Ergebnis 1 bis 6 von 6

Thema: NIMIA Milano - Cashmere & Vicuña handgewoben, auf Maß und nur auf Bestellung

  1. #1
    Administrator Avatar von urban
    Registriert seit
    26.09.2011
    Beiträge
    9.549

    NIMIA Milano - Cashmere & Vicuña handgewoben, auf Maß und nur auf Bestellung

    Name:  NIMIA LOGO.jpg
Hits: 61
Größe:  4,1 KB

    Der Cashmere-Stricker und -Weber NIMIA aus Mailand, ursprünglich in Pavia, spinnt und webt Cashmere & Vicuña
    auf Handwebstühlen - die Pullover und Westen werden auf Maß und nach den Wünschen der Kunden gestrickt.
    Dabei kann er zwischen verschiedenen Modellen auswählen, bestimmt die Details und die Farben usw.: Cashmere auf Maß
    http://www.nimia.it

    Name:  NIMIA 01.jpg
Hits: 57
Größe:  21,0 KB Name:  NIMIA 02.jpg
Hits: 61
Größe:  20,2 KB Name:  NIMIA 03.jpg
Hits: 61
Größe:  21,0 KB Name:  NIMIA 04.jpg
Hits: 57
Größe:  20,3 KB Name:  NIMIA 05.jpg
Hits: 60
Größe:  24,4 KB Name:  NIMIA 06.jpg
Hits: 63
Größe:  19,0 KB Name:  NIMIA 07.jpg
Hits: 61
Größe:  19,4 KB Name:  NIMIA 08.jpg
Hits: 62
Größe:  18,7 KB

    Die Flüssigseife "Duvet" zur möglichst schonenden Cashmerewäsche, damit das Lanolin (Wollfett) nicht ausgespült wird.
    Name:  NIMIA Duvet.jpg
Hits: 61
Größe:  27,1 KB

  2. #2
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    23.01.2014
    Beiträge
    161
    Leider existiert das Geschäft nicht mehr. Im Cafe, welches aktuell in die Via Nirone 19 liegt wurde mir mitgeteilt, dass das Geschäft geschlossen wurde und sie auch nicht wüssten ob es anderswo wieder eröffnet wurde.
    Für "Nimia Pavia" finde ich auch nichts, hast du vielleicht eine Emailadresse parat?

  3. #3
    Administrator Avatar von urban
    Registriert seit
    26.09.2011
    Beiträge
    9.549
    Nein, damit kann ich leider nicht dienen.

  4. #4
    Administrator Avatar von urban
    Registriert seit
    26.09.2011
    Beiträge
    9.549
    Du wirst bei während Deiner Italienrundreise wahrscheinlich noch öfters vor verschlossenen Türen stehen - so ist das eben wenn sich der Einkauf immer mehr in's Internet verlagert
    und die Kunden nur noch das kaufen, was sie für 'preiswert' halten bzw. was ihnen in Foren, Blogs und von unwissenden, aber als Experten auftretenden Händlern
    als beste Qualität untergejubelt wird.
    Da bleiben die Kunsthandwerker wie Stricker und Weber, die wahren Experten, halt eben früher oder später auf der Strecke und müssen schließen - so einfach ist das!

    Ich weiß, dass allein dieses Forum dem Trend nicht trotzen kann, zu wenige Leser und diese noch mit Vorurteilen behaftet,
    aber dennoch versuche ich hier diesen kleinen Firmen zu helfen und auf sie aufmerksam zu machen,
    statt die bekannten Firmen zu bewerben.
    Allein - ein einsamer Rufer in der Wüste vermag so gut wie nichts auszurichten - selbst wenn man ihn hört, dann will man ihm nicht trauen,
    denn zu stark ist die Übermacht der Werbetreibenden, denen man all zu gerne Glauben schenkt:
    Spitzenqualität zum billigen Preis - wer kann da noch nein sagen?

    Es ist einfach nur sehr schade, dass durch die Wirtschaftskrise einerseits und das Käuferverhalten andererseits
    sehr viel Fachwissen und exzellente Produkte vom Markt verschwinden.

  5. #5
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    23.01.2014
    Beiträge
    161
    Auf dem Internetauftritt hat sich was getan:
    http://www.nimia.it/

    Ich kann das erste Wort in der Emailadresse nicht entziffern (acrivi/scrivi?), aber auf einem späteren Bild wird auf Matera verwesen, das wars dann wohl mit Mailand nehme ich an.
    Mal sehen was da noch kommt.

  6. #6
    Administrator Avatar von urban
    Registriert seit
    26.09.2011
    Beiträge
    9.549
    Ja, das wäre nicht schlecht wenn sie es endlich geschafft hätten wieder ihr Geschäft zu eröffnen!

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •