeing, schwimmen und Essen... damit war unsere Woche gefüllt. Diejenigen die Italien öfters bereisen dürften meinen Bericht belächeln aber die QUALITÄT des Essen (und der Preis dafür...) gigantisch! Selbst in unserem Hotel war das Büffett auf einem wirklich guten bis hohen Niveau aber das scheint italienischer Standard zu sein. Cafe (Espresso und Cappuccino) sowie das Essen sind extrem günstig! Wir waren über die Preise total überrascht - wir haben mit mehr gerechnet. Naja... und 2-3 Kilo in einer Woche zugenommen Bei der Qualität wären wir bereit gewesen deutlich mehr zu zahlen... aber war nicht nötig. Erst dachten wir es läge daran das wir etwas abseits wären (Touristen waren dort auch haufenweise) aber auch am Gardasee direkt (Limone) haben wir nur 1,50 € für einen Espresso bezahlt... Ebenfalls sehr schön fanden wir den architektonischen Stil UND die Einrichtungen egal ob Privat oder z.B. von Cafes in die auch in die Einheimischen gingen - Italien hat einfach Stil.

    SEHR positiv ist meiner Frau und mir der Kleidungsstil der italienischen Damen aufgefallen. Klar war es uns vorher bekannt aber selbst in einem Dorf wie Pieve haben von jung bis alt die Damen wirklich Stil gehabt, dagegen ist Deutschland meist ein Trauerspiel. Die Herren... naja, war Ok (besser wenn nicht die ganzen kurzen Hosen ). Bei den Herren und Damen (auch Touristen) häufig zu sehen waren Hüte.

    Nächstes Jahr fahren wir aus Norddeutschland mit dem Zug bis München und nehmen ab dort einen Leihwagen für die ganze Zeit und dann Rückfahrt ab München wieder mit dem Zug. Im kommenden Jahr werden wir auch für das Shopping mal das eine oder andere in Angriff nehmen (Danke Urban für die Tipps!). Dieses Jahr war kulinarik höher im Kurs.

    Nächstes Jahr auf jeden Fall wieder!

    Gekauft habe ich in Deutschland bei John Crockett einen Baumwollanzug aus italienischer Baumwolle... den werde ich auch noch hier vorstellen im BoB Forum. Qualität vom Material ansprechend und die Verarbeitung solide. Eigentlich wollte ich mich in Italien umschauen aber mein Gewicht lässt eine vernünftige Investition (bin ja gerne bereit mehr auszugeben aber 6-8 Kilo müssen noch weg) zur Zeit noch nicht zu.

  2. #2
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    09.08.2017
    Beiträge
    178
    Ich bin auch gerade am überlegen, ob ich an den Gardasee fahren soll. Allerdings möchte ich das mit meinem alten Heinkel-Roller, Bj. 64, machen. Ich weiß nicht, obwohl ihm das noch zumuten soll.
    So wie ich mal gehört habe wird der Preis für den Kaffee in den Bars von der Kommune festgelegt. Zumindest am Stehausschank kostet er dann überall gleich viel. Weiß aber nicht, ob das nur ein Gerücht ist.

  3. #3
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    13.07.2018
    Beiträge
    393
    Scooter sind für mich als alten Mod eh immer ein Traum (auch zu sehen), Vespas und Lambrettas fahren dort noch etliche... auch alte Modelle Das mit den Preisen ist eine gute Frage, es heißt z.B. das die Preise für die Taxen ebenfalls von den Kommunen festgelegt werden und angeblich keine Festpreise möglich wären... wir haben hin und rück je einen Festpreis bezahlt und somit wird die Vorgabe dort auch aufgeweicht (die gibt es auf jeden Fall).

    Also wir haben gesessen beim Cafe trinken... Spaß beiseite ich kann mir gut vorstellen das es geregelt ist aber dennoch war die Qualität top. Ach so, eingekauft habe ich dennoch: Omkafe. Wir haben zwar schon viele Espressobohnen "durch" aber Omkafe hat uns sehr gefallen und wir haben einfach mal ein paar Kilo mitgenommen. Es ist die meist verbreitete Bohne einer Rösterei am Gardasee. Der Preisunterschied in D ist minimal.

  4. #4
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    09.08.2017
    Beiträge
    178
    Als alter Mod hast Du ja bestimmt noch Deinen Parka. Man darf es ja hier fast nicht sagen, aber ich hab als Erinnerung an meine Jugend noch Creepers und zieh sie sogar noch ab und zu an.
    Morgen fahr ich mal los, mal schauen wie weit ich komme. Wenn ich es über den Reschen schaffe werd ich auch gleich mal einen Kaffee trinken gehen. Wobei das ja eigentlich noch gar nicht richtig Italien ist.
    Für Kaffee hab ich mittlerweile meinen Röster in Deutschland gefunden, aber wenn ich über den Brenner heimfahre schau ich vielleicht mal im Persol-Outlet vorbei. Albini ist leider zu weit für meinen alten Untersatz.

  5. #5
    Administrator Avatar von urban
    Registriert seit
    26.09.2011
    Beiträge
    11.035
    Hol Dir doch einfach einen Leihwagen, dann kannst Du alle Adressen in der Nähe abklappern.
    Botticino-Sera, Albini, Sonrisa und wie sie alle heißen.

  6. #6
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    09.08.2017
    Beiträge
    178
    Dazu hab ich leider keine Zeit. Ich muß am Donnerstag schon wieder Zuhause sein.
    Aber aufgeschoben ist bestimmt nicht aufgehoben.

  7. #7
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    13.07.2018
    Beiträge
    393
    Zitat Zitat von urban Beitrag anzeigen
    Hol Dir doch einfach einen Leihwagen, dann kannst Du alle Adressen in der Nähe abklappern.
    Botticino-Sera, Albini, Sonrisa und wie sie alle heißen.
    Aber nicht in Italien. Dort wird ein Deposit von 2.000 - 2.500 € pro Leihwagen aufgerufen. Ja es ist nur ein geblockter Betrag aber wenn man z.B. eine Pre Paid Kreditkarten nutzt funktioniert das nicht.

  8. #8
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    13.07.2018
    Beiträge
    393
    und irgendwann auch einen Roller als "Nahlösung" back to the roots.

    Omkafe hat es meiner Frau und mir sehr angetan. Aber mit Espressobohnen ist es wie mit Wein und Frauen - es scheiden sich die Geister daran

  9. #9
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    09.08.2017
    Beiträge
    178
    Name:  IMG_20190722_180944_672.jpg
Hits: 106
Größe:  142,8 KB
    Er hat durchgehalten. Nach Shoppen ist mir heute aber nicht mehr.

  10. #10
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    03.12.2016
    Beiträge
    262
    Großartig. Ich wünsche gute Stunden!

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •