Seite 161 von 178 ErsteErste ... 61111151159160161162163171 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1.601 bis 1.610 von 1774

Thema: Kuriositäten aus der Welt der Schuhe und deren Pflege

  1. #1601
    Administrator Avatar von urban
    Registriert seit
    26.09.2011
    Beiträge
    11.038
    Wegen Vollbeschäftigung bin ich noch nicht dazu gekommen eine Kuriosität auszugraben.
    Ein Foto der seltsamen Maßschuhe, der Siegerschuhe der Londoner Schuhverklaufsmesse, habe ich heute schon in Facebook gesehen,
    und wollte einen gehässigen Kommentar drunter schreiben so vonwegen Hufeisen, Spitzeneisen, ein Herrenschuh für extrem schmale lange Damenfüße.
    Hab's dann aber doch sein lassen - wollte die Schuhfans nicht am Casual Friday ärgern....
    Frage mich trotz des Könnens des Schuhmachers aber dennoch wozu solcher Firlefanz gut sein soll:
    Schuhe für die es keine passenden Füße gibt?

  2. #1602
    Administrator Avatar von urban
    Registriert seit
    26.09.2011
    Beiträge
    11.038
    Schuhpflege hat so etwas herrlich Irrationales an sich - vieles ist eher eine Glaubens- denn Wissensfrage,
    und vor allen Dingen wird sie eher als Reparatur verstanden statt vorbeugend durchgeführt.
    Von Lederpflege haben nur die allerwenigsten bisher etwas gehört.

    Heutzutage wird weniger gelesen - Danke dafür, dass Du das gerade machst! - statt Videos angeschaut.
    Am schönsten sind die Videos, die mit recht hohem Aufwand im eigenen Filmstudio mit Texten vom Teleprompter gedreht werden
    und später mehrfach geschnitten werden, um den Zuschauern das schönste und beste Erlebnis zu bereiten.
    Das sind natürlich die Werbevideos - denn wer sonst wendet so viel Geld und Zeit auf die Zuschauer zu bespaßen?
    Sie bieten darüber hinaus unglaublich viel an - Pflegeprodukte natürlich, was denn auch sonst?

    Schuhpflege- Hinweise, -tipps und -lehrseiten finden sich im I-Net auch zuhauf.
    Da brauchts dann eine Kotbürste, eine Schuhbürste, ein feuchtes Tuch, ein trockenes Baumwolltuch, um mit dem Lederreiniger das Schuhoberleder freizulegen, damit nach dem Abwischen der feuchten Reste mit einem trockenen Lappen, die Renovierungscreme auftragen zu können.
    Erst nach dem vollständigen Abtrocknen dürfen dann Schuhpommaden und Schuhcremes aufgetragen werden,
    die einer mehrminütigen Einwirkzeit bedürfen bevor sie mit einer Glanzbürste poliert werden dürfen.
    Das ganze Procedere mit Cremes & Co dann mehrmals hintereinander bis die Schuhe schön glänzen, natürlich noch ohne Hochglanz!,
    um dann endlich das Hochglanz-Schuhwachs auftragen zu könen - das braucht auch wiederum seine Zeit, bis es nun mit einer Hiochglanzpolierbürste auf Brillianz getrimmt werden kann.
    Erst danach kommt dann das wasserabweisende Imprägnierspray auf die Schuhe - man weiß ja nie, es könnte ja -....

    So weit, so gut, so weit die Werbevideos!

    Wären all die vielen schönen bunten Pflegeartikel nur nicht so immens kompliziert - was für was zu benutzen? - der Platzbedarf Zuhause, und der hohe Preis, wobei es ja bekanntlich im Internet alles so viel billiger und besser gibt!
    Also sucht man im großen Wissensnetz nach den Weisheiten der Großmütter - was Oma noch wusste!? - und schaut wie man seine Schuhe, am besten gratis, also ohne Geldausgeben, gepflegt bekommt:
    Bananenschalen, Handcremes, Fensterreiniger, Flüssig-, Hand- und Kernseifen.... so ein Haushalt verfügt schon über gewisse stille Reserven, die man umsonst zum Schuhe putzen nutzen kann. In der Autogarage findet man dann auch noch sicherlich Auto- und Carnaubawachs, damit sie später auch wieder sehr schön glänzen.

    Hat Mann dann die Schuhe soweit kaputt geputzt und zeichnen sich die ersten Risse im Schuhleder ab,
    dann greift er zu Schuhpflegeprodukten, natürlich nur zu den Preis Werten und vor allen Dingen denen - das erlebe ich zur Zeit mehrfach täglich - die er von den ganzen Videos her allerbestens kennt, die bekannte Renovierungspaste muss auf jeden Fall drauf! Nur ja nix neues! Nur bitte keine Experimente!
    Selbst wenn die Produktbeschreibung klar und deutlich auf die verbesserte Formel hinweist - Mann bleibt beim Altbewährten!
    Von dem Neuen gibt's noch gar keine Werbevideos!
    Im Einkauf zu teuer, im Verkauf kein Mehrerlös, wozu also den Werbeaufwand, bringt ja kein Geld?
    Die Männer wollen doch eh nur das haben, was sie schon kennen - hat ihnen bloß noch kein box-pusher verraten,
    dass sie in etwas dasselbe Schuh-Putz-Ergebnis viel preisgünstiger haben könnten - aber wer macht schon Werbung für die preisgünstigere Pflege-Lotion: mehr drin, kostet weniger, Mixtur sehr eng verwand.
    So blöd sind box-pusher ja schließlich auch wieder nicht, dass sie einen Extra-Aufwand treiben, um weniger zu verdienen!
    Also bleibt's bei der teuren Renoviercreme statt der preisgünstiger Lotion, oder
    Mann benutzt umsonst Haushaltsreinigungsmittel und Bioabfall wie Bananenschalen aus der Grünen Tonne.

    So beschränkt sich die Schuhpflege auf den schönen Glanz und auf die Sachen, die man auch bei Amazon einkaufen kann oder
    gleich im eigenen oder verlinkten Shop.
    Dass man die Sohlen und den -schnitt pflegen kann, oder Schuhe auch mal innen drin sauber machen könnte bei all dem Schweiß im Futterleder und den Fuseln der Socken - davon kann man weder etwas lesen noch gibt es davon Videos für unserer von Hygiene besessenen Gesellschaft.
    Vermuteter Grund: No Profit!

    Ergo im Geschäft mit Spray imprägnieren lassen - mit dem bekannen Gratis-Hui-Spray der Verkäuferin*des Verkäufers -
    und wenn sie dann die ersten Verschleißerscheinung zeigen, die Schuhe wohlgemerkt, dann erst - und ja keinen Moment vorher - sich die schönen, unterhaltsamen Videos angucken, das Sparschwein ausschütten und vorher danach schauen
    ob sich nicht doch etwas bei Muttern im Haushalt, in der MüTo oder beim Vater in der Garage findet,
    um die Schuh-Putz-Kosten zu drücken....

    Schuhpflege: Denn sie wissen nicht was sie da tun ODER warum einfach wenn es auch kompliziert geht?
    Für alles andere gibt es die bunten leerreichen Werbe-Videos der weltbekannten Shoe-Care-Edel-Krämer.
    Es gibt nichts umsonst, noch nicht einmal die Videos, aber vieles ist umsonst!

    Und immer schön die Werbevideos angucken, am besten ein paar Mal hintereinander, so informativ + unterhaltsam wie sie sind,
    the picturesque & colorful fairytales!

    Wer aber weiß was Leder ist, der hat es konsequenter Weise viel einfacher, spart Zeit & Geld, und trägt wirklich gut gepflegte Schuhe.
    Siehe Tafel!

    Name:  2019 10 41.jpg
Hits: 68
Größe:  167,4 KB

  3. #1603
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    03.12.2016
    Beiträge
    262
    Nanu, da ist man ja konzentriert am Werk!

    Keine Power-Point-Präsentation?
    Kein Suff?!?
    Kann kein Schuhpflegeseminar sein!

  4. #1604
    Administrator Avatar von urban
    Registriert seit
    26.09.2011
    Beiträge
    11.038
    Stimmt! Name:  rofl.gif
Hits: 239
Größe:  30,5 KB

    Die Seminaristen müssen sich ihre Schuhe ja auch nicht zum Kursende hin schön saufen! Name:  Laie_16.gif
Hits: 229
Größe:  15,2 KB

    Unter der Äguide von Hiroaki lernen sie schließlich auch vom Meister,
    zuerst die Theorie und dann die Praxis statt sich mit zunehmendem Weinpegel krampfhaft an einer Schubürste festzuhalten.


    Name:  2019 10 41.jpg
Hits: 233
Größe:  167,4 KB

    Name:  2019 10 42.jpg
Hits: 239
Größe:  168,4 KB

    Name:  2019 10 43.jpg
Hits: 233
Größe:  149,9 KB

    Name:  2019 10 44.jpg
Hits: 237
Größe:  121,0 KB

    MEISTERWERK

    Name:  2019 10 52.jpg
Hits: 237
Größe:  156,6 KB

    Name:  2019 10 53.jpg
Hits: 233
Größe:  183,2 KB

    Name:  2019 10 54.jpg
Hits: 236
Größe:  140,3 KB

  5. #1605
    Administrator Avatar von urban
    Registriert seit
    26.09.2011
    Beiträge
    11.038
    Es ist anscheinend ein riesiges Problem, wie ich in Ebay festgestellt habe, den Leuten zu erklären,
    dass es neben dem (alten) Renovateur von Saphir MDO mit einem überflüssigen Wachsanteil in der Mischung,
    auch einen neuen, stark verbesserten Renovateur NAPPA gibt, ohne Wachsanteil und daher auch für
    feine (Ziegenleder-) Handschuhe und -taschen zu verwenden.
    Er ist zudem auch ~ 15 % teurer - aber der Name macht's anscheinend aus: R E N O V A T E U R obwohl ihn niemand wirklich benötigt!,
    schon gar nicht für die regelmäßige Schuhpflege, denn dafür reicht die LOTION von Saphir MDO vollkommen aus.

    Ich weiß mir ehrlich gesagt mittlerweile keinen Rat mehr wie ich dermaßen verbohrten Käufern auf die Sprünge helfen kann, sprich:
    Wie soll ich ihnen erklären, dass der "NAPPA" viel besser ist und zudem universeller verwendbar?

    Den Spruch: "But I have seen only the Renovateur in the Youtube shoe care videos!"
    kann ich so langsam nicht mehr ab.
    Was kann ich schließlich dafür, dass es in Youtube so viele überholte, veraltete Werbe-Videos gibt über den Renovateur,
    weil die box-pusher daran nun einmal mehr verdienen als an der LOTION und den NAPPA gar nicht im Verkaufssortiment haben,
    geschweige denn das neue Mink Oil von SMDO, das ebenfalls viel billiger ist und mindestens genauso gut wie der "Reno"?

    Bei Boot Black wird es in den nächsten Wochen ja auch noch einmal komplizierter,
    wenn der neue Moisturizer auf den Markt kommt. Er ist sogar weiß, aber als Leather Milk werde ich ihn nicht anbieten!
    Dann werden es nämlich vier sein!
    Gut einer mehr geht noch, mindestens, jeder Mensch hat schließlich 5 Finger zum Zählen.

  6. #1606
    Administrator Avatar von urban
    Registriert seit
    26.09.2011
    Beiträge
    11.038
    Marktschreier Justin F. bejubelt mal wieder alle möglichen Schuhe, der letzte Schrei scheinen, mal wieder, Schuhe Made in China zu sein,
    die ein warmes Innenfutter aus irgendeinem Fell aufweisen in Kombination mit Ledersohlen, was wohl keinerlei Sinn ergibt,
    außer vielleicht Geld damit zu verdienen,
    und ein paar Verarbeitungsmängel, über die er generös-pecuniär-motiviert hinweg sieht.
    Da kann ja der kalte Winter ja Einzug halten bei Papa Justin - nur gut, dass die Kälte nicht von unten durch die Ledersohlen kommen kann.

  7. #1607
    Administrator Avatar von urban
    Registriert seit
    26.09.2011
    Beiträge
    11.038
    Das Imprägnieren von Schuhen, insbesondere Wildlederschuhen, hat sich anscheinend ganz fest gefressen in den Köpfen.

    Die Definition laut Duden
    (einen festen, aber porösen Stoff) mit einem bestimmten Mittel behandeln (das ihn vor Wasser, Zerfall u. a. schützen soll)

    Das kann also im Prinzip alles sein, zumindest nichts genaues:
    Ist das Nähren, die Zuführung von Ölen und Feuchtigkeit, die Farbauffrischung oder die wasserabweisende Zurichtung gemeint,
    oder sogar etwas ganz anderes?

    Imprägnierspray drüber und fertig!

    Das muss nur ganz groß außen auf der Flasche stehen, was genau drin ist interessiert niemanden solange der Preis stimmt.
    Preiswert können natürlich nur die ganz billigen sein - sind halt alle Imprägniersprays!

    Dabei reicht das Angebot von "Nanosprays" = wasser- und schmutzabweisenden Sprays,
    die billigen sind aber aber eigentlich Teflonsprays, über echte Nanosprays bis hin zu teuren Pflegesprays, farbig oder neutral,
    bis hin zu noch teureren Moisturizern = Feuchtigkeits-/Pflegelotionen für Rau-/Wild-/Veloursleder und Nubuk.

    Das Imprägnierspray gibt es also gar nicht!

    Es gibt die wasserabweisenden Teflon- und Nanosprays für Glatt- und Rauleder-Schuhe zu verwenden,
    und exklusiv für die Rauledergruppe die Pflegesprays und Moisturizer
    sowie das komplette Pflegeportfolio für alle Glattleder inkl. Scotch- und Pingrain leather
    sowie Pflegeprodukte für Schuppenleder wie Kroko, Schlangen- und Echsenleder.

    Das Alles sind Imprägniermittel!

  8. #1608
    Administrator Avatar von urban
    Registriert seit
    26.09.2011
    Beiträge
    11.038

    Einbindung des Fersenleders bei Schuhen - Variationen

    Bildquelle: LAST Magazine 17 - > https://www.bestofbest-mode.com/show...ll=1#post14249

    Name:  2019 11 01.jpg
Hits: 161
Größe:  206,9 KB

    Links die klassische Varianten mit Draht (= gepechtem Garn), der obere Absatzkeder als Fortsetzung des Rahmens oberhalb des Absatzes
    sollte sich unter der Halbsohle verbergen
    rechts daneben mit abgeschliffenem Fersenleder und aufgenageltem oberen Keder (der Schuh liegt!) - Goodyear Welted mit Gemband
    rechts oben 360 Grad Rahmen(-genäht), das Fersenleder, auf dem Foto leider nicht genau zu erkennen, könnte getackert sein,
    die Korkausballung reicht über die Absatzfläche, was nicht so sein sollte, da sie sich beim Gehen im Laufe der Zeit komprimiert
    und der Fuß minimal einsackt.

    Die Gelenkfeder ist ebenfalls nur auf dem mittleren Foto zu sehen.
    Bei der Machart Goodyear erkennt man eine Rahmenhand- und eine Maschinennaht, was auf 2 übereinander liegende Rahmen hindeutet;
    das könnte eine besondere Art des abgewinkelten Rahmens (stormvelt) sein.

  9. #1609
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    03.12.2016
    Beiträge
    262
    Danke für Bildmaterial und Anmerkung.
    Nur - was ist hier kurios?

  10. #1610
    Administrator Avatar von urban
    Registriert seit
    26.09.2011
    Beiträge
    11.038
    Das Foto ist nicht wirklich kurios, sieht man davon ab, dass es das erste Mal ist,dass drei Ausführungen auf diese Art nebeneinander gezeigt werden.
    Ich braucht einen Beitrag für diesen Thread - beim Tippen der Beschreibung habe ich dann gemerkt, dass die 3 Macharten schon etwas seltsam sind,
    da sie von der Lehrmeinung abweichen und gewisse Besonderheiten aufweisen.
    Also doch wiederum kurios, intuitiv lag ich dann letzten Endes doch irgendwie richtig... jetzt muss ich nachher nur noch bei OCS FFM
    meine Bestellung aufgeben, dann kann ich in ein paar Tagen genau berichten.

Seite 161 von 178 ErsteErste ... 61111151159160161162163171 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •