Seite 3 von 3 ErsteErste 123
Ergebnis 21 bis 24 von 24

Thema: SHOE THREAD REVERSE No 12 - Fugashin

  1. #21
    Administrator Avatar von urban
    Registriert seit
    26.09.2011
    Beiträge
    9.703
    Was Justin schreibt, das kannst Du getrost vergessen.
    Er schrieb: "The shoes have a bevelled and pegged waist ..." Dabei ist der Steg überdeutlich sichtbar holzgenagelt und gerade nicht umgebugt.
    "The heels were pitched" - Erkennbar ist nur der oberste Absatzfleck genagelt, über die darunter liegenden kann man nichts schreiben,
    aber er hätte können nachschauen, ob und wie die beiden Absatzkeder gefertigt sind, wie die Stichabstände der Sohlen- und der Rahmennaht
    ausgeführt sind nebst anderen Details, die man sehen kann und von denen man auf die handwerliche Ausführung schließen kann.

    Das aber hat er nicht getan, denn er schreibt nur picturesque & colorful fairytales,
    weil er vom Schuhmacherhandwerk keine Ahnung hat, geschweige denn selbst einer ist!

    Ansonsten sind die Schuhe von Fugashin nicht zuletzt deshalb empfehlenswert, da sie ein Joint-Venture von Vinaseico alias Kanpekina Perfetto
    aus Japan sind, die das Know-How und Kapital eingebracht haben.
    Meine Schuhe habe ich aber immer noch nicht erhalten bzw. gibt es keinen Fortschritt, Makoto Shimamura denkt nur alle 6 Monate,
    so kurz vor der PITTI, an mich und meine Bestellung und schickt mir dann eine Mail, weil ich die roten Schuhe,
    die sein Vater damals auf der Messe trug, bei ihm mündlich geordert hatte.

  2. #22
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    13.07.2018
    Beiträge
    410
    Ok... also lieber bei der sicheren Bank bleiben (Italien - Montegranaro und Spanien...)

  3. #23
    Administrator Avatar von urban
    Registriert seit
    26.09.2011
    Beiträge
    9.703
    Das würd' ich so nicht sagen wollen!
    Die roten Schuhe, die Dr. Shimamura, der Präsident auf der PITTI trug, hätte ich ihm beinahe von den Füßen gezogen - einfach nur schön!
    Handgedoppelt, von Hand patiniert, Preis FOB Tokio: ~630 € - war mir egal!

    Na ja, vielleicht klappt's ja doch noch irgendwann im Herbst, dieses Jahr, nächstes Jahr...

    Ideal wäre es natürlich wenn es hierzulande ein Schuhgeschäft geben würde, das Schuhe aus Fernost führt,
    aber das traut sich ja keiner... was ich voll und ganz verstehe wo es doch schon für rd. 200 €
    handgemachte rahmengenähte Schuhe sogar mit Fußbett aus der Manufaktur und von Meistern gemacht gibt!

    Save Our Sense

  4. #24
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    13.07.2018
    Beiträge
    410
    ...die Problematik mit der Paßform bleibt. Das ist das was mich am meisten abschreckt - ja - nein - vielleicht...

Seite 3 von 3 ErsteErste 123

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •