Ergebnis 1 bis 5 von 5

Thema: Wie lange Schuhspanner in den Schuhen lassen?

  1. #1
    Benutzer
    Registriert seit
    23.09.2017
    Ort
    Sydney/Moscow/Bodensee
    Beiträge
    41

    Wie lange Schuhspanner in den Schuhen lassen?

    Hallo in die Runde,

    Mich würde interessieren wie lange man Schuhspanner in den Schuhen lassen sollte.
    Ist es schädlich Schuhspanner mehrere Wochen/Monate in den Schuhen zu lassen?
    Welche Auswirkungen haben Schuhspanner auf den Schuh? (Abgesehen von glätten der Gehfalten)

    LG

    Roland

  2. #2
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    20.01.2018
    Beiträge
    3
    Und da würde ich gleich mit einhaken und fragen wollen, ob man die Spanner am besten noch auf den warmen Schuh, direkt nach dem Ausziehen, spannt, oder erst später?

  3. #3
    Benutzer
    Registriert seit
    23.09.2017
    Ort
    Sydney/Moscow/Bodensee
    Beiträge
    41
    @tidus89

    Also ich tue die Schuhspanner sofort nach dem tragen rein solang der Schuh noch Fußwarm ist. Habe festgestellt ist am besten für die Gehfalten.

    LG

    Roland

  4. #4
    Benutzer
    Registriert seit
    15.12.2015
    Beiträge
    93
    Warum sollte es schädlich sein Schuhspanner über mehrere Monate im Schuh zu belassen? Als einziges Argument dagegen würde mir einfallen, dass die Luft nicht mehr zitkuliert. Ich habe allerdings noch nie Feuchtigkeit oder gar Schimmel feststellen können bei den Paaren die ich nur zur Winterzeit nutze. Durch das Tragen der Schuhe werden diese leicht erwärmt und das Leder, zumindest gefühlt, weicher. Daher spanne ich den Schuh unmittelbar nach dem Tragen. Dazu dann sehr regelmäßig kurz mit der Two-Face-Plus-Lotion abwischen und fertig. Diese glättet die Gehlfalten sehr stark. Nach Urban‘s Beschreibung ist dies auf das Arganöl zurückzuführen.

  5. #5
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    03.12.2016
    Beiträge
    485
    Ich verwende weitestgehend Schuhformer, wir meinen aber wohl dasselbe. Ich füge diese stets zeitnah in den "tragewarmen" Schuh ein. Grundsätzlich sehe ich keine Probleme der permanenten Einleistung von Spannern/Formen, wenn nicht allzu viel Druck auf den Schuh ausgeübt wird.
    Dies setzt voraus, dass der Schuhformer "passt", also relativ der Fußgröße entspricht.
    Eigene Erfahrung: Entgegen weit verbreiteter Annahmen erachte ich Schuhformer aus Buchenholz für das non plus ultra; dies ist in den Materialeigenschaften begründet. Zedernholz duftet zwar angenehm, kann im Vergleich zum Buchenholz jedoch relativ wenig Feuchtigkeit aufnehmen. Ferner "verduftet" das Odeur dieser Fassungen recht schnell, sodass zusätzliche Handgriffe (Anrauhen des Zedernholzes mit feinem Schleifpapier) von Nöten sind.
    Ich belasse meine Schuhformer in der Regel ca. 48 Stunden im beanspruchten Schuhpaar, lasse diese jedoch vor dem nächsten Tragen ohne Former einen halben Tag gänzlich "auslüften".

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •