Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 13

Thema: Oscalito dal 1936 - Feinste Herrenunterwäsche aus Turin

  1. #1
    Administrator Avatar von urban
    Registriert seit
    26.09.2011
    Beiträge
    10.174

    Shopping Bag Oscalito dal 1936 - Feinste Herrenunterwäsche aus Turin

    Name:  Mann.jpg
Hits: 80
Größe:  57,4 KB

    Es gibt folgende Serien - fett = Winterunterwäsche

    • 50 - Giza Cotton, NM 85
    • 70 - Giza Cotton, NM 50
    • 100 Filoscozia - Filoscozia® NM 2/170
    • 200 Merino - Merino Winterweight, NE 36/1
    • 300 Cotton & Wool - double layer in Baumwolle & Merino
    • 600 Merino & Seide - Merinowolle in 18.5 micron & Seide, 70/30
    • 630 Merino - Merinowolle in NM 50/1
    • 700 Filoscozia - Filoscozia® in NM 2/135
    • 1500 Modal
    • 2600 Jersey Filoscozia
    • 2800 Jersey Elastisch - 90 % Baumwole + 10 % Elasthan
    • 5000 Thermotex - Patentierter Röhrenstrick aus Baumwolle für Alpinsportarten


    Ich empfehle für unsere Breiten und Temperaturen die Serie 600 in Merino & Seide,
    da sie draußen ausreichend warm hält und man beim Betreten von beheizten Räumen keine Schweißausbrüche bekommt,
    da die Merinowolle die Temperatur einregelt.
    Sie ist auch die mit weitem Abstand am häufigsten getragene Unterwäsche von Oscalito in Herbst, Winter und Frühjahr.

    Von der Serie 600 in Merino & Seide sind die Artikel mit den Nummern 619 bis 629 lieferbar in folgenden Farben;
    die neuen Farben gibt es aktuell nur hier zu bestellen:

    Name:  CC 2 LANA SETA-ed1.jpg
Hits: 73
Größe:  79,1 KB

    • Schwarz
    • Anthrazit - Slate - ARDESIA
    • Grigio - Silbergrau
    • DEEP BLUE - Tiefdunkelblau - dunkler als das kräftige Blau aus der 2017ner-Kollektionneue Farbe!
    • NAVY - Blau - heller als das kräftige Blau aus der 2017ner-Kollektion - neue Farbe!
    • Dunkelgrün - British Racing Green - neue Farbe!


    Name:  Rollis.jpg
Hits: 75
Größe:  57,8 KB

    Die Modelle No 628 + 629 sind Pullover, exakt Unterziehpullover für unter das Hemd,
    sie halten aber auch als Pulli warm genug.

    Name:  Maße.jpg
Hits: 73
Größe:  65,4 KB
    Die italienischen Größen gekennzeichnet mit IT fallen grundsätzlich 1 Nummer größer aus als deutsche Größen;
    eine IT-4 ist eine DE-5.
    Da Unterwäsche dieser Preisklassen aber auch bei der Rückenlänge perfekt sitzen soll, bitte ich bei Neukunden um die Maße
    für den Brustumfang und die Rückenlänge ob Oberkante Kragen.
    Einfach ein vorhandenes Unterhemd ausmessen und die gewünschten Zu- und Abschläge addieren; die finalen Maße dann an mich senden.

    Die Preisliste zum Download: Oscalito Preisliste 2018 12092018.pdf
    Kataloge:
    Oscalito_Catalogo_MODA_UOMO_LR_25-05-2015 (1).pdf
    Oscalito_Catalogo_TECNICO_UOMO_schede_LR_2.pdf

    Ich habe von jedem Artikel jeweils 4 Fotos mit verschiedenen Ansichten - bitte anfragen.

    Weitere Infos gibt es hier: https://www.bestofbest-mode.com/show...1074#post11074

    Mustersendungen, Fragen und Bestellungen bitte an: urban@bestofbest-mode.com

  2. #2
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    09.08.2017
    Beiträge
    143
    Ich hab 2 Pullis, die mir eigentlich ganz gut gefallen, aber die ein bisschen kratzen. Leider kann ich kein Hemd drunterziehen, weil mir das dann zu warm ist. Darum befürchte ich auch, daß es mir mit der Serie 600 zu warm sein wird. Ich bräuchte eher was ganz dünnes aus reiner Baumwolle oder ein Mischgewebe, das vielleicht sogar ein bisschen kühlt. Wird es aber wahrscheinlich mit langen Ärmeln nicht geben, widerspricht sich ja eigentlich. Der Kragen darf auch nicht nach Unterhemd aussehen, da er sichtbar ist.
    Modal ist wahrscheinlich auch nichts für mich, da ich bei Kunstfaser auch immer recht schwitze.

  3. #3
    Administrator Avatar von urban
    Registriert seit
    26.09.2011
    Beiträge
    10.174
    Name:  618_012_F.jpg
Hits: 73
Größe:  90,5 KB

    Das wäre ein Unterhemd für Hemdenträger mit langem Arm und Bündchen als Pulswärmer:
    Am Hals recht weit ausgeschnitten, in der Farbe Champagner, damit es auch bei dünnen Hemden nicht durchscheint,
    Mischgewebe aus Wolle & Seide im Verhältnis 70/30.
    Es ist an sich recht dünn wie man speziell im Überdeckungsbreich mit dem Slip sieht.

    Name:  2600_010_F.jpg
Hits: 71
Größe:  92,4 KB

    Das wäre ein Shirt in Jersey aus feinster, dünner Baumwolle - in der veredelten Version als Filoscozia-Garn in NM 2/135.
    Das ist mir persönlich jetzt bei 25 Grad schon zu dünn - ein Hauch von Hemd, wohl ideal für den Sommer,
    aber bei einem Windstoß fange ich an zu frieren (Brustwarzenerkältung).

    Das Warmhalten hat 2 spezielle Gründe neben dem Garn:
    Das Bündchen als Pulswärmer und beim Rolli der Kragen, der die Hauptschlagadern am Hals warm hält;
    in stark beheizten Lokalen muss ich dann den Rollkragen herunter schlagen und beim Verlassen wieder hoch.
    Ich muss allerdings zugeben, dass mein Körper schon etwas verwöhnt ist seit ein paar Jahren.

    Gar nicht, oder zumindest nur bei großer Kälte, kann ich Viyella-Hemden in Wolle/Baumwolle (20/80) darüber tragen - das ist wirklich etwas zu warm
    beim Laufen unter einer leichten Dauenjacke.
    Baumwollhemden, aber nichts aus Flanell, gehen dagegen schon wieder - Flanellhemden sind bei der Kombi mit Daunen auch wieder zu warm.

  4. #4
    Administrator Avatar von urban
    Registriert seit
    26.09.2011
    Beiträge
    10.174
    Ich habe die Farben aktualisiert - sie beziehen sich auf die Artikel 619 bis 629 in Merino & Seta;
    die Artikel 615 bis 618 gibt es nur in der Farbe Champagner.

  5. #5
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    09.08.2017
    Beiträge
    143
    Zitat Zitat von urban Beitrag anzeigen
    Name:  618_012_F.jpg
Hits: 73
Größe:  90,5 KB

    Name:  2600_010_F.jpg
Hits: 71
Größe:  92,4 KB

    Das wäre ein Shirt in Jersey aus feinster, dünner Baumwolle - in der veredelten Version als Filoscozia-Garn in NM 2/135.
    Das ist mir persönlich jetzt bei 25 Grad schon zu dünn - ein Hauch von Hemd, wohl ideal für den Sommer,
    aber bei einem Windstoß fange ich an zu frieren (Brustwarzenerkältung).
    Genau sowas würd ich suchen. Leider gibt es das nur in Kurzarm.

  6. #6
    Administrator Avatar von urban
    Registriert seit
    26.09.2011
    Beiträge
    10.174
    Ich mache Dir einen Vorschlag - wie schon oft so gehandhabt:
    Du schickst mir via pm Deine Adresse und Deine deutsche Größe und ich schicke Dir eine Probesendung mit verschiedenen Teilen;
    wenn deren Größe passt, dann kannst Du sie auch ruhig mal nach dem Duschen anprobieren.
    Dasm dürfte die beste Möglichkeit sein die verschiedenen Strickarten und Garne zu vergegenwärtigen.
    Ein frankierter Antwortschein liegt bei - einfach nur via DHL nach der Anprobe zurückschicken.

    Die letzte Kombi in Jersey - Shirt + Boxer - habe ich sogar als Muster separat da.

  7. #7
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    09.08.2017
    Beiträge
    143
    Danke für das Angebot, aber da es auf jeden Fall ein Shirt mit langem Arm sein muß kommt wenn dann eh nur Merino/Seide in Frage. Filoscozia oder Giza Cotton gibt es ja leider nur mit kurzem Arm. Oder stehen die nur nicht in der Liste?

  8. #8
    Administrator Avatar von urban
    Registriert seit
    26.09.2011
    Beiträge
    10.174
    Mein Liste ist absolut up-to-date, das ist jedes Jahr erneut ein Spaß die Artikelliste auf den aktuellen Stand zu bringen;
    es sind wohl "nur Kleinigkeiten" aber genau da liegt der Hase begraben.
    Lange Ärmel gibt es nur in Merino, Merino & Seide sowie als Röhrenstrick in 100 % Baumwolle - aber da schwitzt Du drin, da für Wintersportler gedacht.

    Als defacto nur in Merino + MS... alles andere würde bei langen Ärmeln auch recht wenig Sinn machen.

  9. #9
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    09.08.2017
    Beiträge
    143
    Wahrscheinlich wäre ein Baumwoll-Leinen Mix am besten.
    Ich schwitze wirklich schnell und hab zum Glück auch kein Problem mit Frieren

  10. #10
    Administrator Avatar von urban
    Registriert seit
    26.09.2011
    Beiträge
    10.174
    Baumwolle + Leinen gibt's nur leider nicht - es würde auch wenig Sinn machen, da Baumwolle mehr Feuchtigkeit aufnehmen kann als Leinen, und
    Leinenfasern, damit auch das Garn, dicker und härter sind als Baumwollfasern.
    Der eigentliche Vorteil von Merino, also Schafwolle vom Merinoschaf, siehe auch Escorial, liegt in der Temperaturregulierung der menschlichen Haut.
    Das Gegenteil verursachen sind Nylon- und ähnliche Kunstfasern, die das Schwitzen verstärken.

    Im Prinzip ist es vom Schalenmodell her so, dass - der Körper als Kern - die erste Schale, die Kleidung, die direkt an der Haut anliegt,
    beim Tragen von Baumwolle und niedrigeren Temperaturen keine Wärmedämmung oder -regulierung bietet und deshalb die nächsten Schichten,
    Hemd + Pullover + Jacke oder Mantel dies übernehmen müssen, nebst der isloierenden Luftschichten dazwischen.
    Bei Unterwäsche und Strümpfen aus Wolle dämmt die erste Schicht bereits sehr gut und daher können Hemd und Jacke/Mantel dünner oder weniger stark isolierend ausfallen.
    Ein Oberhemd aus Wolle und Baumwolle wie Viyella, 20/80, macht schon fast Jacke/Mantel überflüssig bzw. brauchen die nur noch halbwegs "luftdicht" zu sein,
    um das Auskühlen zu verhindern.

    Ergo kann man im Winter entweder Baumwolle als Unterwäsche tragen plus entsprechend gut warmhaltende = isolierende Hemden + Pullover + Jacke/Mantel
    oder
    Unterwäsche aus Wolle mit weniger stark isolierenden Schichten darüber.
    Angenehmer, und wer solche Unterwäsche schon mal getragen hat, der wird das sicher bestätigen können, ist die Wollunterwäsche,
    die normalerweise kein Schwitzen verursacht sondern tepmeraturregulierend ist, so gut, dass man darin selbst Berge erklimmen kann ohne Schweißausbrüche.
    Vor allen Dingen wenn man veschiedene Temperaturzonen auf dem Weg hat wie
    Weg vom Haus in's kalte Auto
    dann vom warmen Auto raus auf die Straße mit der kalten Luft und wieder hinein in das Warme, Bürogebäude, Ladengeschäft, Bistro...
    Diese Wechsel bemerkt man bei Baumwolle stärker - bei Schafswolle kaum.

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •