Seite 24 von 212 ErsteErste ... 1422232425263474124 ... LetzteLetzte
Ergebnis 231 bis 240 von 2114

Thema: Kuriositäten aus der Welt der Schuhe und deren Pflege

  1. #231
    Administrator Avatar von urban
    Registriert seit
    26.09.2011
    Beiträge
    13.512
    Warum kaufen sich die Männer nicht der Einfachheit halber passende Schuhe?

    Da wird eingetragen - da wird geweitet - da wird geschrumpft - da werden Fersenpolster eingebaut - da werden Einlegesöhlichen gekauft - da Zungen aufgepolstert - Pelotten eingeklebt - Einlagen besorgt - es wird mit aller Kraft geschnürt bis dass die Senkel reißen - dicke Socken werden ausprobiert - dünne gekauft - es werden Ärzte konsultiert - Bewegungstherapeuten - orthopädische Schuhmacher trotz an sich gesunder Füße - Eisen aufgenagelt - Gummisohlen drunter geklebt - hier ein wenig weggenommen, dort ein bisschen aufgepolstert:
    Es nimmt einfach kein Ende...

    Ist das so kompliziert?



    http://www.bestofbest-mode.com/showt...ull=1#post2375

  2. #232
    Administrator Avatar von urban
    Registriert seit
    26.09.2011
    Beiträge
    13.512
    Das Preis-Leistungs-Verhältnis

    Nicht dass der Preis für Deinen Unterhalt zu teuer wird bei der Leistung, die Du dafür bringst,
    denn sonst fängt sie ein Verhältnis mit einem Anderen an [PLV].


    => MÄNNER - kauft niemals über Eure Verhältnisse!

  3. #233
    Administrator Avatar von urban
    Registriert seit
    26.09.2011
    Beiträge
    13.512
    Ich habe die Lösung für unpassende Schuhe gefunden:


    Inhalt:
    Das kleine Sockenbuch
    Einfach nur Socken stricken - Haben Sie schon länger den Wunsch endlich Socken selbst zu stricken, aber es scheint Ihnen zu kompliziert zu sein? Dann ist dieses Buch genau richtig. Ohne viel Schnickschnack erfahren Sie hier die nötigen Grundlagen, um Socken problemlos selbst zu stricken. Mit dem Anschlag geht's los, dann wählen Sie Bündchen und Schaftmuster. Für Ferse und Spitze können Sie aus drei Fersenformen und vier Spitzenvarianten wählen. Sie werden mit farbigen Arbeitsfotos Schritt für Schritt erklärt und ...

    http://www.buecher.de/shop/haekeln/d...d_id/34528130/

    EGAL wo Ihre Schuhe zwicken, schlappen oder drücken - dieses kleine Büchlein hilft Ihnen für nur 8,99 € aus der Patsche.

  4. #234
    Administrator Avatar von urban
    Registriert seit
    26.09.2011
    Beiträge
    13.512
    Parallelen?



    Erkenntnisse?

  5. #235
    Administrator Avatar von urban
    Registriert seit
    26.09.2011
    Beiträge
    13.512
    Die wichtigste Erkenntnis sollte sein, dass ein Beobachter mehr sehen und erkennen kann als der Schuhträger/die Trägerin selbst.
    Welche Ratschläge daraufhin erfolgen ist eine andere Frage...der linke Fuß der Dame knickt beim Aufsetzen nach außen ab.

  6. #236
    Administrator Avatar von urban
    Registriert seit
    26.09.2011
    Beiträge
    13.512
    Ich weiß nicht warum mir der uralte Thread gerade wieder einfiel
    Rahmengenähte Schuhe aus England - Nein Danke!

    Aber es gab einen Mordsaufstand. E-Mails, PM's und sogar Anrufe - da war vielleicht was los! Ein Händler tanzte sogar auf dem Tisch!

    Warum es denn unbedingt rahmengenähte Schuhe sein müssen, und dazu noch aus England,
    das aber konnte mir bis heute keiner so recht erklären.

    Heute dagegen sind auch Portugiesen, Franzosen, Spanier, Italiener in, halt eben alle, die man preiswert verkaufen kann.

    Irgendwann in der Zukunft werden dann auch die handgenähten verkauft werden - da bin ich mir ganz sicher.

  7. #237
    Administrator Avatar von urban
    Registriert seit
    26.09.2011
    Beiträge
    13.512
    Vielleicht die EXPERTEN-FRAGE ?

    Was passiert wenn ich bei einem der marktüblichen, rahmengenähten Schuhe in der Machart Goodyear Welted (GYW)
    alle Klebeverbindungen löse?

    Eine einfache Frage zur Ergänzung:
    Warum fällt bei einem GYW-Schuh nicht die Laufsohle ab obwohl die Sohlennaht durchgelaufen ist?

    Ein paar Fragen als Hilfestellung zur Eingangsfrage:
    Die Sohle wird bei Goodyearwelted an den Rahmen angenäht.

    Wie wird der Rahmen an der Brandsohle befestigt:
    a) bei Goodyear Welted, handelsüblich, also primestitched
    b) bei originalem (genuine) Goodyear Welted, also mit hochgestellter Brandsohlenlippe
    c) bei Goodyear Welted mit Rißlippe in der Brandsohle
    b) bei rahmengenähten Schuhen, bei denen der Riemen von Hand eingestochen wird
    c) bei durchgenäht-rahmengenähten Schuhen, auch als Blake Rapid bezeichnet?

    Was meinen die rahmengenähte Schuhe-Experten?

    Die Beantwortung der Fragen sollte doch allen Käufern der preiswerten, rahmengenähten Schuhe eigentlich ganz leicht fallen,
    denn genau deswegen kaufen sie doch diese Schuhe mit Rahmen und gerade keine anderen, weder teure handgenähte,
    noch geklebte und erst recht keine durchgenähten Schuhe!
    Die Händler kennen alle Antworten in- und auswendig inklusive aller weiteren Details, Wechselwirkungen & Kausalzusammenhänge,
    da bin ich mir ganz sicher, denn damit verdienen sie ja schließlich ihr tägliches Brot!

    ODER?

  8. #238
    Administrator Avatar von urban
    Registriert seit
    26.09.2011
    Beiträge
    13.512
    Ich bin übrigens kein Feind von rahmengenähten Schuhen, trage auch selbst welche, nur habe ich über die Jahre zahlreiche Erfahrungen
    mit den verschiedenen Macharten gemacht, und rahmengenäht ist halt eben nicht immer Goodyear Welted,
    wobei es selbst dabei große Unterschiede gibt.

    Im Einsteigersegment von genähten Schuhen würde ich jemanden zur durchgenähten Machart mit Rahmen oder
    mit Zwischen-/Mittelsohle raten, also BLAKE RAPID, da diese i.d.R. das Fußgewölbe unterstützen und flexibler sind,
    sich also viel bequemer darin geht.

    BLAKE und BLAKE RAPID bezeichnet übrigens dasselbe, in Italien benutzt man zur Unterscheidung von BLAKE mit einfach
    angenähter Sohle zu Schuhen mit Rahmen bzw. mit Zwischensohle die Bezeichnung BLAKE RAPID.

    Meine persönlichen Favoriten sind daher handgenähte Norvegese und Stagno, gefolgt von handrahmengenähten Schuhen.

    Shell Cordovan & Hype:
    Erstens bin ich Hypes gegenüber immer sehr skeptisch, da auch schon darauf reingefallen, kenne die Nachteile der
    Schuhe mit diesem Leder neben der mittlerweile bei manchen Herstellern nachgelassenen Qualität der Schuhe selbst,
    und für den verlangten hohen Aufpreis bekommt man unter'm Strich viel bessere Schuhe,
    ABER
    die kennt ja kaum jemand, da hier so gut wie nicht auf dem Markt, es sich gerade nicht um MARKEN handelt,
    die noch niemand gehypt hat, dafür kommen diese tatsächlich ihren Preis werten Schuhe zu allem Überfluss auch noch aus Italien,
    oft von vollkommen unbekannten Schuhmachern, da tatsächlich von Hand genäht.
    Nur Santoni und Bontoni kennen ein paar wenige Aficionados in Deutschland...

    Es ist nur ein HYPE um Shell Cordovan von HORWEEN, Ledersohlen von J. Rendenbach und Goodyear Welted.

    Oportunist:
    Ja OK, bin ich!
    Wenn man sich mehr als 20 Jahre lang speziell mit Schuhen, Strick, Cashmere und Krawatten sehr intensiv beschäft hat und
    Brancheninsider kennt, dann weiß man worüber man redet - wer daran Zweifel hegt, der darf sich hier gerne etwas umschauen.

    Allwissend bin ich deshalb aber noch lange nicht, sondern bezeichne es als "das gefährliche Halbwissen",
    denn es gibt immer mindestens Einen, der es besser weiß!
    Käme ich auf die Idee mich mit Peter SPOERRY anzulegen oder mit Davor KRIVAK - in diesem, meinem Leben nicht mehr!

    GENTLEMAN & -MEN
    Der beste und erfolgversprechenste Slogan seit vielen Jahren und sehr praktisch, da man alles hineinpacken kann,
    was man verkaufen möchte - muss ich wohl auch mal benutzen.

    Was wäre das Internet ohne die vielgeliebten & mit Worthülsen gefütterten Hypes?

    Sehr langweilig!


    Dann gäb's ja schließlich auch nicht diesen Thread mit seinen fast 30.000 Klicks und seinen nie enden wollenden Aufhängern.

  9. #239
    Administrator Avatar von urban
    Registriert seit
    26.09.2011
    Beiträge
    13.512
    Das beste überhaupt am Internet ist die Meinungsfreiheit - jeder darf meinen, was auch immer er will,
    und deshalb spricht man dabei auch von einem Informationsmedium: man lernt viele Meinungen kennen.
    Ob Stammtisch-Gespräche und -thesen in der Dorfkneipe oder im Internet - das ist eigentlich egal.

    Das zweitbeste ist die Glaubensfreiheit - sie glauben oder nicht, das steht jedem vollkommen frei.



    IF I had a hammer, I could beat my own Scotchgrain pattern...

  10. #240
    Administrator Avatar von urban
    Registriert seit
    26.09.2011
    Beiträge
    13.512
    Es kauft heutzutage in der aufgeklärten Gesellschaft niemand mehr etwas nur der Marke wegen,
    wer wäre schon so verwegen das zu behaupten?
    Die Käufer sind doch aufgeklärt!
    Sie würden zum Beispiel niemals Schuhe aus Spaltleder kaufen, geschweige denn geklebte oder geklebt-genähte.
    NEIN, dafür sie kennen sich viel zu gut aus!
    Sie können z.B. auf den ersten Blick z.B. einen EG von einem G&G unterscheiden
    und einen LOBB von einem Corthay, RTW, of course - das ist doch schon was!
    Dass alle vier in derselben Liga spielen - GYW PST - das sieht man ja nicht, spielt bei deren Renommée und Preisen
    auch absolut keine Rolle!
    Auf die Marke und den Preis kommt es an! Meint ja schließlich auch Hardy, Autor & versierter Schuhkenner seines Zeichens.

    Da gibt es so viele Möglichkeiten sich schlau zu machen, und das tun die Männer auch, sehr fleißig sogar und lesen viel,
    um nicht zu sagen alles über Herrenschuhe, sogar das Buch.
    Auch Hardy hat ihnen erklärt, dass nur rahmengenähte Schuhe eines Gentlemans würdig sind und diese niemals aus
    einem Spaltleder sein dürfen, dass es dabei auf den Preis ankommt und vor allen Dingen auf die Marke,
    am besten eine aus seinem Ranking, denn er kennt sich mit Gentlemen hervorragend aus!

    Das Ranking wurde natürlich - dank der Schuhexperten im Internet - um ganz viele weitere Marken erweitert, alle produzieren
    natürlich nur in Manufakturen und von Hand, und um einen guten Platz in der Hitliste zu erreichen muss die Optik stimmen,
    der Leisten, denn das Innenleben sieht man ja bekanntlich nicht, und da selbst Einsteigerschuhe schon aus dem allerbesten
    Leder gemacht sind...
    Natürlich niemals aus einem Spaltleder!

    Und da sie ja so gleich sind, die Schuhe, alle rahmengenäht, aus feinstem Vollleder, niemals aus einem Spaltleder,
    alle Goodyear Welted und sehr schön sind, perfekt passen sowieso - dem Einen dieser Leisten, dem Anderen ein anderer,
    also alle ziemlich gleich sind und die Auswahl jedem sehr schwer fällt,
    treffen die bestens informierten Käufer bitte wie ihre Auswahl?


    Apropos Leisten - seit wann kann man die tragen?

Seite 24 von 212 ErsteErste ... 1422232425263474124 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •