Seite 110 von 121 ErsteErste ... 1060100108109110111112120 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1.091 bis 1.100 von 1209

Thema: Geschichten, die das Leben schreibt

  1. #1091
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    09.08.2017
    Beiträge
    231
    Aber sie frißt kein Gras und verliert auch nicht an Wert.

  2. #1092
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    13.07.2018
    Beiträge
    543
    Kaffee-Netz ist wirklich gut, ab und an bieten dort Händler auch Maschinen zu wirklich guten Preisen an. Die Informationen sind mit hier vergleichbar (eine Fundgrube zu eigentlich jedem Thema rund um den Cafe)

  3. #1093
    Administrator Avatar von urban
    Registriert seit
    26.09.2011
    Beiträge
    13.029
    Nun ja, irgendwie bin ich seit über einer Woche etwas unkonzentriert, bin zu viel am Nachdenken und Sinnieren... über den Klaps auf den Hintern (Leser erinnern sich an die Story?)
    Das Verhalten von Menschen zu verstehen, speziell von Rodenern, macht mir doch noch so viel zu schaffen, dass ich mich nicht den gesamten Tag lang voll konzentrieren kann,
    manchmal schon... Und das ärgert mich, denn jeder Gedanke über das Verhalten ist absolut vergeudete Zeit und nervt.
    Ich muss hier weg!
    Da hangele ich mich durch die Google Ads-Erstellung durch, die Hilfetexte sind für mich größtenteils böhmische Dörfer, da mit der Materie nicht vertraut, und dann auch noch nicht voll konzentriert sein?
    Das kann nur noch besser werden, hoffentlich!

  4. #1094
    Administrator Avatar von urban
    Registriert seit
    26.09.2011
    Beiträge
    13.029
    Ansonsten zieht's wieder an, der Versand in die USA und nach Perú ist wieder möglich, und eigentlich bin ich ganz froh darüber keine Sonderangebote gefahren zu haben.
    Jetzt fehlt nur noch etwas Publicity via Google Ads, und dann schauen wir mal!

    Das Interesse an handeingezogenen Schuhbürsten aus Japan kommt auch so langsam auf, nur leider immer konzentriert auf EDOYA.
    Wenn ich mir halbwegs sicher wäre, dass auch andere Bürstenmacher ihre faire Chance bekämen, dann würde ich mich ja VIELLEICHT konkret darum bemühen
    welche auf's Lager zu bekommen und voll in's Risiko zu gehen, aber genau das bin ich nicht, noch nicht, aber wenn ich nachher nicht zu müde sein werde,
    dann könnte ich ja mal wieder nachschauen wie die Lieferbarkeit in Tokyo ist.
    Ich würde ja eigentlich viel lieber etwas ganz anderes aus Japan anbieten..... aber ich bleibe mal lieber bei "meinen Leisten".

  5. #1095
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    03.12.2016
    Beiträge
    488
    https://www.theshoesnob.com/collecti...ot-black-japan

    Beim Fitzenpatrick ist auch der Groschen gefallen...

  6. #1096
    Administrator Avatar von urban
    Registriert seit
    26.09.2011
    Beiträge
    13.029
    Beim Fitzl der Groschen gefallen? Oder doch eher bei Julian Radford, dem CEO/Owner der Firma in UK?
    Fitzenpatrick selbst macht doch in den USA lieber Einen auf Familie, Blogger, Storyteller und Besenkammervideos.
    Aber egal solange die Briten meine Preise respektieren...

  7. #1097
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    03.12.2016
    Beiträge
    488
    Die Frage kann ich dir nicht beantworten, da mir der Mann mit der Knasttinte auf den Armen ausschließlich durch dich ein Begriff ist. Wer da was und wie im Hintergrund - keine Ahnung.

    Die Info wurde mir zufällig in Instagram angezeigt, weil ich dem Hashtag bootblackshoecare folge.

    Entsteht für dich durch den Umstand, dass neben Leffot nun auch der Shoe(s)Nob auf den BB-Zug aufgesprungen ist, ein Nachteil - oder hast du im UK und den Staaten einen ausreichend loyalen Kundenstamm?

  8. #1098
    Administrator Avatar von urban
    Registriert seit
    26.09.2011
    Beiträge
    13.029
    Die beiden Händler machen mir nichts aus, da sie genau wie ich auch runde Preise aufrufen statt 14,95 €/$/£ ff und wahrscheinlich viel bekannter sind als mein Shop.
    Vielmehr bringen Sie mir Kunden, denen deren Preise zu hoch sind oder die Wert auf das umfassendere BB-Sortiment legen,
    das ich sogar noch um Columbus-Produkte via Import aus Japan erweitert habe.
    Es gibt zwei andere Händler, die BB mit seltsamen Kalkulationen und sehr krummen Endpreisen anbieten, was ich für die Marke selbst nicht sonderlich gut finde;
    es hat schließlich einen ganz bestimmten Grund warum ich von Anfang an 15.- € oder 25.- € statt 14,95 oder 24,95 aufgerufen habe.

    Im Vereinigten Königreich habe ich ganz wenige Kunden, eher Spontankäufer als Stammkunden - dort kennt man halt DASCO und Saphir MDO, beides AVEL Group.
    Die meisten Stammkunden habe ich in Deutschland und den USA + Kanada. Alles in allem sind das aber sehr wenige, da ich halt ein ganz kleiner Händler bin.

    Seit ein paar Wochen ist der Anteil von BB am noch sehr niedrigen Umsatz - ich kann erst seit heute wieder in die USA verschicken - stetig am Wachsen;
    seit gestern läuft meine Google Kampagne...
    Mal abwarten wie sich der Markt entwickeln wird in den nächsten Wochen. In dem Zusammenhang empfinde ich die neuen BB-Händler eher als zuträglich,
    denn es zeigt, zumindest ansatzweise, auf, dass Boot Black 1919 anfängt auf dem Markt wahrgenommen zu werden - nach immerhin 5 Jahren Anlaufzeit.
    Aber ich bin halt kein START-UP mit viel Risikokapital ausgestattet oder mit einem Investor im Rücken - daher musste ich aus eigener Kraft wachsen,
    was bekanntermaßen sehr langsam vor sich geht.
    Nun geht es stetig aufwärts.

  9. #1099
    Administrator Avatar von urban
    Registriert seit
    26.09.2011
    Beiträge
    13.029
    Das Internet bietet im Moment absolut erstklassige Unterhaltung:
    Jede Menge Tratsch, Klatsch, Spekulationen und Unmutsbekundungen über Grafikkarten für das Spielen auf dem heimischen PC, über die, die es nicht zu kaufen gibt, nicht mehr oder noch nicht,
    sowie Kritiken, konstruktiv und zur Ordnung rufend, einige verständnisvoll, andere etwas verschwurbelt formuliert, an dem Benehmen unserer lieben Mitmenschen,
    Streifzüge durch die Feinkostabteilungen und Zurschaustellung der eigenen pecuniären Potenz, was heutzutage wohl zwangsläufig zu den guten Umgangsformen zählt,
    wenn auch selten mit Ästhetik verknüpft oder echter Begeisterung für Höchstleistungen der Feinmechanik, dafür aber mit höchstem Wiedererkennungswert selbst bei denen, die weniger gut bei Kasse sind,
    und noch allerlei dies und das an Beiträgen zu Vorgenanntem - nur ab und an in recht unverständlichem Deutsch geschrieben,
    aber alles in allem sind sie trotzdem sehr unterhaltsam, die Einblicke in fremde Portemonaies, Haushalte, Seelenleben, Standpunkte, Orthografie und so weiter...

  10. #1100
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    23.01.2014
    Beiträge
    295
    Beeindruckend, nicht wahr? Aber auch enttäuschend wenn ich sehe, wie jeden Tag nutzlos tausende von Stunden in die Spekutlation von neuen Spielzeugen investiert wird, was überhaupt keine Auswirkung auf die Hersteller hat.
    Das ist teilweise auf sehr hohem Niveau, wo sich Leute Fachwissen aneigenen, dass sie nicht mal außerhalb der Forendiskussionen einsetzen. Gerade im Bereich Grafikkarten - und Prozessorspekulation.
    Der ganze Informationsaustausch in der Halbleiterbranche wurde effektiv komplett digitalisiert, keiner geht in Fachgeschäfte um sich darüber zu informieren - was sollen einem die Mediamarktverkäufer- oder Geschäftsführer auch sagen?
    Ich bin ja mit dem Internet aufgewachsen und bin immer noch verwundert, wenn ich etwas "im echten Leben" sehe, dass existiert, floriert - und überhaupt nicht im Internet dokumentiert worden ist.
    Das ist natürlich einfacher außerhalb Deutschhlands zu sehen, hier finde ich nicht nur jeden Trampelpfad, aber auch jeden Marienaltar auf den Openstreet Maps; jeder noch so kleine Weiler hat einen Wikipediaeintrag etc..
    Was mich dann regelmäßig verwundert, ist das es außerhalb der Technik- und Spielzeugfaszination oft schwer ist, brauchbare Informationen über die Dinge zu finden, die unmittelbaren Einfluss auf das Wohlbefinden im echten Leben haben.
    Welcher Arzt ist gut, welcher nicht?
    Passend zum Forum: Wie pflege ich welches Leder, wann passen mir Schuhe richtig, etc.
    Wie ist es, in welcher Stadt zu leben und in welchem Stadtviertel?
    In welchem Bundesland?
    An welcher Universität, an welchem Institut?
    Wie ist welcher Studiengang, wie zufrieden sind die Leute, was wird gemacht?
    Bei knapp 3 Millionen Studenten in Deutschland sollte da doch etwas rumkommen. Aber da ist wirklich wenig. Ist halt kein technisches Spielzeug.

Seite 110 von 121 ErsteErste ... 1060100108109110111112120 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •