Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 16

Thema: Socken und Strümpfe aus feinen Garnen

  1. #1
    Administrator Avatar von urban
    Registriert seit
    26.09.2011
    Beiträge
    10.187

    Socken und Strümpfe aus feinen Garnen

    Nachdem ich meine Strümpfe bis auf sehr wenige Restexemplare soweit verkauft habe, werde ich immer wieder nach Socken und Strümpfen
    aus feinen Garnen wie ich sie im Angebot hatte - auch via Ebay - angefragt.
    Ich muss die Anfrager dann immer wieder und das auch gleich noch dreifach enttäuschen:
    1. Ich habe nur noch kleine Restbestände in den Größen 39 bis 42 da
    2. Zu den aktuellen Ebay-Preisen von 4,99 € pro Paar inkl. 19 % MWSt gibt es solche Socken + Strümpfe noch nicht einmal
      für netto 4,99 € im Einkauf FOB Italien, ja noch nicht einmal als Strickauftrag!
    3. Ich kenne keine einzige Firma, die Strümpfe oberhalb des Mindeststandards als Handelsware anbietet => solche Strümpfe müssen extra gestrickt werden!


    Zu den Tricks und Mchenschaften der box-pusher im Digitalen Orbit möchte ich weiter nichts anmerken....

    Mich würde aber gerne wissen ob tatsächlich ein echtes Kaufinteresse, also ein Markt für solche Feingarnstrümpfe besteht
    und wie viel Geld die Damen und Herren bereit wären dafür auszugeben.

    Mindeststandards:
    • handgekettelte Zehennaht
    • Ferse und Spitze verstärkt
    • Mindestgarnqualität: FILOSCOZIA® - Qualitätsmerkmale nachzulesen hier: https://www.filoscozia.it/en
    • Garne von NM 2/100 bis hin zu NM 2X2/170 = 4-ply-Garn
    • Oder original WISIC (West Indian Sea Island Cotton) mit Hologramm in 2-ply- Qualität mit NM 2/100 oder ähnlich
    • OEKOTEX Zertifizierung usw. inbegriffen: Die fertigen Strümpfe [inkl. Färbung] sind also zu 100 % garantiert schadstofffrei


    Wie schaut's aus mit dem interesse und der Zahlungswilligkeit?

  2. #2
    Da ich kein bock mehr auf die falke Strümpfe habe, die mir meist nach einem halben Jahr kaputt gehen, würde ich gern wissen, was du noch in gr 41 da hast. :)

    Tante Edit: gefunden. Bestelle gleich
    Geändert von sicknote (03.01.19 um 12:17 Uhr)

  3. #3
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    13.07.2018
    Beiträge
    345
    Hmmmn, wo hast Du sie gefunden? Ebay oder im Shop?

    Zu Urbans eigentlicher Frage. Schwierig. Ich denke es ist ein Nischenmarkt bei dem sehr viel Aufklärungsarbeit geleistet werden Muss (Garnstärken bzw. Feinheit usw.). Ich selbst trage meist Falke aber auch nur weil ich mich durch das Outlet probiert habe und somit die Preise sind sehr im Rahmen halten bei Fehlgriffen. Einige Produktlinien von Falke sind leger gesagt Mist (laufen schnell dünn, bekommen Löcher usw.) andere dagegen halten wirklich gut. Allerdings halte ich Falke nicht für High End sondern gute Mittelklasse. Ich für meinen Teil würde Falke nicht vollständig abschwören (Wechselkunde) aber bei interessanten Sorten bei Dir schon zugreifen wie z.B. Sea Island - aber ich habe keine Ahnung was ein Marktgängiger Preis wäre. Letztlich um den Markt aufzubrechen müsste ein attraktiver Preis angesetzt werden und damit meine ich keinen Discountpreis - eben einfach eine Nuance günstiger um einen Anreiz zu schaffen. Ähnlich De Fumo die bald die Preise (etwas) anziehen, die Steigerung geht aber noch so lange nicht regelmäßig jedes halbe Jahr gesteigert wird (was bei der Arbeit dennoch legitim und noch immer supergünstig wäre)

  4. #4
    Bei shoeshine eBay Shop. :) Bei dem Preis wäre es schon bescheuert sie nicht zu kaufen. Ansonsten sehe ich das ähnlich wie derhanseat, ich wäre auch bereit etwas mehr zu berappen, allerdings sollte es auch nicht zu viel sein.

  5. #5
    Administrator Avatar von urban
    Registriert seit
    26.09.2011
    Beiträge
    10.187
    Es ist nun einmal so:
    Die Deutschen kennen nur 3 Marken, alle von ein- und demselben Hersteller, der sie auch in Outletcentern presgünstig anbietet.
    .... ich spare mir meine weiteren Erkenntnisse auf...

    Fakt ist, dass die Männer solche Strümpfe und die feinen Garne in der Regel nicht kennen, weder ihre Trageeigenschaften zu schätzen wissen noch
    das dünnes Garn schneller durchscheuert als dickes.
    In Italien ist das wiederum oft anders - so gut wie alle guten Strumpfstricker sitzen in Norditalien, bis auf eine mir bekannte Ausnahme alle zusammen in einem Areal.
    Dort tragen Männer auch superdünne Seidenstrümpfe und wissen genau, dass sie niemals auf 5 Jahre kommen.

    So spannend das Thema Strümpfe auch ist - ich möchte dieses Abenteuer nicht mehr wiederholen ohne ein prall gefülltes Portemonaie für Werbung.
    Dumme Sprüche und Lügen musste ich mir schon mehr als genug anlesen - auch berechtigte Kritik wie z.B. die Länge des Beinlings.

  6. #6
    Ich hatte damals irgendwann ein Paar Socken von dir gekauft, ist sicher 3 Jahre oder mehr her. Die halten immernoch wunderbar. Falke zb. hat spätestens nach einem halben Jahr hinten schon das erste Loch. Frag mich aber nicht welches Modell das war. Generell halten selbst die Bambussocken von Karstadt von Yorn länger als alle Falkesocken die ich habe/hatte.

  7. #7
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    22.07.2018
    Beiträge
    16
    Meiner Meinung nach sollte es schwierig sein Strümpfe in guter Qualität zu verkaufen, da man z. B. gegen den meschausettesrouges anbietet, der doch ein sehr breites Sortiment hat und überschaubare Versandkosten aus Frankreich, schöne Verpackung, handgeschriebenes Dankesschreiben. Die Strümpfe von Urban's Shop (vor ca. 2 Jahren gekauft) sehen noch aus wie neu, könnte nicht mehr loben. Habe mir sogar Sea Island auf Vorrat gekauft. Da ich vor ca. 1,5 Jahren bei einer Italienreise die Chance genutzt habe bei Bresciani direkt einzukaufen, ist mein Bedarf aktuell gering (der Einkauf dort war klasse, für Baumwolle / Leinen / Merino 5 € je Paar. In einer Ecke stand ein Pappkarton gefüllt mit Kaschmirstrümpfen in versch. Varianten, dünn gerippt, dick, Kaschmir / Seide aus alten Kollektionen - auch alle 5 € das Paar - da habe ich richtig zugelangt und manche noch nicht mal geöffnet.

  8. #8
    Administrator Avatar von urban
    Registriert seit
    26.09.2011
    Beiträge
    10.187
    Den Einkauf bei Bresciani kenne ich ziemlich gut...

    Meschaussettes Rouges sind Retailer und ziemlich bekannt - da gibt es noch in den USA einen Edelhändler, komme jetzt nur nicht auf den Namen,
    aber bot schon Strümpfe aus Vicuna an, sie kosteten natürlich eine Kleinigkeit...

  9. #9
    Benutzer
    Registriert seit
    04.10.2015
    Beiträge
    82
    Auch habe einige Socken und Strümpfe aus der Urban Finesocks-Collection in Gebrauch und bin sehr zufrieden mit ihnen hinsichtlich der Haptik, Optik und Haltbarkeit. Ich hatte mich sicherheitshalber auch gut eingedeckt und so liegen noch etliche Fußkleider (original-)verpackt hier und warten auf ihren Auftritt. Interesse für zukünftige Strümpfe besteht bei mir und die dürfen auch gern farblich mutiger designed sein.

  10. #10
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    21.10.2018
    Beiträge
    20
    Ich wäre bereit bis 20,00€ für Socken auszugeben. ICh habe auch Socken von Urban, allerdings nur aus dem Ausverkauf. Die sind jedoch spitze. Ich würde mir solche in "warm" wünschen.

    P.S. Ich weiß, dass ist ein wenig unprofessionell. Aber so gut kenne ich mich dann doch nicht aus. Für mich ist das Tragegefühl gerade im Schuh auch sehr schön So unendlich glatt.

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •