Seite 177 von 183 ErsteErste ... 77127167175176177178179 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1.761 bis 1.770 von 1827

Thema: Kuriositäten aus der Welt der Schuhe und deren Pflege

  1. #1761
    Administrator Avatar von urban
    Registriert seit
    26.09.2011
    Beiträge
    11.925

    help Die letzten Stunden im Hausarrest...

    Morgenfrüh gehen die Geschäfte wieder auf, und ich würde wetten, dass Schuh- und Taschengeschäfte gute Umsätze machen werden.
    Aber nur mit Damen.
    Für die Männer wird sich kaum etwas ändern, zu viel Haushaltsgeld wurde in Pasta & Papier investiert. Für ein Paar neue Schuhe
    ist da kein Geld mehr über.
    Die Männer sind schon seit Wochen auf dem Spartripp und kaufen keine PREMIUM-Artikel mehr, weder gefaltete Langtücher
    noch Goodyear und schon gar keine MEISTER-Schuhe mehr, die jahrelang im Lagerhaus vor sich hin gereift haben.
    Und so kam es dann, dass alle PREMIUM-Foren abgeschaltet wurden. SPARHAUSHALT.

    Was wird sich ab morgen noch so alles ändern?
    Oder einfach nix, weil alle Männer kein Geld mehr ausgeben wollen, so rein präventiv, Mann weiß ja nie? Name:  rofl.gif
Hits: 153
Größe:  30,5 KB

  2. #1762
    Administrator Avatar von urban
    Registriert seit
    26.09.2011
    Beiträge
    11.925
    SHELL CORDOVAN

    WHAT IS SHELL CORDOVAN LEATHER?


    Shell cordovan (or cordovan) is a vegetable tanned, world-famous leather made of a specific layer of horsehide - "cordovan".
    Cordovan can be found only in equine leather and, speaking scientifically, its nature is closer to cartilage than to skin.
    Cordovan is made by shaving tanned horse rumps.
    One horse rump yields only two oval pieces of cordovan - two shells, we never know what area we can work out of each rump:
    sometimes shells are large, other times they are small.

  3. #1763
    Administrator Avatar von urban
    Registriert seit
    26.09.2011
    Beiträge
    11.925
    Falls jetzt jemand den Eindruck gewonnen haben sollte, ich würde Shell Cordovan generell ablehnen oder
    hätte damit ein "großes Problem", dann ist er auf dem Holzweg.

    Es geht mir vielmehr darum den Hype um dieses, von mir aus auch "Leder", meistens assoziiert mit der Gerberei Horween in Chicago,
    zu entmystifizieren,
    seine Herkunft, speziellen Eigenschaften, Verwendung z.B. für Taschen und Schuhe und seine Pflege etwas näher zu bringen,
    da ich fast wetten würde, dass über 90 % alle Käufer so gut wie gar nichts darüber wissen und sich überflüssiger Weise mit Knochen und
    MAC-Methoden sowie anderen Arbeiten herum plagen.

    Mein zweites Anliegen dabei ist das sehr teure Shell Cordovan gegenüber angeblich "genuine CORDOVAN" und zu Pferdeleder, horsehide leather, abzugrenzen.
    Das halte ich für besonders wichtig - andere wiederum halten das für reine Wortklauberei, vermutlich nicht grundlos -
    denn da kommt das liebe Geld in's Spiel.

    Wer sich Taschen und andere Accessoires aus Shell Cordovan anschauen möchte, der darf sich gerne bei den Taschenmachern aus Japan umschauen wie Cou, Munekawa, Cypris und anderen.

    Ich aber habe mit Shell Cordovan absolut kein Problem - es war nur unglaublich mühselig heraus zu finden,
    was es denn nun überhaupt oder genau ist, worüber immer noch und vielerorts debattiert wird,
    genauso wie über seine aufwendigen Pflegemethoden und -mittel.
    ALLES weiß ich auch noch nicht, aber wozu habe ich schließlich die Japanisch sprechenden Japaner, die in der Gerberei nachfragen können falls sie es nicht schon wissen?

    Nachtrag:
    DIE JAPANER haben bereits den Rechercheauftrag auf ihren Monitoren um welchen japanischen Lack es sich dabei genau handelt,
    wie man ihn zum Glänzen bringt und wie zugleich das darunter liegende SC pflegt/nährt, dem Lackbruch vorgebeugt werden kann,
    damit diese Shell Cordovan Schuhe optimal gepflegt werden.
    Wenn es noch kein Spezialprodukt für lackiertes Shell Cordovan geben sollte, dann entwickeln sie halt eins!

  4. #1764
    Administrator Avatar von urban
    Registriert seit
    26.09.2011
    Beiträge
    11.925
    Name:  connie_siesta.gif
Hits: 116
Größe:  24,5 KB

    LA N G W E I L I G !


  5. #1765
    Administrator Avatar von urban
    Registriert seit
    26.09.2011
    Beiträge
    11.925
    Noch 1 Woche Name:  connie_siesta.gif
Hits: 114
Größe:  24,5 KB Siesta,
    dann geht der STRESS mit dem Schuhputz wieder los - das muss an scheinend so sein!

  6. #1766
    Administrator Avatar von urban
    Registriert seit
    26.09.2011
    Beiträge
    11.925
    Es gibt für fast alles eine APP, die den Leuten jedwede Denkarbeit abnimmt und sie zum Ziel geleitet.
    Wann programmiert denn nun endlich mal jemand eine SHOE APP,
    die die Männer, Damen haben ja einen ganz anderen Bezug zu Pumps & High Heels,
    bei der Hand nimmt und sie bei der Auswahl, Kauf & Pflege auf den Pfad der Tugend bringt?

    Da gibt es so einige ungelöste Probleme wie Männer, die sich einen Schrank voll Schuhe kaufen,
    und immer noch auf den Preis schauen.

    Da gibt es Männer, die sich von jedem Shoe Brand, das sie im Internet aufstöbern, mindestens 1 Paar schnappen,
    natürlich immer nur zum SuperSonderPreis.

    Da gibt es Männer, die bei allem was sie kaufen, zuallererst nach dem Preisschild schauen....

    Da gibt es Männer, die sich eine ganze Kiste voll Schuhcarnaubawachscremesbienenemulisonspommaden kaufen,
    Hauptsache viel und preisgünstig.

    Da gibt es Männer, die glauben einfach alles, aber wirklich alles, was ihnen IHR Schuhwerbeblogger so das Jahr über erzählt,
    glauben und kaufen, ob's hilf oder nicht, ob's passt oder nicht....

    Da gibt es Männer, die sogar diesen Text lesen.

    MÄNNER + SCHUHE - zwei Welten treffen aufeinander!

    Da wär' doch so'ne SHOE APP ganz hilfreich....alleine schon, um die beste Ehefrau von allen, die selbstverständlich die Einstellungen vornimmt,
    bei guter Laune zu halten.

  7. #1767
    Administrator Avatar von urban
    Registriert seit
    26.09.2011
    Beiträge
    11.925
    Name:  331.jpg
Hits: 90
Größe:  83,0 KB

    Positiv sollten Sie den Tag beginnen! frei nach SWR 3

  8. #1768
    Administrator Avatar von urban
    Registriert seit
    26.09.2011
    Beiträge
    11.925
    Man sollte meinen, die Schuh- und Lederpflege wäre eine aussterbende Kunst, weil so viele Sneaker tragen.
    Zum Teil trifft die Vermutung auch zu, zumindest so lange wie es billige Sneaker sind, die in die Waschmaschine wandern, um sie wieder sauber zu bekommen;
    anderen liegt nicht viel an der Sauberkeit ihrer Schuhe....
    Aber spätestens wenn Luxus-Sneaker angeschafft wurden machen sich die jungen Männer ihre Gedanken über deren Pflege,
    bei Preislagen von 700 € plus X hört der Spaß dann augenscheinlich auf.
    So sind mir in den letzten Wochen 2 Louboutin-Eigner begegnet, beide Paare sind aus Nubukleder, beide hatten niemanden gefunden,
    der ihnen sagen konnte wie man solche Schuhe pflegt.
    Ein Paar habe ich pflegen dürfen und mit der SUEDE RICH MOISTURE eingesprüht - er selbst dann später noch eine Lage Nanospray.
    Der zweite wollte sich melden, hat's aber bis jetzt noch nicht getan. Das tangiert mich selbstverständlich nur peripher.

    Das Beispiel zeigt, dass es auch unter den Sneaker-Eignern ab einem bestimmten Preis noch ein Interesse daran gibt ihre Schuhe zu pflegen.
    Aber auch das sind gerade nicht viele Männer...

    Ergo bleibt die Schuhpflege, speziell die mit teureren Produkten, die Marktnische in der Marktnische.
    Ich verstehe ja auch nicht warum die Schuhwixx trotz in der Summe teurer Schuhe immer billig, angeblich "preiswert" zu nennen, sein muss.

  9. #1769
    Also in meinem Bekanntenkreis werde ich meist etwas argwöhnische betrachtet, wenn ich offen über die Pflege meiner Schuhe (und Kleidung) spreche...

  10. #1770
    Administrator Avatar von urban
    Registriert seit
    26.09.2011
    Beiträge
    11.925
    Davon darf man sich einfach nicht irritieren lassen. Die meisten Leute sind heute ja nicht mehr imstande ein Hemd oder eine Bluse zu bügeln,
    tragen deshalb lieber Poloshirts oder bringen ihre Hemden und Blusen in die chemische Reinigung, wo es dann auf jeden €Cent ankommt.
    Claro - je billiger, je besser werden die Teile dort gesäubert und gepflegt.

    Ihre Schuhe werfen sie in die Waschmaschine, sind ja auch bloß billige Sneaker... Aber bei den teuren, den Luxus-Sneakern, 700 € und mehr,
    da finden sie dann niemanden, der ihnen sagen kann wie sie die vor dem ersten Tragen pflegen können:
    Schuhfachgeschäfte gibt es kaum noch, Schuhgeschäfte noch einige aber mit nicht besonders hoch qualifiziertem Personal,
    und die "Schuster" haben von Schuhpflege in vielen, um nicht zu sagen in den meisten Fällen, keinerlei Ahnung - das klingt abstrus,
    ist aber leider die tagtäglich anzutreffende Realität.
    Die Schuhpflegevideos in Youtube tragen das Ihrige dazu bei, die Fama-Gol-Diamant-Fanboys bei der Stange zu halten:
    Einfach nur einmal die Videos mit halber Geschwindigkeit anschauen - dann bemerkt man schon dass die am meisten angeklickten
    mehrfach und falsch zusammen geschnippselt wurden, und dass die bekanntesten Story Teller nichts drauf haben, absolut nichts,
    oder hat schon einmal jemand gesehen, dass in den Videos, die eine halbe Million mal und öfters angeklickt werden,
    auch nur ein einziges Mal OHNE Schnitt die Schuhpflege von dem Erzähler vorgeführt wird?
    Einfach noch mal anschauen - ein Beispiel hatte ich ja schon mal aufgeführt.

    Das Spektakuläre ist aber, dass die Besucher von einem sogenannten Fachforum sich echauffieren wenn ich über AMD- und Nvidia Fanboys,
    in Computerforen sehr häufig gebrauchten Bezeichnungen für Leute mit großen Scheuklappen(-> Pferde), schreibe
    oder sonstwie Klartext über box-pusher, PREMIUM, picturesque & colorful, billig statt preiswert oder -günstig, und dergleichen mehr.

    Das erweckt den Anschein, dass heutzutage so mancher Internetuser in (s)einer hermetisch abgeriegelten Traumwelt leben möchte,
    in seiner virtuellen Blase, der sich keine Nadel nähern darf, um auch ja weiter träumen zu können von billigem Premium-Krempel.

    Auf tumbe Versuche auf mich einzuwirken mich beim Klartext zu mäßigen oder den subversiven Versuch meine Beiträge zu diskreditieren
    reagiere ich entsprechend, sei es mit Seitenhieben oder mit Schweigen.
    Es ist absolut niemanden damit getan, in dieses Internet-Singen-Sang-Gesungen mit einzustimmen, um die Forenbesucher, die Käufer, zu veräppeln!
    Aber so mancher will das scheinbar genau so!
    Die Illusion, dass billige Schuhe genauso gut sind wie teurere, bekannte Marken & Brands immer besser sind als die Schuhe vom Schuhmacher,
    die umsatzstarken Schuhpflegemittel über alles gehen, deren Vertriebs-, Marketing-Leute wirklich die absolut besten Schuhpflegetipps geben,
    aber die Fanboys wollen im Gegenzug gar nicht erst bemerken,
    dass sich da auf einmal etwas ganz was anderes unter diesem schönen Etikett in dem Behälter verbirgt!

    Ist das konsensfähige Geschwurbel etwa Sinn stiftend?
    Umsatzträchtig schon, aber ansonsten....?

    Ich versuche immer und überall Anfragen wie die von heute Morgen, nach bestem Wissen und Gewissen zu beantworten,
    vorhin sogar in "bestem" Sunday morning English...
    Dass das nicht jedem gefällt, liegt bar auf der Hand!
    Wem gefällt es schon sonderlich gut aus seinen Träumereien und Illusionen heraus gerissen zu werden?

    Pero asì es la vida y no voy a cambiar eso! Nunca!

    Es gibt immer noch mehr als genug Leute, die genau das, was ich so schreibe, lesen möchten und das aus den verschiedensten Gründen heraus,
    manche sogar deshalb, um ihre Aversion(en) zu steigern, sei es gegen mich persönlich oder gegen die Produkte, die ich vertreibe.
    Andere regt es dagegen zum Nachdenken an.
    Vielen macht es einfach nur Spaß - die können sogar darüber lachen, über so manche Übertreibung, die Schlagzeilen.
    Also was soll's?
    "Gedanken sind zollfrei!" sagte meine OMA immer.

Seite 177 von 183 ErsteErste ... 77127167175176177178179 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •