Seite 5 von 5 ErsteErste ... 345
Ergebnis 41 bis 50 von 50

Thema: CALZE SABAS: Preiswerte sehr gut verarbeitete Strümpfe aus feinen Garnen

  1. #41
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    11.07.2018
    Beiträge
    24
    Gestern die neue Lieferung Merino Strümpfe erhalten. Schnelle Lieferung super Qualität. Danke!

  2. #42
    Administrator Avatar von urban
    Registriert seit
    26.09.2011
    Beiträge
    11.590
    Viele Freude an den Strümpfen!
    Aber ehrlich gesagt würde es mich schon interessieren ob CB darüber verwundert ist wie oft sie nun nach Deutschland verkaufen oder ob sie es für total normal halten...

  3. #43
    Administrator Avatar von urban
    Registriert seit
    26.09.2011
    Beiträge
    11.590
    UPDATE
    2020 Oktober



    Name:  WHO.jpg
Hits: 175
Größe:  85,0 KB

    Name:  WHO PIC.jpg
Hits: 163
Größe:  142,5 KB

    Calze Sabas produces each pair of socks in its own laboratory from 1960

    https://www.facebook.com/calzesabas/...6504174099336/

  4. #44
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    13.07.2018
    Beiträge
    431
    Im Grunde genau das was Du ja auch immer sagst

  5. #45
    Administrator Avatar von urban
    Registriert seit
    26.09.2011
    Beiträge
    11.590
    Ich musste als ich diese E-Mail durchlas:
    Wasser auf die Mühle der Ungläubigen!

    "...as there is a double mark-up of costs"
    Meint:
    Der Einkaufspreis [ab Strumpfstrickerei] wird verdoppelt, und auf dieser Basis wird der Endpreis von dem I.Net-Brand kalkuliert:
    So werden aus 5.- € ab Strickerei dann 10.- € EK der Händler, und die 10.- € werden mit 2.5 oder höher multipliziert, um den VK (UvP) festzulegen.
    Taucht irgendwo auch nur der Hauch von EDEL auf wie bei Gentlemans-Gedöns, Kurien-Herkunft usw.,
    dann beträgt der Aufschlag auf die 10.- € mal ganz schnell 200 %, K-Faktor dann: 3.5 oder 4.0.
    Die fröhlichen I-Net-Brand-Käufer zahlen diese Preise voller Begeisterung. Name:  kuzya_02.gif
Hits: 99
Größe:  13,6 KB

  6. #46
    Benutzer
    Registriert seit
    03.11.2016
    Beiträge
    51
    Ach, ich sollte vielleicht doch mal italienisch lernen.
    Neulich im italienischen Supermarkt war es mir nur schwerlich möglich der netten Dame an der Fleisch- und Käsetheke mitzuteilen, dass ich gerne Pecorino und Pancetta am Stück hätte.
    Dann die Tatsache, dass Italien einfach ein tolles Land ist...

  7. #47
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    13.07.2018
    Beiträge
    431
    Paßt auch wirklich, gute Qualität ist nicht definitiv nicht billig aber das heißt auch nicht automatisch hochpreisig. Kauft man direkt und nicht über die Box-Shops ist der Kauf deutlich günstiger UND VOR ALLEM aus einer gesicherten Quelle möglich.

    Es war schon immer so, dass die Hersteller (welche etwas auf sich halten und nicht einfach in Konzerngrößen expandieren) sich ganz anders mit der von ihnen hergestellen Qualität identifizieren.

    In einem anderen bekannten Forum wurde ich vor Jahren mal von einem der Gründer dieser Pseudojapanisch / italienischen Firma veräppelt. Ich hatte dort einen Kunsthandwerker vorgestellt der eine simple Homepage betreibt aber auf den üblichen Kunsthandwerkermärkten (tatsächlich) handgearbeitete Kugelschreiber, Tintenroller und Füller verkauft. Er sagt ganz klar KEIN VERKAUF über das Netz, er muss die Handschrift eines jeden einzelnen Käufers sehen um die Feder anzupassen. Des weiteren sind die Geräte alle aus Holz und mit Schellack lackiert (wer es kennt weiß wie schwierig es ist!). Das heißt einmal mit einem Baumwolltuch polieren und er / es glänzt wieder. Die Federn z.B. stammen alle von Bock (die auch für Pelikan z.B. herstellen). Tintenfluss exzellent. Ich habe eine umfangreiche Sammlung und kann mir daher ein gutes Bild machen. Aber wen es im Netz nicht gibt, gibt es auch im wahren Leben nicht
    Geändert von Der Hanseat (In den letzten 4 Wochen um 12:18 Uhr)

  8. #48
    Administrator Avatar von urban
    Registriert seit
    26.09.2011
    Beiträge
    11.590
    Mit Deinem letzten Satz hast Du leider ganz besonders Recht!
    Die I.Net-user vergessen allzu oft, dass ein Kunsthandwerker kein Webdesigner ist - deswegen kaufen sie lieber auf den bunten Seiten mit den ihnen gepflogenen Werbetexten
    und japsen Brands hinterher, zeigen voller Stolz ihre Schlipse mit floralem Design und vielen Wellen drin, die jeder Connaisseur sofort überarbeiten lassen oder entsorgen würde.

    Wozu haben die I.Net-user schließlich ihre vorbetenden Fashion-, Shoe- und Gentlemangurus, wenn nicht zum Kaufen von Pseudo-Trend-Brands, ehemals Hausmarken genannt?
    Zu irgendetwas muss so ein teurer Influencer ja schließlich auch gut sein wenn Mann schon selbst keine Bildung hat, oder?

  9. #49
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    13.07.2018
    Beiträge
    431
    So wahr... auch die Influencer haben mittlerweile einen Einfluss der das eigenständige Denken verbietet. Ich lese zwar auch den Blog eines bekannten Influencers / Autoren, mir ist auch bewußt wie bzw. was dort geschieht aber ich bilde mir eine eigene Meinung und schaue ob es zu mir (meiner Einstellung) paßt und sehe dann weiter.

    Ich muss gestehen, dass ich vor diesem Forum, auch relativ blind solchen "Weisheiten" gefolgt bin. Interessant finde ich aber wieviele hervorragende (Kunst)handwerker es noch gibt und wie günstig es im Verhältnis ist. Auch manches das eher aus der Fashionecke kommt wie z.B. Coach oder Anton Meyer finde ich gut / solide gemacht - ein echter Kunsthandwerker allerdings spielt mit seiner Ware im Normalfall in einer anderen Liga...

  10. #50
    Administrator Avatar von urban
    Registriert seit
    26.09.2011
    Beiträge
    11.590
    Im Prinzip beschreibst Du einen Grund warum ich oft so seltsam provokative Schlagzeilen schreibe:
    Die Leute ärgern sich sich schwarz, grün und blau, ABER sie fangen an nachzudenken - SCHLAG-Zeilen im wahrsten Sinne des Wortes.
    "Leichte Schläge an den Hinterkopf erhöhen das Denkvermögen ungemein!" alte Schülerweisheit aus dem letzten Jahrhundert.

    Das Internet ist eine Scheinwelt = bildet die reale Welt NICHT 1:1 ab.
    Sie wird regiert von Leuten, die viel Geld in ihre Werbeagenturen investiert haben oder von ahnungslosen aber geldgeilen Influencern, die jeden Krempel bewerben: Storyteller!

    Informationsseiten von Kunsthandwerkern wie Schuhmachermeistern, Schneidermeistern, Feintäschnern, also den wirklichen Könnern ihres Fachs,
    findet man dagegen so gut wie gar nicht.
    NULLA RES SINE CAUSA! Es gibt für alles einen Grund!
    Einfach mal in umgekehrter Richtung überdenken.

    ABER die User wollen es genau so, schau Dir die Foren an über was sie dort so alles quatschen - Internet-Brands und Internetweisheiten,
    die sie bei irgendeinem Guru aufgeschnappt aber nicht überdacht haben.

    P.S.
    Wörtlich: Keine Sache (hier: Angelegenheit, Situation, Gegebenheit, Umstand) ohne Grund

Seite 5 von 5 ErsteErste ... 345

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •