Ergebnis 1 bis 7 von 7

Thema: Bekleidungsberatung + Vorauswahl als Service - nur für Männer

  1. #1
    Administrator Avatar von urban
    Registriert seit
    26.09.2011
    Beiträge
    10.305

    Bekleidungsberatung + Vorauswahl als Service - nur für Männer

    Ich bin heute Morgen über eine neue Geschäftsidee, genauer gesagt eine bereits existierende Firma, gestolpert,
    und nun meine Fragen:
    Was halten Sie von Typberatungen?
    Ist der Einkauf von Kleidung & Co in Geschäften und Onlineshops für Sie ein entbehrlicher Aufwand, der schon fast an Arbeit grenzt?
    Würden Sie einer Beraterin vertrauen und sich von ihr ausgewählte Kleidung und Accessoires nach Hause schicken lassen?
    (Natürlich behalten und bezahlen Sie nur die Teile, die Ihnen auch gefallen.)

    Wie + was denken Sie über diese Geschäftsidee?

    Outfittery nennt sich die Firma übrigens.

  2. #2
    0815newbie
    Gast
    Wenn Sie eine ehrliche Antwort wollen: Nichts!

    Wie soll ich jemand Dritten, den ich nicht kenne, dazu bringen mir die Muster, Farben und Passformen auszusuchen, welche ich mag. Das ist wie ein 6er im Lotto. Wenn man natürlich gar keinen eigenen Geschmack hat oder so weichgespült ist, dass die aktuelle Saisonware zwangsläufig gefällt, dann mag es gehen.

    Wenn ich schon den Herren mit seinem viel zu kurzen Damenblazer auf der Startseite sehe, dann weiß ich: Hier bist du falsch! Zugegeben ich bin schwierig, ich passe nicht zur Trendmodeindustrie, da sind andere Männer sicher unkomplizierter. Diejenigen, welche sich so gar nicht für Kleidung interessieren werden den Bonus für die Dienstleistung aber vielfach auch scheuen, zumal dieses Klientel ohnehin nur in den Laden läuft, das nächstbeste Objekt greift und selbigen wieder verlässt.

    Ich für meinen Teil finde das ganze auch unpersönlich. Es gibt genug Herrenausstatter abseits der Ketten, welche einen eigenen Charme verprühen, manche finden das angestaubt und altbacken, ich sage: Warum soll ich mir 100 mal und in jeder Stadt beliebig auswechselbare Läden mit bevorzugt angelerntem, oftmals inkompetenem Personal antun, wenn ich auch etwas Vernünftiges bekommen kann.
    Geändert von 0815newbie (09.09.13 um 22:59 Uhr)

  3. #3
    Administrator Avatar von urban
    Registriert seit
    26.09.2011
    Beiträge
    10.305
    Vielleicht kennen die beiden Gründerinnen Männer, für die Einkaufen immer noch ein Greuel ist - ihre Kunden werden sie wohl finden.

    Stilberatung allgemein halte ich allgemein schon für ein sehr schwieriges Geschäft, und wenn ich mir dann auch anschauen muss (ganz selten,
    das erspare ich mir lieber) wie die Stilberater selbst gekleidet sind - da mach ich mir 'nen Zopf ins Haar und find es wunderbar.

    Ist halt eben ein Serviceangebot für Männer, die außer "ihrer Karriere" kein Auge für nix haben.

  4. #4
    0815newbie
    Gast
    Oh ja, ihre Kunden werden sie finden.

    Wenn ich allerdings wirklich nicht die Zeit hätte ab und an einzukaufen oder etwas beim Handwerker zu bestellen, dann würde ich mir sorgen über meine Arbeitszeiten machen...

  5. #5
    Administrator Avatar von urban
    Registriert seit
    26.09.2011
    Beiträge
    10.305
    Ich weiß nicht was die Männer so mit ihrer Zeit so alles anfangen, Vereine, Kneipen, Restaurants... nur eins steht fest:
    Es gibt viele Kleidermuffel unter ihnen.

    Nur frage ich mich wie denn das System der Outfittery praktisch funktionieren soll, denn wenn jemand sich nicht für Kleidung interessiert
    woher sollte er dann wissen was es denn so alles gibt?
    Zeitschriften werden diese Männer ja wohl auch kaum lesen, und wenn doch, dann die Modeseiten überblättern.
    Vom Kleidungsstil oder -richtung werden sie sich dann wohl früher oder später an den Geschmack ihrer Beraterin anpassen.

    Aber das ist ja nicht nur dort so sondern mittlerweile durchaus üblich - schau nur mal nach wieviele Stilberatungsbücher es im Buchhandel gibt,
    wieviele Personalshopper und Stilconsultants unterwegs sind - meist sogar ohne jegliche fachliche Qualifikation,
    und das bisschen Wissen, das sie sich angelesen haben, stammt dann auch noch oft aus dem Internet.

    Ich frage mich jetzt nur noch wann endlich die reale Welt endgültig ganz dichtgemacht wird.

  6. #6
    Administrator Avatar von urban
    Registriert seit
    26.09.2011
    Beiträge
    10.305
    Die perfekte Erscheinung



    Ich traue meinen Augen kaum und dachte zuerst wirklich ich hätte eine Erscheinung,
    mein Farbsehen & Stilempfinden ist wg. meiner Erkältung leider leicht getrübt, I'm sorry.

  7. #7
    Administrator Avatar von urban
    Registriert seit
    26.09.2011
    Beiträge
    10.305
    These very stylish bespoke corduroy trousers mod. High Water in cerise worne w/o belt and missing braces
    in combination with the awesome Penny Loafers in fawn and the beautiful dark socks,
    and all the other nice details - what a good taste!

    And the grey suit, brown casual boots in suede and the belt in country look with a nice stitching,
    the shirt in sky-blue and the tie in colors corresponding to the shoes - it looks so good!

    Where is tote bag, in dark brown suede also, please?
    I want to shop it now!

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •