Seite 4 von 4 ErsteErste ... 234
Ergebnis 31 bis 34 von 34

Thema: BOLDRINI Selleria aus der Toskana - Taschen und Accessoires

  1. #31
    Administrator Avatar von urban
    Registriert seit
    26.09.2011
    Beiträge
    10.180
    Nein, es wird nichts Neues geben, zumindest werde ich mich nicht mehr damit belasten.
    Boldrini macht wohl erstklassige Taschen aus vegetabil gegerbtem und trommelgefärbtem Leder, also aus bestem Anilinleder der Ass. Vera Pelle,
    aber die Leute wollten nicht ... und nun will ich nicht mehr.

    Das ist übrigens ein sehr interessantes Thema mit vielen Facetten.

  2. #32
    Administrator Avatar von urban
    Registriert seit
    26.09.2011
    Beiträge
    10.180
    update
    2019 Februar


    Name:  2019 02 07.jpg
Hits: 47
Größe:  211,0 KB

    Name:  2019 02 08.jpg
Hits: 46
Größe:  194,0 KB

    Name:  2019 02 01.jpg
Hits: 44
Größe:  242,9 KB

    Name:  2019 02 02.jpg
Hits: 45
Größe:  273,2 KB

    Name:  2019 02 03.jpg
Hits: 42
Größe:  134,4 KB

    Name:  2019 02 04.jpg
Hits: 44
Größe:  186,1 KB

    Name:  2019 02 05.jpg
Hits: 43
Größe:  134,3 KB

    Name:  2019 02 06.jpg
Hits: 45
Größe:  168,7 KB

  3. #33
    Administrator Avatar von urban
    Registriert seit
    26.09.2011
    Beiträge
    10.180
    Bei Boldrini-Herrentaschen sieht man sehr gut die unterschiedlichen Griffe, die je nach Ausführung und Größe, resp. Gesamtgewicht
    der Tasche, schon einen Einfluss auf den Tragekomfort haben.
    Die einfach gemachten sind Riemen, die je nach Breite und Größe der eigenen Hand mal besser und mal weniger gut in der Hand liegen.
    Gefolgt von runden Ledergriffen mit kleinerem Durchmesser.
    Darüber liegen die Ledergriffe, mit "Halbvolumen", die schon besser in der Hand liegen als die Riemen,
    und je nach persönlichem Geschmack, Vorlieben und Empfinden sich ungefähr so gut tragen lassen wie die runden Henkel.
    Am besten liegen aber die Griffe, die aus mehreren Lagen Leder von Hand genäht sind, in der Hand.
    Sie bieten Volumen, der Druck auf die Hand verursacht vom Gewicht fällt pro cm2 geringer aus, und ihr größerer Umfang trägt dazu bei, dass sie als angenehmer empfunden werden.
    Diese Griffe werden nach kurzer Zeit auch weicher und entwickeln sich zu wahren Handschmeichlern.

    Auf den Fotos der MIPEL sieht man eine neue Griffform, den Durchgriff, der mit einer zusätzlichen Lederlage gepolstert ist;
    diese sollten - ich hatte sie leider noch nicht in der Hand - ebenfalls sehr angenehm zu tragen sein.

    Boldrini verwendet, soweit ich informiert bin, nur vegetabil gegerbtes Leder von der Ass. Vera Pelle aus der Toskana,
    was schon von sich aus weicher ist als chrom- oder gemischt gegerbtes Leder.

  4. #34
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    13.07.2018
    Beiträge
    345
    Bei Aktentaschen ist es ja jetzt Trend das die Griffe die Größe / Höhe eines Shoppers haben. Das mag ja angenehm in der Hand liegen ist aber m.M.n. ein Trend der vergeht (auf Dauer zu feminin). Klassische Griffe bei Aktentaschen finde ich am angenehmsten. Boldrini hat zumindest im Damenbereich wirklich schöne Modelle - die Verarbeitung macht selbst auf den Photos einen sehr guten Eindruck, kein dünnes Leder!

Seite 4 von 4 ErsteErste ... 234

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •