Seite 20 von 27 ErsteErste ... 101819202122 ... LetzteLetzte
Ergebnis 191 bis 200 von 267

Thema: NUOVO - Calzoleria De Fumo

  1. #191
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    03.01.2019
    Beiträge
    24
    Also ich persönlich erwarte von einer kleinen Schuhmacherei keine Siemens-Präzision. Ich kann mit kleinen Unperfektheiten leben, wenn sie den Tragekomfort oder die grundlegende Qualität nicht einschränken. Mir ist das sogar fast schon wieder sympathisch, weil es auf Handarbeit hinweist, die eben ihre kleinen Eigenheiten hat, eben keine Massenproduktion.

    Habe mir nun im Rahmen der Winteraction auch wieder 2 Paare bestellt — einmal ein Paar gucciartige Loafers mit Horsbitschnalle und ein Paar individualisierte Chelseas. Bin mal gespannt auf den ganzen Ablauf, da ja einiges noch abgesprochen werden muss

  2. #192
    Benutzer
    Registriert seit
    06.12.2018
    Beiträge
    30
    Ich würde sogar behaupten, dass ins besodnere kleinere Unregelmäßigkeiten doch das Wesen der Handarbeit ausmachen, man sehe sich Stiche bei sehr hochwertigen Maßanzügen oder aber Hemden an, die sind eben auch nicht alle identisch sondern weisen eine gewisse Unregelmäßigkeit auf. Falls man das nicht wünscht sollte man halt keine handgemachten sondern maschinell hersgestellte Ware kaufen, da ist das in der Regeln nicht vorzufinden (dafür dann aber andere Dinge). Natürlich darf dabei die Handarbeitsware nicht total unregemäßig und vermurkst ausehen, das versteht sich von selbst.

  3. #193
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    03.01.2019
    Beiträge
    24
    Zitat Zitat von urban Beitrag anzeigen
    Der Wintersale-Rabatt von De Fumo ist für manche Männer anscheins so anziehend wie für die Motten das Licht,
    oder ist es bloß, weil so viele mitmachen?
    Egal, aber verwundern tut es mich schon. Anhang 22107
    Naja, das kann man doch keinem verübeln, für einen schmalen Taler etwas Gutes zu bekommen? Nicht jeder hat die Zeit und Mittel gleich nach Montegranaro abzudüsen, um persönlich Maß nehmen zu lassen. Ich denke, es ist einfach die Faszination, sich mal ein Paar handgemachte Schuhe zu leisten! Aber klar, ein gewisses Risiko ist schon dabei...

  4. #194
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    03.01.2019
    Beiträge
    24
    Sehe ich genauso

  5. #195
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    13.07.2018
    Beiträge
    263
    @Karl700

    alles gut, ich verstehe nun was Du meinst . Es ist ja auch so wie Du schreibst - zusätzlich finde ich aber auffällig das dort "bestimmte" User immer mal wieder für Stimmung sorgen... auch das ist so ein Phänomen. Die Arbeit von De Fumo oder meinetwegen auch Ripani usw. ist eine eigene Liga. Wie Du schon geschrieben hattest: Schaut man sich C&J an oder auch Trickers oder Carmina usw. ist da schon ein deutlicher Unterschied und zwar pro der Handwerker! Wie gesagt ich hatte bei meinem (ersten) Paar Problemchen aber wie alles in diesem, ich nenne es mal Maßbereich, entwickelt es sich halt. Die Preise sind doch mehr als moderat!

  6. #196
    Administrator Avatar von urban
    Registriert seit
    26.09.2011
    Beiträge
    9.414
    Ich verüble niemanden sich jetzt Schuhe in Montegranaro zu ordern - es ist nur so, dass ich mir zu dem Thema schon zig dumme Sprüche anhören musste.
    Da konnte ich den lieben Leuten so viel erklären wie ich wollte. Nun macht's auf einmal der niedrige Preis.
    Aber Hauptsache, dass einige jetzt kapiert haben, dass es keine Jungfrauen sind die ihre Schuhe machen sondern veritable Schuhmacher.

  7. #197
    Administrator Avatar von urban
    Registriert seit
    26.09.2011
    Beiträge
    9.414
    @Karl700
    Ich bin voll bei Dir - Spinner!
    Nicht alle, aber einige schon: Diejenigen mit ihren total überzogenen Erwartungshaltungen.
    Aber nun einmal nicht zu vermeiden, da sie von Schuhen keinerlei auch noch so blassen Schimmer haben.
    So habe ich mir keine Schuhe bestellt, weil ich niemanden habe, der mir die Fußkonturen nachzeichnet - das kann man nicht selbst machen,
    da es dabei auf die Gewichtsverlagerung ankommt, sprich:
    zeichne ich die Kontur eines unbelasteten Fußes, dann ist sie i.d.R. schmäler als im belasteten Zustand - der Schuhmacher kann daraus seine Schlüsse ziehen.

    Also einfach nur gelegentlich über die Texte der Spinner & Hater drüber fliegen, aber dabei den Kopf nicht zu heftig schütteln.

  8. #198
    Benutzer
    Registriert seit
    06.12.2018
    Beiträge
    30
    Zitat Zitat von urban Beitrag anzeigen

    Aber Hauptsache, dass einige jetzt kapiert haben, dass es keine Jungfrauen sind die ihre Schuhe machen sondern veritable Schuhmacher.
    Nichts gegen Jungfrauen, immerhin ist die Heilige Mutter Gottes selbst postnatal Jungfrau geblieben und da Renzo ja mit elf bereits seine ersten Schuhe herstellte, ist anzunehmen, dass sie damals, zumindest eine Zeit lang, tatsächlich von Jungfrauen gefertigt wurden.

  9. #199
    Administrator Avatar von urban
    Registriert seit
    26.09.2011
    Beiträge
    9.414
    Davon weiß ich allerdings nichts, ich weiß nur, dass es dort Familien gibt, die bereits in 5., 6. Generation Schuhe machen und
    von Jungfrauen hat mir dort noch niemand etwas erzählt - ich habe auch noch keine in Anblick bekommen.

    Aber wer weiß schon was im Digitalen Orbit nicht noch so alles an Geschichten erfunden wird?
    Er ist ja eine schöne, heile Welt, in der man alles bunt eingefärbt und mit blumigen Worten erzählt bekommt.
    Mann muss nur daran glauben, was viele liebend gerne tun, und schon reichen ein paar Klicks,
    um sich die besten Sachen dieser Welt nach Hause kommen zu lassen - alles natürlich zum günstigsten Preis, handgefertigt von Meisterhänden
    und aus den besten Materialien, die Mann sich nur denken kann.
    Mann muss nur daran glauben - auch natürlich an die Schuhe klöppelnden Jungfrauen in den den Nebelschwaden bei Vollmond in den mittelitalienischen Bergen.

  10. #200
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    13.07.2018
    Beiträge
    263
    Fakt ist doch:

    1. Es sind echte Schuhmacher keine Billigkräfte die angelernt wurden
    2. Es ist echte Handarbeit, zumindest nach Machart mit hohen Anteil
    3. Klar kann was schief gehen aber wie ich früher mal geschrieben habe es entwickelt sich
    4. Es ist bombastisch was dabei heraus kommt - wenn man bedenkt das die meisten ihre Füße selbst vermessen haben und dennoch die Paßform bei den allermeisten wirklich gut ist
    5. Man kann mit De Fumo sprechen und nicht mit einer Hotline die einen nur abwimmelt. Auch dort wird weiter dazu gelernt und man nimmt sich der Wünsche von den Kunden an (soweit wie es machbar ist)

Seite 20 von 27 ErsteErste ... 101819202122 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •