Seite 145 von 161 ErsteErste ... 4595135143144145146147155 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1.441 bis 1.450 von 1609

Thema: Kuriositäten aus der Welt der Schuhe und deren Pflege

  1. #1441
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    23.01.2014
    Beiträge
    164
    Zitat Zitat von urban Beitrag anzeigen
    Coniston aus rough-out suede, also simples Rinderspaltleder
    https://www.crockettandjones.com/col...rown-roughout/
    Anhang 22293

    Das Leder sieht auf den ersten Blick nicht besonders wertig aus, ob das Modell wirklich gekauft werden wird?

  2. #1442
    Also ich hab diverse Crocketts und bei keinem hat sich die Farbe verflüchtigt beim Putzen. Und ein Paar hat zum Teil Scotchgrain und zwar in dem selben Braun wie das von dem Heini. Ich glaube, das der Typ wirklich irgendwas gemacht hat, was er verschweigt. Vielleicht hat er ja gelesen, dass man mit Terpentin einen wunderbaren Glanz erzeugen kann. Komisch sieht es natürlich trotzdem aus. Die gezeigten Schuhe hier würde ich jedenfalls nicht kaufen. Gefallen mir optisch nun gar nicht. Lederqualität kann ich an Hand von Bildern jedenfalls nicht beurteilen.

  3. #1443
    Administrator Avatar von urban
    Registriert seit
    26.09.2011
    Beiträge
    10.186
    Gekauft werden diese Boots schon alleine weil sie aus England kommen und dazu noch von einem bekannten Brand,
    denn es gibt den Ausdruck Marken-Qualität = die Assoziation, dass ein Name oder allgemein: ein Wort, an den oder das man sich erinnern kann,
    bereits für Qualität steht.
    Weiterhin arbeiten die Briten mit speziellen Ausdrücklen wie hier "rough-out suede", was zumindest besser in den Ohren klingt als
    Rinder-Unterspaltleder, was jedermann als minderwertig identifizieren oder einschätzen würde.
    Rough-out suede bedeutet in der Übersetzung Grobes Rauleder
    Da im Internet von den Shoe Babblern alles mögliche über Rauleder erzählt wird, was so ziemlich wenig stimmt,
    bemerkt keiner der diesen Ausdruck liest, dass es sich um ein wirklich billiges Leder handelt,
    halten tut es, ist also reißfest, aber halt sehr preisgünstig einzukaufen.
    Kurios wenn man das Preisschild der Boots sieht.
    Sie testen halt aus wie weit sie noch bei der Gewinnmaximierung, günstig ein- und teuer verkaufen, gehen können.

    Was mich immer wieder verwundert ist die Lern-Widerspenstigkeit der Internetuser:
    Man kann ihnen tausend Mal und öfters schreiben was gut ist und was schlecht - sie wollen es einfach nicht annehmen
    und nicht wahrhaben.
    Sie sind schlicht und einfach lern-resistent!
    Sie reden sich den allerletzten Schrott schön, ausgefranste Strickschlipse und Blümchenschlipse für teuer Geld,
    Geklebte Schuhe, denn prime-stitched Goodyear Weltet Schuhe sind letzten Endes ein geklebt.
    Hauptsache:
    • picturesque & colorful
    • fairy tales or THE MYTH
    • Schuhbabbler, die Gurus + Vorbeter, supporten THE MYTH, labbern also den Werbespeech der Anbieter nach,
    • kritikfrei, das versteht sich von selbst, denn dafür werden sie ja schließlich auch bezahlt!

    Ein Beispiel:
    Ich selbst kann so oft schreiben wie ich will - die Leute glauben mir nicht wenn ich einen Aufsatz über high-end oder
    State-of-the-Art Schuhpflege veröffentliche.
    Sie meinen tatsächlich - obwohl sie selbst weder einen Markt-Überblick, noch 30 Jahre Erfahrung noch Produktkenntnisse
    noch die Schuhpflege selbst beherrschen, sie, die aufgrund dieser Wissensdefizite per se recht Unbedarften,
    wüssten es natürlich(?!?) viel besser,
    denn die Shop- und Herstellerseiten sind so was von schön, deren Produktbeschreibungen so was von ausgefeilt,
    so richtig schön blumig formuliert....und alle anderen in ihrer Umgebung kaufen die Sachen ja schließlich auch.
    Da ist Mann da unter Gleichgesinnten - vgl. Schwarm-Intelligenz [von z.B. Fischen] - und da kann er einfach nichts falsch machen.
    Andere sind wiederum schlicht und einfach faul, zu bequem ihre Schuh- und Lederpflege separat zu ordern:
    Das ist ja auch wirklich sehr viel Arbeit und ganz besonders klug gedacht!
    Logisch + konsequent auf jeden Fall:
    Wenn Mann schon all all den Tinnef bei den geklebten Goody-Shoes glaubt, dann natürlich auch an all die wundersamen Eigenschaften
    der in demselben Onlineshop angeboten Wunder-Schuh- Pflege- Utensilien.
    Ist doch wirklich klug gedacht & schnell gemacht - ein paar Klicks und schon kommt die Wundertüte als Paket nach Hause.

    Fakt ist:
    Die Digitalisierung und die damit einhergehende Bequemlichkeit, die Denk-Faulheit,
    mag unbestritten den jeweiligen Händlern dienen - die reinen Internet-brands, oft gehypt aber dennoch reine Abzocke,
    aber den Fachleuten auf dem jeweiligen Gebiet, glaubt niemand!
    Da müsste Mann ja mal selbst nach- und überhaupt denken - das geht gar nicht!

    Damit ist auch klar warum Schneidermeister, Hutmachermeister, Feintäschnermeister, Maß-Schuhmachermeister usw.
    sich den Zirkus im Netz nicht (mehr) antun!

    Ein anderer Punkt ist der, dass alle Internetuser der felsenfesten Überzeugung sind, sie hätten quasi einen Anspruch auf
    Gratis Wissensvermittlung.
    Sie selbst möchten aber für ihr Wissen möglichst teuer bezahlt werden <-> sind überzeugt, dass es objektives Wissen im Netz für lau gibt

    Das funktioniert aber so auf Dauer nicht - das sollten sie aber während ihres Studiums gelernt haben.
    ERGO
    Gibt es im Internet kaum, = so gut wie kein Fachwissen, gratis im Sektor Mode und Schuhe - diese Ausnahme bestätigt diese Regel!
    Sondern die Lektionen sind nichts weiter als Werbung.
    Diese wiederum zumeist erzählt von box-pushern, die ohne Fachwissen oder Ausbildung, geschweige denn sonstige Reputationsnachweise
    sogar den Maßschneider oder Modedesigner geben können.

    Ein paar schöne Fotos des box-pushers vom Profifotografen plus ein paar fairy tales, THE MYTH, reichen dafür aus!
    Der Schwarm glaubt an alles, auch wenn es komplett wider die eigene RATIO + eigene Erfahrungen geht,
    sie selbst benötigten aber für ihre Tätigkeit eine umfangreiche Ausbildung.
    LOGISCH, oder?
    Oder gab's den Anderen der Herr im Schlaf?


    Einen Frohen Karneval - Alaf & Hellau, Allez hopp!

    Name:  Mauridia_23.gif
Hits: 66
Größe:  40,6 KBName:  Mauridia_25.gif
Hits: 65
Größe:  36,5 KBName:  Mauridia_27.gif
Hits: 64
Größe:  36,5 KBName:  Mauridia_28.gif
Hits: 64
Größe:  36,5 KBName:  Mauridia_23.gif
Hits: 66
Größe:  40,6 KBName:  Mauridia_25.gif
Hits: 65
Größe:  36,5 KB

  4. #1444
    Administrator Avatar von urban
    Registriert seit
    26.09.2011
    Beiträge
    10.186
    30.11.2018 Viel Wind um nichts!

    Zitat Zitat von urban Beitrag anzeigen
    500.000

    Anhang 21355


    500.000
    THE CRAZY WORLD OF SHOES

    In nur 3 Monaten mehr als 100.000 Klicks - das ist doch schon mal was!

  5. #1445
    Administrator Avatar von urban
    Registriert seit
    26.09.2011
    Beiträge
    10.186
    Schuhkritiken - sie wissen nicht was sie sehen, denn sie sehen es nicht!

    Qualitätsmerkmale von Schuhen erklärt anhand von Fotos

    https://www.bestofbest-mode.com/show...t%E4tsmerkmale

    Professionelle Schuhkritiker - Blogger, die ein review schreiben - können oder wollen meist nichts sehen,
    denn genau dafür werden sie schließlich bezahlt!

    Brand-Afficionados haben mit der Dame Justicia etwas gemeinsam, sie sind auf dem einen Auge blind.

    Neider - sie sehen Sachen, die es gar nicht gibt!

    Schuh-Käufer - ooohhhh jjjjeeee davon gibt es so viele, dass ich sie nicht in nur eine Schublade packen kann

  6. #1446
    Administrator Avatar von urban
    Registriert seit
    26.09.2011
    Beiträge
    10.186

    So einfach funktioniert Schuhpflege

    Name:  BB-shoe-care-NEW-1-DE.jpg
Hits: 46
Größe:  109,2 KB

    Name:  Starter-Set-Shoe-Cream-NEW-04 copy.jpg
Hits: 46
Größe:  111,7 KB

    Name:  Starter-Set-1-Artist-1.png
Hits: 45
Größe:  182,6 KB

    Das Resultat

    Name:  26221140_1753508644723786_3074368316735484946_o.jpg
Hits: 47
Größe:  120,7 KB

    Name:  P1100509_edited-1.jpg
Hits: 43
Größe:  175,2 KB

    Name:  P1090982_edited-1.jpg
Hits: 44
Größe:  172,0 KB

    Alles andere, was Mann so im Internet findet, ist Shoe Care Babbling Name:  rofl.gif
Hits: 44
Größe:  30,5 KB

  7. #1447
    Administrator Avatar von urban
    Registriert seit
    26.09.2011
    Beiträge
    10.186

    worth to read Lederpflege und Schuhpflege auf einen Blick

    Name:  Boot-Black-shoe-care-5-bags.jpg
Hits: 116
Größe:  103,1 KB




    Name:  BB-shoe-care-NEW-1-DE.jpg
Hits: 113
Größe:  109,2 KB

    Name:  BB-shoe-care-2-NEW-ENG-1000.jpg
Hits: 116
Größe:  97,0 KB

    Name:  BB-shoe-care-4-collections-NEW-DE-1000.jpg
Hits: 111
Größe:  73,9 KB

  8. #1448
    Administrator Avatar von urban
    Registriert seit
    26.09.2011
    Beiträge
    10.186
    Objektive Informationen über Schuhe, Schuhpflegeoder sontst etwas aus dem Internet?

    Wer daran glaubt, der wartet auch schon sehnsüchtig auf die Suche der von den Osterhasen versteckten Ostereier an Ostern zu beginnen.

    Es herrscht eitel, eitel Sonnenschein, und alles was nicht in den vorösterlichen Frieden hinein passt oder ihn stören könnte, zu eliminieren
    oder gleich von vorne herein alles kritische einfach weg zu lassen,
    denn was niemand weiß, dass macht auch keinen heiß!

    Wo kämmen wir denn schließlich auch hin im tumben Digitalzeitalter den Lesern unbequeme Wahrheiten oder
    gar Kritiken an Schuhen und dergleichen mehr zu präsentieren - das wäre doch dem Umsatz abträglich.
    Zuerst dem Einkommen der Blogger und Fiorenbetreiber, dann ... und zum Schluss, aber sehr schnell, würde es sich an der Kasse
    der extensiv werbetreibenden box-pusher bemerkbar machen,
    der Kreis sich schließen und auch die Werbe-Seiten-Betreiber viel weniger verdienen!
    Wenn dann mal wieder wegen weiter drohendem Umsatzeinbruch ein tumber box-pusher Name:  MG_16.gif
Hits: 105
Größe:  64,0 KB
    Das wischt man dann auch schnell weg, ist ja weiter nichts passiert!

    Das will doch nun wirklich keiner ernsthaft, oder doch? Dann doch lieber eitel, eitel Sonnenschein und alles schnell bereinigt
    Dann bleibt alles wie es schon immer war:
    Im Internet strahlt wieder die Sonne und sie beschwert allen ein frohes, glückliches Osterfest.Name:  Laie_11.gif
Hits: 108
Größe:  13,1 KB

    Name:  MG_15.gif
Hits: 107
Größe:  160,0 KB

  9. #1449
    Administrator Avatar von urban
    Registriert seit
    26.09.2011
    Beiträge
    10.186
    Das komische an der Welt der Schuhe ist, dass kein Mann mehr weiß wo eigentlich oben und unten ist.

    Da bekamen sie jahrelange eingehämmert, dass die einzig guten Herrenschuhe die rahmengenähten wären und bekamen geklebt-genähte untergejubelt,
    die schönen Goodyear Welted Shoes bei denen ein Klebeband den Schuh zusammen hält und für eine ziemlich hohe Steifigkeit sorgt.
    Der I-Punkt dieser Info war und ist aber immer noch, dass die Herren der festen Überzeugung wären, die Goodys wären Handarbeit
    und man könne sie jederzeit & leicht reparieren und zwar so leicht, dass jeder angelernte Schnellschuster neue Sohlen aufkleben kann.

    Spannend ist aber wie viel Geld die Schuhkäufer dafür bezahlen, nicht theoretisch sondern Tag für Tag praktisch in den zahlreichen Onlineshops,
    denn es gibt diese herrlichen GYW Schuhe schon für unter 200 € aber sie können auch schon mal 1500 € kosten, und alle werden gekauft.
    Niemand kapiert so recht was diese enormen Preisunterschiede erklärt, aber was soll's, die teuren kommen natürlich von der Insel,
    nein, nicht Mallorca ist gemeint, von da kommen auch welche, die Meerjungfrauen Made in China, sondern von der großen Insel,
    wo derzeit das große Chaos herrscht unter dem Motto "Wasch mich, aber mach mich nicht naß!"
    Die Engländer können halt eben nur rahmengenäht, mal in echter Handarbeit von Boot Makern und mal geklebt aus der Schuhfabrik mit einem Gemband,
    das hört sich doch schon mal sehr edel an - die müssen einfach teuer sein!
    Sie weisen noch viel mehr edle Attribute aus, die aus der Fabrik, wie hand crafted und handmade, benchmade, weisen size, width, toe shape, leather,
    colour, lining and leather soles auf, werden especially for you gebencht, einfach ubernoble shoes MADE IN UK.
    Da kann ein einfacher Slipper schon mal gut und gerne über 1000 € kosten - sind ja auch sehr exclusive und bei den extrem hohen Tarifen,
    die die Gewerkschaften für ihre Fabrikarbeiter ausgehandelt haben verständlich!

    Goodyear Welted mit Klebeband, das versteht sich von selbst, aus anderen Ländern kosten natürlich nur ein Bruchteil davon - nur warum?
    Verleiht der Name ihnen keine Flügel, oder klingt der Name, irgendwie so ausländisch und vollkommen unbekannt klingend,
    gerade keine Flügel - Englisch lernt ja heutzutage bereits jedes Kleinkind in der Schule - und da gibt es ja den Spruch vom Kind im Manne,
    das sich sein English gut im Gedächtnis behalten hat.
    Oder gibt es da wirklich gravierende Qualitätsunterschiede zwischen Factory Made in UK und hecho a mano, oder ist vielleicht das Klebeband auf der großen insel hochwertiger oder besser, weil dickerer Kork eingeklebt?
    Sei es wie es sei - die Kinder schwören auf ihre Goodyear Welted Shoes von der Marke in der erlernten Sprache - dafür zahlen sie gut & gerne einen Tausender,
    denn die passen perfekt!

    Die preisgünstigeren Schuhe aus anderen Ländern wie Frankreich, Portugal, Spanien, Italien, Ungarn, Rumänien und anderen Niedriglohnländern?
    Welcher Mann hat in der Schule schon mehr als eine Sprache gelernt?
    Die können gar nicht passen!

    Insofern ist der Durchblick bei "rahmengenähten Schuhen" eigentlich ganz einfach!
    Sie müssen handmade, besser hand crafted und noch besser benchmade sein in Goodyear Welted prime-stitched und in einer shoe factory in Northampton
    das Licht der Welt erblickt haben und - of course - von einem noble klingenden englischen Brand sein.
    Dann zücken Kind & Mann schon gerne mal die AMEX und klicken sich ein, zwei drei oder mehr Paar in den basket - noble shoes for noble men!

    Sie verstehen wohl nicht den Unterschied zwischen rahmengenäht und Goodyear Welted, zwischen handmade/-crafted/Benchmade
    und handeingestochenen und gedoppelten Schuhen vom Schuhmacher, aber darauf kommt es ja einem Herrn schließlich auch nicht an.
    PASSEN müssen sie halt - und das tun nur die edlen geklebten Goodyear Welted aus der Schuhfabrik in England!

    Das macht halt den veritablen, noblen Shoe-Aficionado aus:
    Er hat null Durchblick aber eine AMEX und ist Brand-affin bis zum Geht-nicht-mehr!

    Sie wollen nun endlich wissen wo oben und unten bei Schuhen ist?
    Oben bei Ansehen und dem Stärken von des Mannes Ego sind Goodyear Welted made in England, USA und aus Paris.
    Oben bei Qualität und Tragekomfort... Stöbern Sie einfach ein paar Minuten in diesem Form und beginnen mit dem Thema:
    Leisten - Konstruktionen - Schuhkauf

  10. #1450
    Administrator Avatar von urban
    Registriert seit
    26.09.2011
    Beiträge
    10.186
    Bei der Schuhpflege ist es dagegen ganz einfach:
    Ganz oben, also high-end und State-of-the-art ist Columbus mit seinen Serie Boot Black 1919 und La Lumière,
    nicht weil ich sie verkaufe, sondern weil ich auch Schuhe pflegen kann.
    Auf Platz 2 findet man AVEL mit seiner Serie Saphir Medaille d'Or 1925, die ich ebenfalls verkaufe und viele, viele Jahre lang für meine Schuhe benutzt habe.
    Und dann kommt lange, lange nichts...zumindest keine Marke, die in Deutschland oder Europa erhältlich wäre, aber in Japan

Seite 145 von 161 ErsteErste ... 4595135143144145146147155 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •