Seite 30 von 34 ErsteErste ... 202829303132 ... LetzteLetzte
Ergebnis 291 bis 300 von 340

Thema: Boot Black Shop

  1. #291
    Administrator Avatar von urban
    Registriert seit
    26.09.2011
    Beiträge
    9.830
    De nada!

    Name:  Reddish-colors-II.jpg
Hits: 80
Größe:  204,1 KB

  2. #292
    Administrator Avatar von urban
    Registriert seit
    26.09.2011
    Beiträge
    9.830
    Name:  2018 09 01.jpg
Hits: 65
Größe:  145,8 KB

    Name:  2018 09 02.jpg
Hits: 67
Größe:  132,6 KB

    Name:  2018 09 03.jpg
Hits: 64
Größe:  132,3 KB

    Name:  2018 09 04.jpg
Hits: 63
Größe:  96,9 KB

    Die Fotos zeigen wie wichtig es ist seine Ledersachen vor dem Gebrauch einzucremen,
    um sie vor Schrammen und versiegelte Kanten vor Bruch zu schützen.

  3. #293
    Administrator Avatar von urban
    Registriert seit
    26.09.2011
    Beiträge
    9.830
    Heute wollte ich mir das neue Foto über das 100th Anniversary von Columbus herunterladen und suchte es via Google Japan,
    und das ist das Ergebnis

    Name:  Columbus 100th anniversary-ed 1.jpg
Hits: 58
Größe:  130,1 KB

    Nun gut, dann habe ich es mit Boot Black 100th Anniversary versucht

    Name:  Boot Black 100th anniversary-ed 1.jpg
Hits: 56
Größe:  123,1 KB

    In's eigene Knie geschossen oder Satz mit X, war wohl nix!

    Am besten gefiel mir dann in den Suchergebnissen das Foto, so quasi als Trostpflaster für die erfolglose Suche

    Name:  BB-2019-anniversary-NEW-1.jpg
Hits: 57
Größe:  93,3 KB

  4. #294
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    03.12.2016
    Beiträge
    140
    Hast du dir mal angesehen, wie Boot Black auf Instagram repräsentiert wird (Insbesondere von den japanischen Nutzern?)

  5. #295
    Administrator Avatar von urban
    Registriert seit
    26.09.2011
    Beiträge
    9.830
    Welche Konten sprichst Du an?

    Ich kenne z.B. die beiden Konten von Gaku Sato in Instagram und in Facebook - er präsentiert dort jede Menge auf Hochglanz
    polierte Schuhe; das kann er locker machen, da er in Tokio ein Schuhpflegegeschäft betreibt und dadurch ständig andere Schuhe
    in die Hände bekommt.
    Reparaturen oder die Beseitigung von Kratzern oder Flecken zeigt Hiroaki Mitsuhashi - phasenweise auch die neuen Lederfarben
    von Boot Black oder andere Spezialthemen.

    Der Unterschied zwischen den Schuhpflegern in Japan und meinem Job, oder sagen wir besser: so wie ich ihn sehe,
    ist schon beträchtlich.
    Ich kann, und vor allen Dingen will ich nicht, ständig hochglanzpolierte Schuhe zeigen, denn ich habe nicht so viele zur Auswahl,
    es kostete mich zu viel Zeit und dieses Thema ist garantiert nicht das Ziel der meisten Schuhcremekäufer.
    Ich betreibe auch keinen Schuhpflegeservice, weder on- noch offline, für den ich Werbung machen müsste.

    Mein Job ist es Boot Black 1919 zu verkaufen, dabei bin ich komplett auf mich alleine gestellt.
    Bestimmte Kanäle sind dabei für mich verschlossen, leider.

    Lustig finde ich es, dass die Sache mit dem Arganöl mittlerweile kopiert wird, aber alleine das ausgetauschte Öl
    treibt wohl deren Preis kräftig in die Höhe, macht noch lange keine hochwertige Schuhcreme,
    denn dazu gehört viel mehr, um gegen die Artist Palette No 1 anstinken zu können!

    Nachfolgend das Suchergebnis von Google Japan für den Suchbegriff: Artist Palette - ~90 % aller Bilder stammen von mir:

    Name:  Artiost Palette through Google Japan 1-ed1.jpg
Hits: 41
Größe:  177,7 KB

  6. #296
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    03.12.2016
    Beiträge
    140
    Ich meine keine spezifischen Accounts oder mit der Firma Columbus assoziierten Schuhglänzer, sondern vielmehr die kreative und durchaus beeindruckende Verwendung von BB-Produkten in den Fingerspitzen non-kommerzieller Afficionados. Diese finde ich bisweilen sehr inspirierend - mit der Patina-Cream sowie der HS-Serie auf Shell Cordovan z.B. - das entspricht nicht meinem Geschmack, die Resultate sind jedoch durchaus einprägsam. Beinahe spielerisch gelingt den Asiaten unter Verwendung von BB eine Ästhetik am Schuh, die hierzulande ihresgleichen sucht - auch in deinen Wort- und Bildbeiträgen.
    Der Klarstellung wegen: Fotos und Typoskript - du hast es in deinem Screenshot sehr schön dargestellt - unterlaufen den Rang der Serie. Das ist Diddl-Maus-Ästhetik, die der nicht zu leugnenden "ohne Gleichen"-Qualität der Produkte nicht gerecht wird. Du hast einer Bestellung meinerseits einstmals einen sehr anspruchsvollen offiziellen BB-Flyer beigelegt - der hat mir sehr gefallen. Mit den experimentellen Grafiken (Valentinstag plus Spruch, Herbst!, blauer Himmel!) vergraulst du womöglich potenziell interessierte Kunden. Darauf wollte ich hinaus.

  7. #297
    Administrator Avatar von urban
    Registriert seit
    26.09.2011
    Beiträge
    9.830
    Ich bekomme keine Flyer mehr aus Japan.

    Ach ja, manchmal gefallen mir diese Grafiken auch später noch, andere dagegen nicht mehr; meinem diesbezüglichen Vorschlag ist der verantworliche Manager
    leider nicht gefolgt.
    Ergo muss ich mit den bescheidenen Mitteln zurecht kommen, die ich selbst habe, sprich: den eigenen Fotos und einigen von Shutterstock.

  8. #298
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    03.12.2016
    Beiträge
    140
    Ich hatte einen stärkeren Beißreflex erwartet.

    Freilich ist mir klar, dass der Shop und die Platzierung der Produkte ohne jedwedes Zutun eine solipsistische Leistung sind.
    Diesbezüglich habe ich dir ja bereits meinen vollen Respekt geäußert.

    Ich musste diese Adnote loswerden, weil ich kürzlich einem Bekannten (er ist vom SM gänzlich unbeschmutzt), der um meine Schuhputzleidenschaft weiß, deinen BB-Shop empfohlen habe. Er hat bestellt, merkte mir gegenüber jedoch an, dass er die Präsentation der Produkte via Google-Suche nicht als ansprechend empfunden hat.
    Vll argumentierst du gerade auch im SM allzu sehr auf der Grundlage von Erfahrungswerten, die mit deiner Aktivität bzw. Rivalitäten in anderen teils nicht mehr einsehbaren Foren zusammenhängen (Wie häufig wird dort eigentlich noch im Putzfaden die Famaco-Umetikettierung empfohlen?).
    Aber bedarf eine "SotA"-Schuhcreme, die 25,- kostet, nicht einer entsprechend "wertigen" Darstellung?
    Vielleicht sollte man die (imaginierte) ratio/emotio-Konsumkritk vor potenziellen Kunden hintenanstellen - man gerät allzu leicht in die diskursive Schleife der Anpassung an bisherige (fragwürdige) Argumentationsmuster und deren Korrektur. Das interessiert wenige und vergrault Interessenten.

  9. #299
    Administrator Avatar von urban
    Registriert seit
    26.09.2011
    Beiträge
    9.830
    Die gesamte Werbung für Boot Black 1919 müsste/sollte eigentlich eine einheitliche Bildsprache haben <> Fotograf(ien),
    entsprechend hochwertig sollten die gezeigten Schuhe sein.
    Ich war damals mit einem der derzeit eindrucksvollsten Schuhmacher im (Vor-) Gespräch, er war unterwegs zu einer bekannten Veranstaltung.
    Der Wiedererkennungswert seiner Schuhe ist gigantisch hoch - jeder erkennt sie sofort auf den ersten Blick!
    Aber - es wurde nichts draus, ebenso wenig aus dem vorgeschlagenen Nachwuchsprogramm!

    Das ist der Hauptgrund warum ich im Boot Black Shop Screenshots aus dem offiziellen BB-Video benutzt habe,
    sprich: Erhöhung des Wiedererkennungswertes durch einheitliche Bildsprache.
    So gut wie alle Produktfotos habe ich selbst aufgenommen mit meiner alten Digicam und an sich dafür ungeeigneten Objektiv
    und ohne Fotostudio.
    Das alles hört sich jetzt stark nach unzähligen Kompromissen an, unbestritten, aber dennoch recht gut gelungen wie ich finde;
    besser, viel besser sogar, ginge schon, aber dafür brauche ich den Support, und sei es nur die Arbeit der Angestellten,
    die eh ihr Gehalt bekommen. Ist aber nicht.
    Irgendwo sind mir aber Grenzen gesetzt bzw. setze ich diese selbst, denn meine weltweite Werbung unterstützt Columbus als Hersteller.
    Glücklich bin ich mit der aktuellen Situation nicht (mehr), denn man könnte viel mehr machen, sehr viel mehr!

    Ich könnte zu dem Thema noch viel mehr schreiben, habe aber nach nunmehr 4 Jahren die Hoffnung auf Veränderung aufgegeben
    und möchte auch nicht die zahlreichen Interna ausplaudern.
    Es ist sehr schade, dass es so läuft wie es läuft.

    Vielen Dank für Deine Produktweiterempfehlung!
    Meine Aktivitäten im anderem Forum habe ich vor 2 Wochen soweit eingestellt = kundenorientiertes Marketing, und bin derzeit am Überlegen
    wieder den Fight gegen den Vinegar Man und die übrigen SMDO- und Brickhörigen in den USA wieder aufzunehmen,
    aber das muss ich noch überdenken.
    Spätestens im Oktober werde ich mich mit Andrea Ripani, Damiano Chiappini und Franco in Monte unterhalten:
    Danach schauen wir weiter.

    P.S.
    Natürlich juckt es mich in den Fingern mehr zu dem Thema zu schreiben, aber einerseits kann ich auf Selbstdarstellung gut & gerne verzichten und andererseits möchte ich gewissen Firmen, insgesamt 3 fallen mir dazu spontan ein, nicht mein Vertriebskonzept gratis und frei Haus liefern. Dafür halte ich es für zu genial und von zu großer Reichweite; ich bin ein Netzwerker: Miteinander kann man viel erreichen!
    Andererseits will ich nicht jemanden das Gesicht rauben - gegen Selbstüberschätzung und Bequemlichkeit ist halt noch kein Kraut gewachsen.
    Mit meinen Gedankenspielen bin ich oft in der Zukunft, um in der Gegenwart den Weg dorthin auszuloten.
    Nun gut, das war jetzt Hieroglyphenschrift, die aber andeutet, dass so manches intern ganz anders ist als öffentlich dargestellt.

  10. #300
    Administrator Avatar von urban
    Registriert seit
    26.09.2011
    Beiträge
    9.830

    Schuhinnenreinigung und -pflege und Ledersohlenpflege

    Name:  P1110630-ed 01.jpg
Hits: 25
Größe:  165,5 KB

    Mit der Two Face Plus Lotion habe ich heute Abend das Lederfutter gereinigt und gepflegt
    und anschließend die Ledersohlen mit dem Leather Sole Conditioner präpariert.


Seite 30 von 34 ErsteErste ... 202829303132 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •