Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 14 von 14

Thema: Großbritannien Irland Schottland - Einkaufen

  1. #11
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    21.10.2018
    Beiträge
    18
    Bestellung nicht sher hoch. Ich möchte hier kurz mein Erfahrungen zu Alexanders of London und Montgomery mitteilen. Vielen Dank an Urban für die super Übersicht. Ohne diese Übersicht, hätte ich nie zu den beiden gefunden.

    Zu Alexanders….Die Bestellung (RTW) lief problemlos. Circa 1,5 Wochen Lieferzeit. Ich habe mir eine Cordhose und eine aus Moleskin bestellt. Ich hate hier in Leipzig keine Hosen mit Bundfalten gefunden. SO ist das hier halt…
    Ich finde die Hosen sehr günstig, so war das Risiko für die Bestellung gering.
    Die Hosen sind m.E. gut verarbeitet. Ich kann erstmal nicht finde. Iche habe auch eine Kordhose von Hilt. Die ist irgendwie wertiger verarbeitet. Schönerer Stoff innen etc. So richtig kann ich das alles nicht einschätzen, da ich mich noch nicht so lange mit Mode befasse. Aber ich bin zufrieden. Kann mir hier jemand mehr dazu sagen? Ich bin mir (denke ich) sicher, dass die Sachen in England hergestellt werden und nicht irgendwo durch Kinderarbeit. Zumindest behauptet das die Website.

    Zu Montgomery kann ich ebenfalls nur Lob angeben. Auch hier waren beide Mäntel sehr günstig.-
    Ich habe mir einen Olive Grünen Duffle Coat bestellt und eine sehr dunkelblauen Men's Paddock Coat
    Es sind wie ich erkenne kann zwei miteinander verwebte Stoffe. Die Mäntel sind auch aus meiner sich gut verarbeitet aber ohne Innen Futter. Hier habe ich ein wenig Sorge, dass sich z.B. mein Lodensakko aufraut, wenn ich es drunter trage., Aber alle Nähte sind noch einmal mit einem Band umnäht. Bei den glatten Stoffen von Sakkos mach ich mir weniger Sorgen.

    Also ich bin sehr sehr zufrieden mit dem Ergebnis und wird sicherlich wieder mal von der Liste gebrauch machen.

    Vielen Vielen Dank!!!!

  2. #12
    Administrator Avatar von urban
    Registriert seit
    26.09.2011
    Beiträge
    9.400



    Mir sind gerade wieder die extraschweren Cords von Gurteen, UK, eingefallen, die kaum jemand hierzulande kennt.
    Das Stoffgewicht weiß ich nicht mehr, aber es ist ein real heavyweight Cord, einzig die Zipper sind aus Kunststoff, aber bei dem Preis...
    Es gibt sie derzeit im Clearing für geradezu lächerliche £40 statt £80

    https://www.gurteen.co.uk/product-category/trousers/

  3. #13
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    21.10.2018
    Beiträge
    18
    Vielen Danke für die tolle Info. Das werde ich mir mal ansehen. Das ist ja wunderbar, und wahrscheinlich kennt die wirklich keiner außer Urban :-)

    Ich werfe hier mal noch eine neue Frage auf. Diese Woche ja sehr aktuell.

    Was passiert eigentlich nach dem Brexit. Wie kann man da noch in UK shoppen?

  4. #14
    Administrator Avatar von urban
    Registriert seit
    26.09.2011
    Beiträge
    9.400
    Dass hierzulande nur Cordings bekannt ist, weiß ich - deswegen ja auch der kleine Hinweis.
    Pass nur bitte bei den Maßen/Größen auf - schau Dir vor dem Bestellen die Größentabelle an, denn in DE werden die Jeansmaße IMMER zu klein angegeben.
    Eine Jeans in DE-34 ist international, also auch in UK, eine 36.

    Natürlich kannst Du auch nach dem Brexit weiterhin in UK einkaufen, kein Problem:
    Du zahlst dann dort keine VAT, kaufst also ohne die englische MWSt ein, beim zuständigen Hauptzollamt in DE zahlst Du dann die deutsche MWSt (Einfuhrumsatzsteuer - EFUSt) plus eventuell den Drittlandszollsatz - in der Regel ein kleiner, einstelliger Prozentbetrag.

    Google mal nach TARIC und/oder Bundeszollverwaltung - kein Problem.
    Der GAG:
    Es dürfte mav des Zollhandlings nicht oder kaum teurer werden wenn überhaupt!

    Denn viele europäische Kunden wird die Panik überallen, sie kaufen in UK weniger oder gar nichts mehr, die Preise dort werden sinken,
    der Umrechnunsgkurs des Pound auch...
    Außer CHAOS in den Köpfen praktisch jedoch fast dasselbe Procedere beim Bestellen, vielleicht etwas mehr Aufwand wegen dem Zollhandling,
    aber das nehmen Dir für Geld die Carrier wie DHL und TNT auch gerne ab - es kostet ca. 25 € bis 30 € pro Verzollungsvorgang.

    Gehst Du selbst zum HZA, dann Perser mitnehmen, die Rechnung und den Zahlungsbeleg - bezahlen kannst Du dort sogar per Lastschrift.

Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •