Ergebnis 1 bis 3 von 3

Thema: Schnappsidee

  1. #1
    Administrator Avatar von urban
    Registriert seit
    26.09.2011
    Beiträge
    10.174

    Schnappsidee

    Da kenne ich nun jede Menge Firmen, Schuhmacher und Kunsthandwerker, aber wie kommt der Kunde zum Berg oder der Berg zu den Kunden.
    Irgendwann hatte ich die Idee in der alten Kaserne von Saarlouis, der regelmäßig für Ausstellungen und Versammlungen genutzt wird,
    die Schnappsidee umzusetzen:
    Schuhmacher, Strickfirmen, Schalstricker/-weber, Strumpfstricker, Taschenmacher und wen ich nicht noch so alles kenne anzufragen
    ob sie daran ein Interesse haben.
    Ein paar von denen kämen - das weiß ich aus absolut sicherer Quelle!
    Aber, das müsste organiziert werden, beworben werden im Saarland und darüber hinaus, Frankreich und Luxemburg.
    Catering - ein kleineres Problem.
    Die Stadtverwaltung anzufragen - kein unüberwindbares Hindernis.
    Aber die Werbung - der Kloß blieb mir im Halse stecken. Dafür bräuchte man die Hilfe der Tageszeitungen und deren guten Willen
    ohne dass ich gleich großformatige Anzeigen platzieren muß.

    Die Finanzierung?
    Die Rentabilität für die anreisenden Firmen und Kunsthandwerker - es sollte sich ja für alle rechnen:
    Für die Kunden, die endlich einmal tatsächlich handgemachte Schuhe sehen, anprobieren und zum recht günstigen Preis erstehen könnten,
    OK - das wären nicht so viele, da das Schuh-Preis-Limit hier bei uns bei 50 €, allerhöchstens 100 € liegt.
    Echte Ledertaschen in bester Feintäschner und Sattlerarbeit.
    Cashmerestrick in bester Qualität...
    Und dergleichen mehr.

    Keine Veranstaltung für Hersteller und Händler sondern für Anbieter und Endkunden - als Messen gibt es so etwas schon,
    aber garantiert nicht in Deutschland und schon gar nicht in der Metropole Saarlouis.

    Eine faszinierende Idee wie ich finde, aber irgendwie nicht für/durch mich realisierbar, was ich sehr schade finde,
    denn was nützt all die Theorie, all die Vorstellungen von erstklassigen Kunsthandwerkern und hochwertigen Anbietern hier
    wenn die Sachen nicht zu haben sind, mal sie nur von Fotos her kennt und nicht in natura?

    Eine Schnappsidee, ein Rohrkrepierer - und das aus vielerlei Gründen, der wichtigste davon: das interessierte Publikum.

  2. #2
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    09.08.2017
    Beiträge
    143
    Das stell ich mir auch schwierig vor. Ist schon ein großes Risiko, ob ob sich das für alle Beteiligten rechnet. Wäre natürlich schon interessant, wobei Saarlands für mich auch nicht gerade um die Ecke liegt.
    Ich überlege schon die ganze Zeit, wie ich es anstelle, daß ich mal in die Marken komme. Das wird wohl noch ein bisschen dauern. Deswegen bin ich gerade am überlegen, ob ich mir bei Shoes+Shirts ein Paar Bettanin+Venturi bestellen soll. Die passen gerade ihre Kollektion an und haben ein sehr schönes Paar Boots. Aber es gibt halt leider keine Passformberatung.

  3. #3
    Administrator Avatar von urban
    Registriert seit
    26.09.2011
    Beiträge
    10.174
    Einfach mal ein verlängertes Wochenende frei nehmen und sich in's Auto setzen.
    Beste Reisezeit: Sonntagabends, kaum bis kein Verkehr auf den italienischen Autobahnen, man erreicht einen hohen Schnitt nahe an den erlaubten 130 km/h.
    Das hatte ich eigentlich auch vor, aber erstens kommt es anders als man zweitens denkt, und die MICAM ist nicht besonders gut mit Schuhmachern
    und -herstellern aus dem "gehobenen Segment" bestückt.
    Also irgendwann später im Jahr.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •