Ergebnis 1 bis 9 von 9

Thema: Yellow Pages of Fashion - von wo bekomme ich was?

  1. #1
    Administrator Avatar von urban
    Registriert seit
    26.09.2011
    Beiträge
    10.197

    Books Yellow Pages of Fashion - von wo bekomme ich was?

    Produktrankings erfreuen sich allgemeiner Beliebtheit.

    Meine Hitliste für Herrenstrümpfe - die Reihenfolge richtet sich dabei grundsätzlich nach dem jeweiligen Garn:
    • DèPio gebührt aber wegen seiner ausgefallenen Kreationen bei sehr hoher handwerklicher Qualität, und
      auch speziell für seine Damenkollektion Chic Appeal, der 1. Platz!

      Auf Platz 2 - Unterschiede nur bei der Garnqualität:
    • urban Fine Socks - unter dem Vorbehalt der Eigenwerbung
    • Sozzi Calze
    • Bresciani
    • Strumpf Dirks
    • Palatino
    • Calze Sabas

    So manch andere bekannte Marke stufe ich jedoch unter "ferner liefen" ein - man mag es mir bitte nachsehen.

    Unterwäsche:
    1. Oscalito - unangefochten die Nummer 1
    2. SUNSPEL, UK - die Teile, die in UK selbst gefertigt werden, der Rest kommt aus Portugal
    3. Zimmerli
    4. weiterhin: MEY, NOVILA, Calida u.a. - je nach Serie, Gewirk und verwendetem Garn
      Die Abstände sind schon deutlich wahrnehmbar.


    Herrenschuhe- Serienschuhe:
    Da mache ich mir mal ein paar Gedanken welchen der Schuhmacher, die ihre Schuhe tatsächlich von Hand anfertigen,
    ich zu den besten 10 zählen möchte.
    Eine erste, kleine Auswahl ohne jegliche Wertung und nicht abschließend:
    • Paolo Scafora
    • Doriano Marcucci
    • Franco Cimadamore
    • Branchini
    • Enzo Bonafè
    • Max & Gio
    • Peron & Peron
    • Antonio Meccariello
    • Bettanin & Venturi
    • Damiano Chiappini
    • Otsuka
    • Kanpekina
      wären schon mal ein paar Namen vorab, die mir so auf die schnelle einfallen.

    Einige der Schuhe hatte ich schon mal in der Hand bzw. die Gelegenheit sie etwas näher zu betrachten:
    Es sind die kleinen Bearbeitungsdetaills, die den feinen Unterscheid ausmachen.
    Diese Schuhliga kostet ab ca. 750.- € aufwärts - wohl noch keine Maßschuhe, aber weit besser als
    gar so mancher, der diesen Titel nicht verdient - einmal ganz zu schweigen von bestimmten Edelmarken.

    Fabrikschuhe:
    Nein - dazu werde ich mich weder hier & heute noch öffentlich äußern, ein Grund dafür ist u.a.
    meine Recherche nach einem Hersteller von dem ich zwar 1 Paar Schuhe (unter anderem Namen) gesehen habe,
    mir aber nicht sicher bin ob die erhaltene Auskunft auch richtig war - es ist aber keine bekannte Internetmarke.

    * NEU*
    Schuhspanner:
    Hervé Brunelle - https://www.bestofbest-mode.com/show...light=brunelle
    Spenlé und Hartmann - https://spenle.de/de/home.html
    Crispinians - https://www.crispinians.com
    Perfecta - auch bekannt unter La Cordonnerie Anglaise via Valmour.fr



    Hemden:
    Da gibt es einmal ganz viele Hersteller und ganz viele Stoffe - welche Liga soll's denn bittschön sein?
    Serie - Halbmaß - Vollmaßhemden?

    * NEU*
    Serienhemden, die Mann sich ruhig mal anschauen sollte:
    • Sonrisa Camicie - auch Maßhemden
    • Xacus
    • Truzzi
    • Bagutta



    Strick:
    Da sieht es nicht viel besser aus.
    Es würde mir ehrlich gesagt sehr schwer fallen den oder die besten Produzenten zu benennen - ein paar
    ausgefallene Marken schon, aber da wäre ja auch noch der Handstrick...
    Bei West Indies Cotton (WISIC) natürlich SPOERRY - bei Feinstrick allgemein liegt man mit John Smedley nicht daneben,
    aber er verwendet Sea Island Cotton aus den USA, ein ELS Cotton aber kein WISIC: kein kleiner Unterschied.
    Aber ich habe noch immer nicht herausgefunden wer in Italien die 32 Gage-Strickmaschine in Betrieb hat.

    Ich mach mal Pause - aber Ihr dürft auch gerne einmal ran.

    Bei ein paar Produkten tanze ich mit meiner Wertung schon etwas aus der Reihe.

  2. #2
    Administrator Avatar von urban
    Registriert seit
    26.09.2011
    Beiträge
    10.197

    Eine Bitte hätte ich noch...

    Wenn Ihnen die Namen und Marken nicht geläufig sind, so möchte ich Sie trotzdem bitten die dahinter stehenden Macher,
    Kunsthandwerker und Firmen, gerade nicht mit "Hinterhoffirma, -manufaktur" oder ähnlichen Ausdrücken zu betiteln.
    Dass diese Marken-Namen in Deutschland nicht oder kaum bekannt sind und selbst im Internet bzw. Foren nicht weiter
    gehypt werden, kann viele Gründe haben, was aber weder dem Design noch der Qualität der Produkte einen Abbruch tut.
    Vielmehr sollte man stattdessen einmal über den Tellerrand hinausschauen - wer rastet, der rostet!

    Wer immer nur billig, kauft, der kauft unter dem Strich weit teuer! Und wirkt damit auch genau so: 'preiswert' angezogen.

    Glauben Sie wirklich, dass Logos & Labels noch neidvolle Blicke hervorrufen können?
    Oder eher schon ausgefallene Stücke geschmackvoll kombiniert?
    Also Sachen, die nicht eher hat und die es gerade nicht an jeder Ecke zu kaufen gibt.

    Aber wieder zurück zur Neugier.
    Warum lesen Sie eigentlich in Foren?
    Aus purer Neugier oder zwecks Zeitvertreib, weil Sie von dem, was Sie bereits kennen und haben,
    absolut und felsenfest überzeugt sind?

    P.S.
    Sollten Sie sich nur für den 'preiswerten Einkauf' interessieren, dann sind Factory Outlet- und Discounter-Adressen viel interessanter und effektiver...

  3. #3
    Administrator Avatar von urban
    Registriert seit
    26.09.2011
    Beiträge
    10.197
    Beim Schreiben des Rankings musste ich unwillkürlich wieder an das Buch "Das Beste vom Besten" denken:
    Es ist oft gar nicht so einfach das absolut Beste vom Besten zu nennen und zu begründen, aber ich glaube ich hab's schon mal
    irgendwo geschrieben:
    Ich will dem Leser/den Leserinnen eine Hilfe an die Hand geben, damit er/sie nach eigenem Gusto und Vorlieben
    das aus dem Angebot der, sagen wir mal, 10 besten Hersteller aussuchen kann, was ihm oder ihr am besten gefällt.

    Haben Sie vielleicht eine Adresse oder einen Namen, um den Überblick zu vervollständigen?

  4. #4
    Turicum
    Gast
    Was hälst du von Hiltl, z.b. die Serien mit Supima Baumwolle, Ice Cotton (aus Spoerry 1866 -Garn), u.s.w. ?
    http://www.hiltl.de/produkte/qualitaeten-fs2014/

  5. #5
    Administrator Avatar von urban
    Registriert seit
    26.09.2011
    Beiträge
    10.197
    Die Garne versprechen eine sehr gute Qualität - ob jetzt insgesamt Hiltl, Incotex oder Pantaloni Torino für Dich die bessere Wahl ist,
    kann ich Dir leider nicht sagen, da mir der Vergleich fehlt und Du sie anprobieren solltest.

    http://www.pt01.it/home-it.html
    http://www.slowear.com/

  6. #6
    Turicum
    Gast
    Ich trage seit ca. einem Jar fast nur noch Hilt Hosen, mir sitzt die Hose gut und die vielen Details (z.b. Der Reissverschluss)
    machen den kleinen aber feinen Unterschied. Auserdem fühlt sich der Stoff viel angenhmer auf der Haut an als z.b. Jeans.

    Zum Ranking, wie steht es um die Polohemden z.b. Lacost, Ralph Lauren, u.s.w.

  7. #7
    Administrator Avatar von urban
    Registriert seit
    26.09.2011
    Beiträge
    10.197
    Polohemden einzustufen ist recht schwer, da die einen auf glatten Feinstrick stehen und andere auf Piqué;
    bei Piqué bemerkt man die Garnfeinheit nicht so deutlich wie bei glattem Strick.

    Bester Feinstricker ist SPOERRY mit seinem West Indies Cotton-Polos, gestrickt auf 32 Gauge-Maschinen,
    meine Polos zum Beispiel werden immer wieder für Cashmere gehalten, sind aber noch weicher!
    Dann kommt John Smedley mit seinem Feinstrick aus amerikanischem 'Sea Island' (ELS Cotton) und Merino.
    Von beiden Strickern habe ich mehrere Polos getragen bzw. trage ich auch aktuell.

    Gerade bei glatten gestrickten Poloshirts bemerkt man die Garnfeinheit sehr deutlich - es macht nun einmal einen Riesenunterschied
    ob ein Baumwollgarn, na sage ich mal, 2-fädig/ply in NM 2/28 verwendet wird, was schon sehr gut wäre, oder WISIC in NM 2/100.
    Bei Cashmere ist es mittlerweile so, dass die ersten italienischen Stricker die Garnqualität angeben,
    damit der Kunde - sofern er sich ein klein wenig auskennt - schon auf dem Etikett sehen kann warum es diesen Pulli
    gerade nicht für 49,95 geben kann.
    Für den Freizeitbereich habe ich sehr gute Erfahrungen mit den Piqué-Polos von Paul & Shark, Italien gemacht.
    LACOSTE-Poloshirts sind aus Pima-Cotton gestrickt, nach meinen Informationen sogar in Peru;
    ob es noch andere Standorte gibt, weiß ich leider nicht.
    Pima-Cotton gehört ebenfalls zu den extra-langstapelligen Baumwollsorten (ELS Cotton).

    Ralph Lauren und andere Brands:
    Ein Problem, da deren Polos an verschiedenen Standorten und verschiedenen (Garn-) Qualitäten gefertigt werden;
    da hilft nur ein Blick auf's Etikett, um eine Groborientierung zu bekommen - und die Polos in die Hand nehmen und zu befühlen.

    Damit der Leser von moda-bob die Qualitätsunterschiede selbst feststellen kann, habe ich mir die Mühe gemacht und
    die Artikel über Garne und ihre Qualität geschrieben und das Handketteln beim Zusammennähen der einzelnen Teile
    eines Pullovers beispielsweise zu erklären.
    In Foren bei Marken und Brands immer nur pauschalisiert über deren Qualität zu schreiben macht keinerlei Sinn,
    denn z.B. Polo Ralph Lauren produziert extra für seine weltweit angesiedelten Factory Outlet Stores andere, günstigere Linien,
    damit auch die Bargain Hunter sich mit seinem Logo schmücken können.
    Stricksachen, speziell dann wenn man sie noch nie in der Hand hatte, das Thema Haptik, Kratzen auf der Haut etc.,
    kauft man nicht via Foto in einem Internetshop.

    Es gilt grundsätzlich immer noch der Satz: Man bekommt, was man bezahlt.


    P.S.
    Bei Interesse an SPOERRY-Stricksachen bitte eine E-Mail an mich: urban@bestofbest-mode.com

  8. #8
    Administrator Avatar von urban
    Registriert seit
    26.09.2011
    Beiträge
    10.197
    Handschuhe

    Krawatten

    Schals

    ...

    Man könnte von allen Kleidungsstücken die Bezugsquellen - wer liefert was? - in bester Qualität zum angemessenen Preis, auflisten,
    ein bisschen was werde ich später machen....

  9. #9
    Administrator Avatar von urban
    Registriert seit
    26.09.2011
    Beiträge
    10.197
    der alte Thread ist noch nicht vergessen worden

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •