Seite 3 von 3 ErsteErste 123
Ergebnis 21 bis 28 von 28

Thema: Schuhreparatur - Was sehen Sie? Was vermuten Sie?

  1. #21
    Zitat Zitat von urban Beitrag anzeigen
    Und das Fußbett hast Du gleich mitentsorgt?

    Hallo Urban.

    Fußbett?

    Du meist bestimmt diese "Mulde", die sich meistens unter den Mittelfußköpfchen II und III bildet, deren Bildung begünstigt wird, durch

    1.) eine Korkschrotpaste, die sehr rasch zerbröselt und dann nicht mehr die Funktion erfüllt, die man von einer Ausballung erwartet sowie
    2.) eines aufgeklebten Einstechdamms, auch Gem- oder Lippenband genannt, (der deutlich höher baut und weniger flexibel ist, als ein Einstechdamm bei einem handeingestochenem rahmengenähten Schuhs) und die Randstrahlen des Mittelfußes ( I und V) anhebt,

    und in dieser Kombination die Förderung eines Spreizfußes begünstigt,
    und "allgemein" im Volksmund und so manchem Internetforum als "Fußbett" bezeichnet.
    Meinst Du das?

  2. #22
    Administrator Avatar von urban
    Registriert seit
    26.09.2011
    Beiträge
    10.262
    Ja, genau das, auf das alle so scharf sind, weil es ihnen so oft erzählt wird.

    Da kann man den werten Herren noch so oft nahelegen und erklären warum dass sie besser 1 Paar Handgenähte kaufen
    statt sich 3, 5 oder 10 Paar der Pwrgrtw (Preiswertrahmengenähtenreadytowear shoes) zwecks Karussel...

    Aber gegen die zahlreichen Experten, den Windmühlenpark, .... . .

  3. #23
    Zitat Zitat von urban Beitrag anzeigen
    Ja, genau das, auf das alle so scharf sind, weil es ihnen so oft erzählt wird.

    Da kann man den werten Herren noch so oft nahelegen und erklären warum dass sie besser 1 Paar Handgenähte kaufen
    statt sich 3, 5 oder 10 Paar der Pwrgrtw (Preiswertrahmengenähtenreadytowear shoes) zwecks Karussel...

    Aber gegen die zahlreichen Experten, den Windmühlenpark, .... . .
    Du hast eine vollkommen falsche Einstellung.

    Statt den Experten Schuhe verkaufen zu wollen, die auf Grund ihrer Herstellungsart und Auswahl der Materialien die Entstehung dieser Mulde unter den Mittelfußküpfchen II und III begünstigen kann, welche wiederum zu einer Fußdeformität führen könnte, solltest Du Schuhe herstellen, die diese Mulde, pardon, dieses "Fußbett", bereits haben, und unter dem Argument, "Bei diesen Schuhen ersparen Sie sich das Einlaufen der Schuhe, "Ihr" persönliches, "Fußbett ist bereits da", diese Schuhe deutlich teurer verkaufen.

  4. #24
    Administrator Avatar von urban
    Registriert seit
    26.09.2011
    Beiträge
    10.262
    Zitat Zitat von Herr Krivak Beitrag anzeigen
    Du hast eine vollkommen falsche Einstellung.
    Damit magst Du Recht haben, aber ich werfe nicht des schnöden Mamons wegen meine Überzeugung über Bord.

    Deine Idee ist super - ob sie dann auch gekauft werden würden aber noch eine ganz andere Frage.

    Ich beschäftige mich, aber derzeit nur sehr vage, damit Schuhe mit wenig Korkausballung, oder noch besser: keiner,
    zum unschlagbar günstigen Preis anbieten zu können - auch dann wieder die Frage ob sie der Qualität wegen gekauft werden,
    denn was der Aficionado nicht kennt, das kauft er nicht!

    Aber bleiben wir doch lieber bei der gezeigten Reparatur und deren Fortschritt, denn die ist immerhin real.

  5. #25
    Administrator Avatar von urban
    Registriert seit
    26.09.2011
    Beiträge
    10.262
    Die Bettung des Fußes ist ja ein überaus interessantes Thema - zum Beispiel die Unterschiede zwischen
    einem Maßschuh vom Maßschuhmacher im Vergleich zur Bettung des Fußes bei
    einem Schuh auf Maß vom Orthopädieschuhmacher.

    Oder sollte man diese Unterschiede in einen eigenen Thread packen?

  6. #26
    Zitat Zitat von urban Beitrag anzeigen

    Aber bleiben wir doch lieber bei der gezeigten Reparatur und deren Fortschritt,


  7. #27
    Einige weitere Aufnahmen der Reparatur meiner damaligen Auszubildenden:

    Die Laufsohle ist nun drauf und sie hat mit dem Absatzaufbau begonnen:





  8. #28
    Noch ein paar Aufnahmen:








Seite 3 von 3 ErsteErste 123

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •