Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 12 von 12

Thema: Qualitätskriterien von Schuhcreme und Schuhwachs resp. Politur

  1. #11
    Administrator Avatar von urban
    Registriert seit
    26.09.2011
    Beiträge
    9.661
    Da jeder den Test in der SZ lesen kann, könnte auch jeder zu den darin zitierten Merkmalen oder Berwertungskriterien etwas schreiben.
    Mir selbst ist der Sinn und Zweck dieses Vergleichs, oder ich sage mal besser: die angelegten Bewertungskriterien, nicht so ganz klar.

    Wenn der Autor z.B. zur Collonil Crème de Luxe schreibt, dass sie recht dünnflüssig wäre und sehr schnell einzieht und
    deshalb vor allen Dingen für Schuhe aus appretiertem Leder, gemeint: beschichtetes und deckgefärbtes Leder, geeignet sei.
    Dagegen bei der Erdal Schuhcreme, dass sie schön auf der Oberfläche bleibt und eine stark glänzende Schicht bildet.

    Bei der Schuhcreme von Saphir Medaille d'Or wiederum von einer tollen Konsistenz. leichten Dosierbarkeit und schnellem Einzug in's Leder
    spricht und dass die Farbe nicht sehr stark deckt....aber warum die Entfernbarkeit dieser Schuhcreme, gemeint wahrscheinlich:
    die auf der Leder-/Schuhoberfläche haftende Wachsschicht, ein Qualitätskriterium sein soll - ehrlich: keine Ahnung!
    Ich konnte bei Vergleichen zwischen der Saphir MDO-Schuhcreme und der Shoe Cream von Boot Black kaum einen Unetrschied bemerken.
    Beide decken sehr gut, die BB Shoe Cream etwas besser obwohl sie einen geringen Wasseranteil aufweist,
    aber die Saphir MDO sollte doch die anderen Schuhcremes im Testfeld, ausgenommen die Creme von La Cordonnerie Anglaise
    mit (vermutlich) demselben Inhalt locker schlagen.

    Eine lustige Bildersammlung - an den Schuhen mit dem roten Streifen hatte ich verscuht die unterschiedliche Deckkraft
    der Schuhcremes von Saphir und Boot Black unetr möglichst denselben Bedinungen zu testen.
    Das förderte aber keinen groß merklichen Unterschied zutage, da im subjektiven bereich, sprich: die jeweilige Menge
    der aufgetragenen Schuhcreme nicht messbar war - deshalb hatte ich diese Fotos nie veröffentlicht.

    Es gibt jedoch bei der praktischen Schuhpflege einige Unterschiede....
    Einmal abgesehen davon, dass die Collections Cream von Boot Black außer Konkurrenz mit läuft,
    deckt die Saphir MDO Schuhcreme etwas weniger gut als die Shoe Cream von Boot Black 1919,
    erst recht wenn man zuvor die Saphir LOTION oder alternativ die BB Two Face Plus Lotion verwendet hat.

    Den Rest zeigt diese Foto-Collage:

    Name:  P1070597_edited-2.jpg
Hits: 26
Größe:  155,8 KBName:  P1070307_edited-1.jpg
Hits: 25
Größe:  135,8 KBName:  P1070314_edited-1.jpg
Hits: 25
Größe:  132,4 KBName:  P1040864_edited-1.jpg
Hits: 24
Größe:  80,5 KBName:  P1040874_edited-1.jpg
Hits: 24
Größe:  120,0 KBName:  P1040874.jpg
Hits: 24
Größe:  115,5 KBName:  P1040903_edited-1.jpg
Hits: 24
Größe:  122,7 KBName:  P1050065_edited-2.jpg
Hits: 24
Größe:  107,5 KB

  2. #12
    Administrator Avatar von urban
    Registriert seit
    26.09.2011
    Beiträge
    9.661
    Interessant zu erfahren wäre aber nach welchen Kriterien die Damen und Herren ihre Schuh- und Lederpflegemittel einkaufen,
    auf was sie dabei einen besonderen Wert legen.
    Die unsäglichen Preisdebatten kenne ich allerdings zur Genüge - privat unterhalte ich mich nicht gerne daüber,
    da es mir schlicht und einfach zu blöd ist Leuten, die noch nicht einmal ihre Schuhe vernünftig pflegen können sondern
    stattdessen nur kurz abbürsten und erneut Schuhwichse drauf schmieren, um diese dann irgendwann mit derselben Bürste etwas auf Glanz zu bringen,
    zu erklären wie man es einfach, schneller und besser macht und warum eine Tube Schuhcreme aus dem Globus (Supermarkt)
    mit Schwämmchen drauf niemals dieselbe oder eine vergleichbare Qualität haben kann.
    Das nennt man Leistung, und die bestimmt letzten Endes den Preis - gut sein, Leistung bringen, kann nur ein Produkt,
    das qualitativ = Inhaltsstoffe, Know-how des Produzenten etc. gut ist, was aber auch Geld kostet.
    Die Frage ist also die:
    Stimmen Preis und Leistung der Schuhcreme resp. der Pflegemittel allgemein betrachtet.
    Müßig mit einem Saarländer darüber zu diskutieren.... ein Eigentor, ich weiß.

    Aber trotzdem interessieren mich die Meinungen der Leser, sprich:
    Auf was legen sie bei der Schuh- und Lederpflege viel oder wenig Wert?


    Ich habe in den letzten 30 Jahren auch schon so einige Erfahrungen gesammelt.

Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •