Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 15 von 15

Thema: L'Altritalia Club Montegranaro - the shoemakers of Montegranaro

  1. #11
    Administrator Avatar von urban
    Registriert seit
    26.09.2011
    Beiträge
    12.132
    Es gibt nur die eine Ausgabe mit italienischen und englischen, kurzen Begleittexten; dabei geht es mehr um die Schuhmacher als Personen,
    ein Schuhdesigner und ein Leistenmacher sind auch zu sehen, aber nicht um eine Vorstellung von Schuhen und Macharten.
    Der Bildband zeigt die, einige Schuhmacher aus Montegranaro bei ihrer Arbeit...

  2. #12
    Administrator
    Registriert seit
    21.08.2011
    Beiträge
    103
    Mich würde einmal interessieren wie zufrieden die Schuhbesteller bisher mit ihren Schuhen von Schuhmachern sind, worin sie die Hauptunterschiede zu/zwischen anderen Schuhmachern erst recht zu den bekannten Shoe Brands sehen und
    welches Entwicklungspotenzial bei Schuhdesign/-modellen, Leder, Ausführungen usw.
    sowie beim Kundenservice wie Anpassungen der Fußmaße, Individualisierungen und dergleichen mehr noch vorhanden ist.

  3. #13
    Administrator Avatar von urban
    Registriert seit
    26.09.2011
    Beiträge
    12.132
    Zitat Zitat von bobadmin Beitrag anzeigen
    Mich würde einmal interessieren wie zufrieden die Schuhbesteller bisher mit ihren Schuhen von Schuhmachern sind, worin sie die Hauptunterschiede zu/zwischen anderen Schuhmachern erst recht zu den bekannten Shoe Brands sehen und
    welches Entwicklungspotenzial bei Schuhdesign/-modellen, Leder, Ausführungen usw.
    sowie beim Kundenservice wie Anpassungen der Fußmaße, Individualisierungen und dergleichen mehr noch vorhanden ist.


    Der Hintergrund meiner Frage ist folgender:
    Ich möchte sobald ich wieder die Gelegenheit haben werde den Schuhmachern vorschlagen einen Schuh in Standard-Qualität zu definieren,
    was die verwendeten Leder, Machart, Ausführung usw. angeht, und dafür einen absoluten Mindestpreis festzulegen.
    Natürlich auch eine stark verbesserte Methode, um (hoffentlich) annähernd perfekt sitzende Schuhe abzuliefern.
    Teurer ist möglich, andere Leder, Ausführungen etc. auch, aber es sollte einen Mindeststandard geben,
    der das Vertrauen in die "Marke" MONTEGRANARO HANDMADE stärkt.

    Ich gehe wohl davon aus, dass dieses Projekt scheitern wird, möchte es ihnen aber dennoch vorschlagen - nicht zuletzt erhöht es die Transparenz,
    im wahrsten Sinne des Wortes,
    auch und speziell für die Kunden, die Besteller bei den verschiedenen Schuhmachern.
    Lehnen die Schuhmacher meine Vorschläge aber ab, dann war's das - so einfach kann das Leben sein!

  4. #14
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    04.12.2016
    Beiträge
    409
    Wie ist hier der aktuelle Stand?

  5. #15
    Administrator Avatar von urban
    Registriert seit
    26.09.2011
    Beiträge
    12.132
    Status quo ante, denn Reisen nach Italien sind praktisch unmöglich;
    frühestens im Juni will ich nach Italien fahren anlässlich der PITTI in Florenz.

    Ansonsten hat sich bei De Fumo schon so einiges getan wie die Fotos in Instagram und Facebook zeigen,
    man hat das Schuhdesign (inkl. Leisten) und auch die Ausführung wie das Einbinden des Schaftes im Fersenbereich
    deutlich nach oben gebracht!
    Wie sich dies bei den Preisen bemerkbar macht kann ich nicht angeben.

Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •