Es wäre zu aufwendig ein Bewertung aller auf dem Weltmarkt verfügbaren Lederhäute und Gerbereien zu erstellen,
daher beschränke ich mich auf ein paar wenige grundsätzliche Angaben.

Klasse 1
Hochwertige Glattleder, Oberspalt mit sichtbaren Haarkanälen, vegetabil gegerbt, Anilin- und Semianilinleder

Klasse 2
Glattleder aus dem Mittel- oder Unterspalt, ohne Haarkanäle, vegetabil gegerbt, Anilin-/Semianilinleder
Shell Cordovan, wohl vegetabil gegerbt, aber Unterspaltleder, glanzgestossen, geölt, wasserempfindlich,
neigt zu starker Gehfaltenbildung, aber sehr strapazierfähig und lange haltbar

Klasse 3
Nubukleder aus angeschliffenem Oberspalt
Rauleder

Klasse 4
geprägtes Leder aus dem Mittel- oder Unterspalt wie z.B. Scotchgrain

Klasse 5:
deckend gefärbte Leder bzw. beschichtete oder folierte Leder

Sohlen:
Klasse 1
Eichenlohe gegerbte Ledersohlen der Gerberei Martin

Klasse 2
beschleunigt mit Eichenlohe gegerbte Sohlen von Johann Rendenbach

Klasse 3
Chromgegerbte Sohlen diverser Hersteller

Gummi-/Kautschuk-/Crepesohlen
Dainite, Vibram, Lactae Helvetae und andere Anbieter - dabei kommt es auf die sachgerechte Anbringung an:
Die Sohlen von Dainite können auch angenäht werden, da sie über einen entsprechend breiten Rand verfügen;
dies gilt auch für die Sohlen anderer Hersteller.
Sieht man, dass die Sohlennaht über die Stollen verläuft, so dass sich sich im Nu durchscheuert,
dann sollte man vom Kauf Abstand nehmen.

Das Ranking ist lediglich ein erster Entwurf, den ich noch fertig bearbeiten muss.