Seite 8 von 10 ErsteErste ... 678910 LetzteLetzte
Ergebnis 71 bis 80 von 100

Thema: Reise nach Montegranaro

  1. #71
    Administrator Avatar von urban
    Registriert seit
    26.09.2011
    Beiträge
    12.482
    Die Fragen aller Fragen werden die sein:
    Welche Schuhe werden sich als die Lieblinge erweisen, und wie empfindlich werden die Füße in Zukunft auf Kleinigkeiten reagieren?
    Nach ein paar Monaten wird es sich zeigen, auch wie oft Du noch die anderen aus Deiner Sammlung tragen wirst.

  2. #72
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    24.09.2019
    Beiträge
    20
    Ja, da bin ich gespannt. Das Gute ist ja, dass ich das anhand von 3 Paar Schuhen von 3 verschiedenen Schuhmachern beurteilen kann. An der Stelle danke nochmal für den Impuls Urban

    Ich mache gerne nochmal Fotos von den Sohlen und vom Innenfutter, bitte aber um ein paar Tage Geduld...

  3. #73
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    24.09.2019
    Beiträge
    20
    Und hier die Fotos von den Sohlen und vom Innenfutter:
    Doriano:
    Name:  20200117_160710.jpg
Hits: 275
Größe:  126,5 KBName:  20200117_160555.jpg
Hits: 256
Größe:  131,3 KB
    Damiano:
    Name:  20200117_160409.jpg
Hits: 257
Größe:  164,6 KBName:  20200117_160833.jpg
Hits: 254
Größe:  153,5 KB
    Andrea:
    Name:  20200118_083913.jpg
Hits: 255
Größe:  114,7 KB
    Name:  20200118_083853.jpg
Hits: 251
Größe:  91,7 KB

  4. #74
    Benutzer
    Registriert seit
    15.12.2015
    Beiträge
    93
    Urban wird sicherlich mehr sagen können zu den Macharten. Bei Ripani -> Blake. Bei Doriano Marcucci bin ich mir unsicher, da dort - sowie ich es erkennen kann - eine „Einlegesohle“ eingelegt und vernäht wurde.

    Vielen Dank für die Bilder!

  5. #75
    Administrator Avatar von urban
    Registriert seit
    26.09.2011
    Beiträge
    12.482
    Ich habe so das unbestimmte Gefühl, dass dieses Jahr so manche geplante Reise in den Süden leider ausfallen muss.
    Allerdings hoffe ich inständig, dass sich die Situation bis April oder spätestens Mai wieder etwas entspannt,
    wenn die Leute denn etwas vernünftiger wären sowohl in dieser als auch in der anderen Hinsicht und nicht so sehr übertreiben würden.

  6. #76
    Administrator Avatar von urban
    Registriert seit
    26.09.2011
    Beiträge
    12.482
    Auf Bild 1, das Innenleben der Schuhe von Doriano, sieht man übrigens eine perforierte, atmungsaktive Einlegesohle



    Wie auch das Schnittbild zeigt kann man Blake Rapid-Schuhe sehr hochwertig ausführen oder halt sehr kostengünstig,
    so wie es Luxusbrands sehr gerne tun.
    Dumm an der ganzen Situation ist nur, dass weder jemand auf absehbare Zeit in die Marken fahren kann, um dort Urlaub zu machen,
    was ich Anfang April selbst vorhatte, noch Schuhmacher nach Deutschland kommen können. Dabei könnten sie Aufträge sehr gut
    gebrauchen:
    Keine Schuhe, kein Geld für die Schuhmacher - kein Geld keine Schuhe!

  7. #77
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    24.09.2019
    Beiträge
    20
    Das Gute ist, dass alle die schon mal vor Ort waren, sich problemlos auch remote bestellen können. Für die anderen gibt es ja wohl auch bei dem ein oder anderen Schuhmacher ganz guten Service, die Schuhe anzupassen, ohne vor Ort zu sein.
    Ich spiele zum Beispiel mit dem Gedanken, demnächst ein Paar Sneaker bei Andrea zu bestellen und vielleicht auch noch mal ein Paar bei Doriano.

  8. #78
    Administrator Avatar von urban
    Registriert seit
    26.09.2011
    Beiträge
    12.482
    Alle Schuhmacher in Montegranaro, es fehlt noch Franco Cimadamore, würden sich sehr über neue Aufträge freuen und darüber,
    dass sie gerade jetzt nicht hängen gelassen werden
    Sie stehen alle unter Hausarrest und sind auf Kunden von außerhalb bzw. via Internet angewiesen.
    .


    Ihre Existenz hängt ganz einfach davon ab, weder der Porsche noch das Haus auf Sylt eines box-pushers!

    Meine persönliche Bitte an alle Leser: Bitte fair bleiben!
    Keine Preise drücken, die sind sowieso schon am unteren Limit, und pünktlich BEZAHLEN!


    Ich verdiene nichts an der Werbung für die Schuhmacher, kenne sie aber alle persönlich seit weit über 10 Jahren.
    Wenn irgendetwas schief läuft, dann bekomme ich das zu hören - derzeit muss ich mich um einen säumigen Zahler kümmern.

    Fast alle Schuhmacher leben von Einzelkunden bzw. Einzelaufträgen, sind also auf jeden Euro angewiesen:
    Wenn jemand sich ein oder mehrere Paar Schuhe bestellt, dann wäre es ein feiner Zug dem Schuhmacher ein deposito von 50 % anzubieten.

    Es wäre wieder jegliche gesammelte Erfahrung mit Italienern wenn das Entgegenkommen sich nicht für den Besteller auszahlen würde,
    und ich kenne Italien jetzt seit fast 15 Jahren! Kein einziger hat jemals versucht mich herein zu legen = totaler Quatsch od. Vorurteil!
    Dafür sind die Italiener viel zu ehrlich und direkt, in etwa so wie ich es als kleiner Junge vor rund 50 Jahren in Deutschland gelernt habe.

    Danke für's Lesen!

  9. #79
    Benutzer
    Registriert seit
    15.10.2018
    Beiträge
    54
    Zitat Zitat von urban Beitrag anzeigen
    Alle Schuhmacher in Montegranaro, es fehlt noch Franco Cimadamore, würden sich sehr über neue Aufträge freuen und darüber,
    dass sie gerade jetzt nicht hängen gelassen werden
    Sie stehen alle unter Hausarrest und sind auf Kunden von außerhalb bzw. via Internet angewiesen.
    .


    Ihre Existenz hängt ganz einfach davon ab, weder der Porsche noch das Haus auf Sylt eines box-pushers!

    Meine persönliche Bitte an alle Leser: Bitte fair bleiben!
    Keine Preise drücken, die sind sowieso schon am unteren Limit, und pünktlich BEZAHLEN!


    Ich verdiene nichts an der Werbung für die Schuhmacher, kenne sie aber alle persönlich seit weit über 10 Jahren.
    Wenn irgendetwas schief läuft, dann bekomme ich das zu hören - derzeit muss ich mich um einen säumigen Zahler kümmern.

    Fast alle Schuhmacher leben von Einzelkunden bzw. Einzelaufträgen, sind also auf jeden Euro angewiesen:
    Wenn jemand sich ein oder mehrere Paar Schuhe bestellt, dann wäre es ein feiner Zug dem Schuhmacher ein deposito von 50 % anzubieten.

    Es wäre wieder jegliche gesammelte Erfahrung mit Italienern wenn das Entgegenkommen sich nicht für den Besteller auszahlen würde,
    und ich kenne Italien jetzt seit fast 15 Jahren! Kein einziger hat jemals versucht mich herein zu legen = totaler Quatsch od. Vorurteil!
    Dafür sind die Italiener viel zu ehrlich und direkt, in etwa so wie ich es als kleiner Junge vor rund 50 Jahren in Deutschland gelernt habe.

    Danke für's Lesen!

    Urban, du bist ein Guter

  10. #80
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    24.09.2019
    Beiträge
    20
    Da schließe ich mich an

Seite 8 von 10 ErsteErste ... 678910 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •