Seite 8 von 10 ErsteErste ... 678910 LetzteLetzte
Ergebnis 71 bis 80 von 92

Thema: Thread für Fragen von Anfängern - Newbies - Beginners - Einsteigern

  1. #71
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    04.12.2016
    Beiträge
    191
    Mit der AP? Habe ich nach dem Auftrag mehrerer dünner Schichten plus Zauberwasser nicht hinbekommen. Der Glanz ist nett, einen Spiegel allein konnte ich mit der AP allein noch nicht erzeugen.

  2. #72
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    04.12.2016
    Beiträge
    191
    Ein anderes Thema: Teufel Lederfett bzw. die Stiefelpflege, und das über Jahre/Jahrzehnte. Ist es denkbar, dass ein derart verhunzter (="überfetteter") Stiefel (Marke Redwings) zu retten ist? Ich denke hier insbesondere an grundsätzliche Wäsche (innen/aussen mit dem Sneaker Shampoo von Columbus) und im Extremfall an den Einsatz des Reno'mats, selbstverständlich mit anschließender Pflege mittels Lotion und Crème. Was sagen die Fachleute zu dieser Herausforderung? Denkbar möglich oder hoffnungslos?

  3. #73
    Administrator Avatar von urban
    Registriert seit
    26.09.2011
    Beiträge
    10.193
    Ich würde ihn mit Shampoo abwaschen und ein paar Tage stehen lassen, damit die obere trockengelegte Lederschicht
    das tiefersitzende Fett anziehen kann, es bildet sich soweit in dem tieferen Bereich des Leders noch Fett vorhanden ist
    ein Gleichgewicht aus.
    Erst danach mit einer Feuchtigkeitslotion (Moisturizer) einreiben, um den Sollfeuchtigkeitsgehalt zu erreichen.
    Durch das Shampoo wird der ph Wert des Leders wieder in den Bereich von um die 5.0 abgesenkt und das Leder gewinnt
    seine originale Festigkeit, auch der Stand genannt, wieder zurück.

    Warum sollte das nicht funktionieren?

  4. #74
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    04.12.2016
    Beiträge
    191
    Dein Wort in Gottes Ohr! Es sind nicht meine Stiefel , sondern ein mir anvertrautes Projekt eines Freundes. Stiefel sind 40 Jahre alt und wurden nie angemessen gepflegt. Diese wurden von mehreren "Fachleuten" zurückgewiesen - Begründung: "Überfettet, zu alt, lohnt nicht". Fand und finde ich dümmlich, habe jedoch Angst, mit meinem Grundwissen der Pflege zu verschlimmbessern. Danke für deine rasche Antwort, Urban. Insbesondere die Herausforderung des Ausbesserns von Scharten und Rissen wird mich mit diesen Stiefeln fordern. Nun, wo ein Wille, da auch ein Weg!

  5. #75
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    07.10.2015
    Beiträge
    318
    Hinzufügen würde ich bei der Naß- und Trockenreinigung die Verwendung von Mikrofaserlappen, weil diese sehr viel Fett aufnehmen.
    Um ganz tief sitzende Fettschichten würde ich mir keine Gedanken machen. Jedes mal, wenn du mit lösungsmittelhaltiger Schuhcreme drüber gehst, wird ein Teil des noch vorhandenen, aber nun wieder aufsteigenden Fettes mitgenommen.
    So gleicht sich die langjährige Fehlbehandlung eben erst nach einiger Zeit wieder aus.

  6. #76
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    04.12.2016
    Beiträge
    191
    Zitat Zitat von Riza Beitrag anzeigen
    Hinzufügen würde ich bei der Naß- und Trockenreinigung die Verwendung von Mikrofaserlappen, weil diese sehr viel Fett aufnehmen.
    Um ganz tief sitzende Fettschichten würde ich mir keine Gedanken machen. Jedes mal, wenn du mit lösungsmittelhaltiger Schuhcreme drüber gehst, wird ein Teil des noch vorhandenen, aber nun wieder aufsteigenden Fettes mitgenommen.
    So gleicht sich die langjährige Fehlbehandlung eben erst nach einiger Zeit wieder aus.
    Auch dir vielen Dank für Tipp und Zuspruch. Es wird schon werden. Allein der Druck zu liefern! Da ist irgendwie bekannt, dass unser einer gern "Schuhe putzt", und schon wird Zauberwerk von den Nachlässige erwartet. Ihr werdet es vermutlich kennen.

  7. #77
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    04.12.2016
    Beiträge
    191
    Das gesamte Projekt ist recht zufriedenstellend verlaufen. Nach mehreren Waschgängen (verwendet wurde hier das Lederwaschmittel aus dem Lederzentrum) mitsamt anschließender geduldiger Trocknungsphasen an der spätherbstlichen Nachtluft habe ich die Stiefel mit der TwoFacePlus-Lotion in mehreren Gängen "gesumpft", ehe ich mit der "normalen" Boot Black-Schuhcreme die Farbe aufgefrischt habe.

    Vor der eigentlichen Pflege - also der Verwendung der Lotion sowie der Schuhcreme - habe ich Scharten und Abschürfungen mit Hirschkleber und Reparaturpaste bearbeitet und entsprechende Stellen mit feinem Schleifpapier egalisiert. Insbesondere die Gehfalten und "verletzte Stellen" wurden abschließend mit Creme und Löffel bearbeitet. Hervorheben möchte ich noch einmal die Wirkung des Arganöls in der 2F+, deren Glättungseffekt der Grundbaustein für den weiteren Fortschritt gewesen ist.

    Mit dem Endergebnis ist der Besitzer der Stiefel überaus zufrieden. Nochmals vielen Dank für die Hinweise und insbesondere den Tipp mit dem Wax Carver Set, @urban.

    Name:  IMG-20191013-WA0013.jpg
Hits: 47
Größe:  199,4 KB
    Geändert von Biondo (In den letzten 4 Wochen um 20:37 Uhr)

  8. #78
    Administrator Avatar von urban
    Registriert seit
    26.09.2011
    Beiträge
    10.193
    Vielen Dank für Deine Fotoreportage - damit kannst Du jetzt den Profis Konkurrenz machen;
    die meisten Show-Shoe-Shiner hast du schon locker überflügelt und machst dem Schuhhandel den Umsatz kaputt!

    Wirklich sehr gut hinbekommen - wie lange hast Du in etwa daran gearbeitet und vielleicht auch noch ein Foto von vorne für den direkten Vergleich?

  9. #79
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    04.12.2016
    Beiträge
    191
    Vom Ausgangszustand habe ich nur ein weiteres Foto der Stiefel - im überfetteten Zustand - leider nicht in frontaler Ansicht.

    Das bereits gepostete Bild zeigt die Stiefel nach den Waschgängen kurz vor der erstmaligen Verwendung der 2F+.

    Zur Arbeitszeit: Vom 30. September bis zum 15. Oktober, täglich jeweils ca. 2-5 Stunden. Ein klassischer Fall von Freundschaftsdienst.

    Arbeitsintensiv waren insbesondere die Waschgänge, das Bürsten sowie die Feinkosmetik.

    Als Inspiration für dieses Projekt diente mir übrigens die Restauration deiner bei einem Umzug beschädigten Monks. Ich habe also bei einem der Besten gelernt. ;)

    Mehr Bildmaterial habe ich leider nicht, ich habe vorwiegend in den späteren Nachmittagsstunden gearbeitet, sodass die Zwischenstände stets bei unzureichenden Lichtverhältnissen dokumentiert worden und somit leider nicht allzu detailreich sind.

    Name:  IMG-20190821-WA0000.jpg
Hits: 47
Größe:  153,8 KBName:  IMG-20191006-WA0000.jpg
Hits: 44
Größe:  124,0 KB
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken   
    Geändert von Biondo (In den letzten 4 Wochen um 00:53 Uhr)

  10. #80
    Administrator Avatar von urban
    Registriert seit
    26.09.2011
    Beiträge
    10.193
    Erzähl das bloß keinem so weiter von wegen "bei einem der Besten gelernt" - ich würde eher sagen: Übung macht den Meister!
    Aber wirklich mein großes Kompliment: Du hast ein Superresultat erzielt!
    Man kann nur hoffen, dass dieser Freundschaftsdienst entsprechend gewürdigt wurde.

Seite 8 von 10 ErsteErste ... 678910 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •