Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 20

Thema: Johnstons of Elgin - Cashmere seit 1797

  1. #1
    Administrator Avatar von urban
    Registriert seit
    26.09.2011
    Beiträge
    9.819

    Johnstons of Elgin - Cashmere seit 1797

    Johnstons of Elgin ist nicht nur die älteste Cashmerefirma in Schottland sondern auch die einzig verbliebene, die alle Produktionsschritte
    vom Spinnen des Garnes, dem Weben und dem Stricken unter einem Dach vereinigt.
    http://www.johnstonscashmere.com/

    Johnstons bietet das komplette Portfolio aus Cashmere an, vom Damencape über -strick und Accessoires bis hin zu Stoffen und Cashmeredecken, und dürfte damit ziemlich einzigartig sein.

    Johnstons of Elgin erhielt den UKFT-Award 2011
    Name:  UKFT AWARD_bearbeitet-1.jpg
Hits: 101
Größe:  70,3 KB
    Name:  Johnstons of Elgin UKFT AWARD gr Bild.jpg
Hits: 109
Größe:  58,1 KB


    Weitere interessante Informationen über JOHNSTONS finden Sie http://www.facebook.com/JohnstonsofE...=wall&filter=2



    Name:  Johnstons 03.jpg
Hits: 108
Größe:  70,3 KB Name:  Johnstons 04.jpg
Hits: 97
Größe:  60,6 KB Name:  JOHNSTONS OF ELGIN  01.jpg
Hits: 98
Größe:  86,4 KB Name:  JOHNSTONS OF ELGIN  02.jpg
Hits: 108
Größe:  99,3 KB Name:  JOHNSTONS OF ELGIN  04.jpg
Hits: 102
Größe:  46,3 KB Name:  JOHNSTONS OF ELGIN  05.jpg
Hits: 121
Größe:  71,6 KB

  2. #2
    Administrator Avatar von urban
    Registriert seit
    26.09.2011
    Beiträge
    9.819
    Ich trug gestern noch einen Pullover von Johnstons:
    Setzt man voraus, dass in Schottland dickeres Cashmeregarn als in Italien gesponnen wird, so ist dieser Pullover, den ich seit mehreren Jahren trage,
    von der Verarbeitung her gut bis sehr gut.
    Die Ärmel sind angesetzt und mit dem Korpus vernäht, die Bündchen sehen auch nach Jahren noch sehr gut aus.
    Also eine sehr solide Qualität für das Geld.
    Schals habe ich mehrere von Johnstons - sie haben ebenfalls eine einwandfreie Qualität.

    Das Einzige, was mich an der aktuellen Kollektion von Johnstons verwundert ist, dass die älteren wesentlich frischer daher kamen
    und viel gewagter waren - aktuell wirken die Modelle auf mich leider etwas bieder.

  3. #3
    Administrator Avatar von urban
    Registriert seit
    26.09.2011
    Beiträge
    9.819
    Das ist ja mal ein feines Teil aus der Herbst-Winterkollektion von Johnstons of Elgin:
    10-ply Cashmere Cable Turtle Neck







    und für die Dame ein 8-ply Cardigan



    oder



  4. #4
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    14.01.2013
    Beiträge
    117
    Zu meinem Ärger über Johnstons of Elgin wollte ich schon länger etwas schreiben, hatte das aber vergessen. Wurde aber die Tage wieder aktuell:
    Prinzipiell mag ich Johnstons Cashmere und besitze auch ein paar Dinge, gekauft direkt in GB. Nun wollte ich meiner Frau einen Cashmerepullover schenken, bestellt auf deren Homepage. Denkste! Man wird jetzt zwangumgeleitet auf eine pseudodeutsche Homepage, die einfach nur freche Europreise beinhaltet, der Rest ist identisch. Aber dafür, dass einem mal eben frechste 80-100€ per Kurswechsel auf einen Pullover aufgeschlagen werden, darf man dann als deutscher Besteller natürlich auch noch erhöhte Versandkosten bezahlen.

    Sicher nicht mit mir, da dürfen sie Ihre Strickwaren gerne weiterhin an sonstwen verkaufen.

    PS: Die Cashmerestrick ist natürlich weiterhin über jeden Zweifel erhaben, solches Geschäftsgebahren sollte man aber nicht unterstützen.

  5. #5
    Administrator Avatar von urban
    Registriert seit
    26.09.2011
    Beiträge
    9.819
    Danke für den Hinweis!

    Hast Du schon Johnstons angerufen und den Damen und Herren Deinen über Deinen Ärger berichtet?
    Per E-Mail würde ich das nicht machen, denn dann bleibt der Beschwerdeführer anonym.
    Bis jetzt habe ich das JoE-Team immer nur sehr nett und zuvorkommend erlebt, oder lag's nur an meiner sonoren, rauchigen Stimme...

    Mach's doch bitte mal:

    MAIN RECEPTION 0044 1343 554 000
    (Monday to Friday 9am – 5.30pm)


    Ich habe gerade einmal den Wechselkurs getestet:

    £79 werden zu 110 € bei einem tagesaktuellen Wechselkurs von 99,63 €

    Gerade mal 10 % Aufschlag für das Währungsrisiko; das halte ich durchaus für vertretbar wenn man die Wechselgebühren mit einrechnet.

    Die Versandkosten von UK nach Germany sind wirklich sehr teuer, viel teurer als in umgekehrter Richtung.
    Deutschland dürfte europaweit die niedrigsten Portokosten haben.

    Parcel2 go - schau mal nach, das ist eine Art Preisvergleichsmaschine für den Versand in UK bzw. ein postage discounter.
    http://www.parcel2go.com/

  6. #6
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    14.01.2013
    Beiträge
    117
    Hallo Urban, nein, angerufen habe ich noch nicht, werde ich aber vermutlich auch nicht. Ich habe besseres zu tun als mich a) zu ärgern und b) meinen Ärger kund zu tun. Ich habe in diesem Fall einfach bei John Smedley bestellt.

    Da ich heute frei habe, habe ich aber nochmal nachgeschaut und gerechnet: Ich habe zehn zufällige typische Stücke (je fünf Damen/Herren) genommen. Pullover/Classics, keine Accessoires:
    Name:  JoE_calc.jpg
Hits: 94
Größe:  45,3 KB
    Sollte hoffentlich eindeutig und selbsterklärend sein: Durchschnittlich 22% Aufschlag für das "Währungsrisiko" ist mir nicht zu vermitteln. Kann sein, dass da der Schwabe in mir durchkommt, wie meine Frau gerne zu sagen pflegt – ich glaube es aber nicht. Ansonsten wie schon gesagt, auch andere Stricker stricken schöne Sachen und es gibt sicher Leute, denen ein 22% Aufschlag egal ist/nicht bemerken; so ist also jeder bedient.
    Geändert von M. Power (26.11.14 um 15:45 Uhr)

  7. #7
    Administrator Avatar von urban
    Registriert seit
    26.09.2011
    Beiträge
    9.819
    Hast Du im offiziellen Smedley-Shop oder im Outlet bestellt?
    http://www.bestofbest-mode.com/showt...ull=1#post6324

  8. #8
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    14.01.2013
    Beiträge
    117
    Das Outlet ist mir zwar bekannt und registriert bin ich auch, gekauft habe ich dort trotz der wirklich guten Preise aber noch nichts. Einfach weil ich noch nichts gesehen habe, was mir 100% gefällt und ich kaufe nichts Suboptimales wegen einem vermeintlich günstigen Preis.

    Daher habe ich im offiziellen Smedley-Shop bestellt und wie schon hier geschrieben, sind die wirklich auf Zack.

  9. #9
    Administrator Avatar von urban
    Registriert seit
    26.09.2011
    Beiträge
    9.819
    Zitat Zitat von M. Power Beitrag anzeigen
    Das Outlet ist mir zwar bekannt und registriert bin ich auch, gekauft habe ich dort trotz der wirklich guten Preise aber noch nichts. Einfach weil ich noch nichts gesehen habe, was mir 100% gefällt und ich kaufe nichts Suboptimales wegen einem vermeintlich günstigen Preis.

    Daher habe ich im offiziellen Smedley-Shop bestellt und wie schon hier geschrieben, sind die wirklich auf Zack.
    Ja, ja, ich weiß das - aber vielen Dank dass Du es auch bestätigst!

  10. #10

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •