Seite 66 von 121 ErsteErste ... 1656646566676876116 ... LetzteLetzte
Ergebnis 651 bis 660 von 1209

Thema: Geschichten, die das Leben schreibt

  1. #651
    Administrator Avatar von urban
    Registriert seit
    26.09.2011
    Beiträge
    13.099
    Irgendwie ist diese Adventszeit komisch....irgendwie, ich weiß nur nicht was die Anzeichen zu bedeuten haben, dieses Jahr ist vieles anders.
    Mag sein, dass das alles an den Sonderverkaufstagen hängt und die Leute schon alles verprasst haben, aber die Stimmung im Netz ist mies.
    Wo ich früher 20 Beobachter auf einzelnen Artikeln hatte, selbst im Hochsommer, da sind es jetzt gerade mal 5 oder 6.
    Das ist kein gutes Vorzeichen - irgendetwas drückt den Menschen weltweit auf's Gemüt, da ich die Anzahl der Beobachter in ebay.com als Stimmungsbarometer sehe:
    Viele Beobachter = die Leute sind gut drauf und so gut wie keine Beobachter = irgendetwas ist im Busch!

    Verwundern würde ich mich wirklich nicht bei dem Hochintelligenzler und seinem verschlagenen Widersacher...
    Der begreift gar nichts, absolut rein gar nichts, ja noch nicht einmal wer ihm den Teppich mit einem Fingerzeig unter den Füßen wegziehen kann.
    Das ist ist die einzig wahre Demokratie - Dumme wählen ...

  2. #652
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    13.07.2018
    Beiträge
    543
    ...das sieht man auch gerade bei den CDU Wahlen. Ich bin bereits vor einigen Jahren ausgetreten, da es mich massiv störte das eine Vorsitzende die gesamte Politik bestimmt und die Partei nur zu folgen hat. Nun: Auf ein fröhliches weiter-so. Außenpolitisch ist vieles im Umbruch, Unruhen in Europa welche sich zur Zeit (LEIDER) kaum eindämmen lassen. In diesem Bereich ist die Kanzlerin sehr stark (also Außenpolitik) aber Europa- bzw. Weltweit weiß man auch das ein Umbruch stattfinden wird. Wohin der führt? Sicherlich ist Deutschland kein Gradmesser für die Welt aber die gesamten Veränderungen wie z.B. der aktuelle Präsident der USA - dem sogar Chancen auf eine Wiederwahl eingeräumt werden - es ist wird immer chaotischer.

    Beziehst Du Dich auf internationale Ebay-Sites? Oder primär auf Deutschland? Für Deutschland hat der Black Friday ja das zweite mal groß statt gefunden und es macht sich bemerkbar das viele Händler von dem Ansturm erheblich gefordert waren. Ware die wir bestellt hatten ist erst jetzt lieferbar... meine Schwägerin arbeitet bei einer Parfümeriekette und dort hatte man sich letztes Jahr mit dem Black Friday das gesamte Weihnachtsgeschäft zerstört.

    Also alles bleibt im Umbruch aber das es besser wird sehe ich zur Zeit nicht.

  3. #653
    Administrator Avatar von urban
    Registriert seit
    26.09.2011
    Beiträge
    13.099
    Ebay.de interessiert mich eigentlich nicht mehr besonders, da dort die Leute nur nach Schnäppchen suchen und dabei annehmen,
    dass Ebay billiger sein MUSS als andere Anbieter:
    Das Ebay-Problem-Image - im Gegensatz dazu das positive Amazon-Image bei den Käufern.

    Nur Ebay.com ist interessant; da werden in der Mehrheit wohl auch nur einzelne Artikel gekauft - viele Leute schauen nicht so genau hin, sehen nicht meine Preistabellen und
    fragen recht häufig danach ob es "combined shipping" gibt - aber es gibt dort auch Käufer, meist nicht aus den USA, die mehrere Artikel auf einmal kaufen.
    Das Gros der Kunden kommt aus den USA und Kanada, aber Australia, Neuseeland und Russland sind relativ stark vertreten.
    Weltweit ist das Kaufinteresse stark abgeflacht.

    Black Friday, Cybermonday, Cyberweek - alles Müll!
    Die Leute geraten in einen Kaufrausch, bekommen das Geld aus der Tasche gezogen, und anschließend beginnt das große Heulen und Zähneknirschen.
    Die Händler schneiden sich - Dein Beispiel aus dem Kosmetikbereich untermauert dies - sehr, sehr tief in's eigene Fleisch, sprich:
    Machen danach kaum noch ein Geschäft - man kann den €uro nur einmal ausgeben.

    Da ich bei Boot Black keine ernstzunehmende Konkurrenz habe dachte ich mir halt das Spiel mit den gigantischen Rabatten nur sehr gemäßigt mitzumacben.
    Am Black Friday betrug mein Umsatz übrigens: 0 €
    Ich war darüber etwas verwundert, aber die Leute kaufen lieber Elektronik und Spielsachen für Erwachsene, meint: Computerspiele und so'n Kram:
    Computerforen dokumentieren das. Grakas für 1300 € die in spätestens 1 Jahr nicht mehr uptodate sind.
    Aber für Lederschuhe, nur exclusive Goodyear Welted, geben sie max. 199.- € pro Paar aus!
    Nun braucht wahrlich nicht jeder Mann Maßschuhe für 4, 5 T€, aber aktuell 1300 € für ein paar schnellere Bildchen beim SPIELEN?

    Also habe ich mich entschlossen, und das bereits vor einigen Wochen, komplett abzuverkaufen - ich mach diesen Schwachsinn mit Schuhpflege nicht länger mit!
    Selbst mein Großhändler ist gefrustet, aber teilweise aus anderen Gründen - wobei es unter'm Strich betrachtet eigentlich um dasselbe Thema handelt.

    In dieser Woche laufen die ersten Artikel komplett aus und so wie es im Moment ausschaut werde ich keinen einzigen Artikel bei Columbus bzw.
    von Boot Black nachbestellen.
    Wer zu spät kommt, der muss sich halt mit Saphir zufrieden geben oder kauft sich gleich ein Schmiermittel, Namen darf ich ja keine nennen...
    Ich bin die Pfennigfuchserei einfach leid, wenn sie schon kein Geld für vernünftige Schuhpflege in die Hand nehmen wollen bei
    Niedrigpreis-/Mitnahmeartikel zu Preisen von 10 € bis 20 €,
    und dann auch noch den billigsten vom billigsten Krempel kaufen und sich von jedem Dummschwätzer an der Nase herumführen lassen - Tanzbärchen -
    dann ist das halt eben so.
    Ich habe 3 Jahre lang versucht den Männern die beste Schuhpflegeserie der Welt zu erklären und zu verkaufen - es reicht jetzt!

    Dahinzu kommen noch die Allüren der Japaner, die Schmeißfliegen, die Short-Seller, Preispolitik, Lieferprobleme, Kartellrechtsverstöße und ähnlicher Ärger mehr:
    Ich kann hier nicht alle Details ausbreiten sondern nur mich wiederholen: Es reicht!

    Und dann meinen doch glatt so'n paar Klugscheißer man könne mit hochwertiger Schuhpflege Geld verdienen - das kann und tut man nur mit dem billigen Schmiermittel aus ....vor allen Dingen wo so viele Dumme das billige Zeug sehr teuer bezahlen, und auch noch loben:
    Nun ja - wenn man in seinem ganzen Leben noch nie etwas vernünftiges in der Hand hatte und auf bekannte Markenartikel schwört.

    ABER wie schrieb neulich ein ganz Schlauer, dass er lieber Marken kauft, dabei die Risiken von Fehlkäufen absolut nicht scheut,
    solange er nur nichts dazulernen muss, was seinen Geist beanspruchen würde.
    Mein Gegenargument lautete:
    Natürlich kostet das Informieren Zeit, die man aber nur einmal aufwenden muss, um viele Jahre lang davon zu profitieren
    - insofern zweifelsfrei ein gutes Geschäft, in jedem Fall besser als jeden Herbst und Winter erneut auf Gutglück-Einkaufstour zu gehen.


    Nun ja - so ist das nunmal heute, der Zeitgeist des Digitalen Bildungsorbit - daran kann und will ich nichts ändern, wüsste auch nicht wo ich den Nürnberger Trichter herbekommen könnte.
    Die Leute kaufen Tand, alles gemacht von Menschenhand - ein fast 50 Jahre alter Schülerspruch.

    Nun taucht wohl automatisch die Frage auf: Wo ist denn der Stock besonders niedrig?
    Was meint die Logik dazu?

    Der Umbruch sieht so aus, dass dieMenschen überhaupt nicht mehr wissen was sie kaufen sollen - werden von den Medien mit bunten Fotos und Videos reizüberflutet und kaufen die Artikel die sie für Marken halten, weil ihnen der NAME oder das Logo bekannt vorkommen, irgendwo schon mal gesehen...
    Der Erfolg der Bannerwerbung = die Gehirnwäsche
    Tagtäglich im Stilmagazin und sonstwo nachzulesen
    Es führt dahin, und ist schon angekommen, dass die Käufer glauben, dass sie für kleiens geld eine große Qualität kaufen können.
    Beispiele finden sich mehr als genug:
    - rahmengenähte Schuhe für kleines Geld = tatsächlich geklebt-genäht und aus dem billigsten Leder gemacht, mehr geklebt als genäht
    - Maße + Hemden = Maßehemden
    - Maße + Schuhe = Maßeschuhe, was so ein kleiner Vokal doch so alles ausmachen kann
    - Krawatten + Faltungen = 3-fold Schlipse
    - Cashmere-Pullover für 99.- €

    Dabei Mann ist aber so hoch gebildet, dass er über die Niederungen der Allgemeinbildung generös hinweg schaut und
    noch nicht einmal weiß, dass Cashmere eine Ziegenwolle ist....

  4. #654
    Administrator Avatar von urban
    Registriert seit
    26.09.2011
    Beiträge
    13.099
    Heute ist Sonntag und der 2. Advent und für mich war es mal wieder ein ganz normaler Arbeitstag,
    Probleme mit dem PC - hoffentlich gelöst, einen Trick gefunden wie ich im BBS in der englischen Version die Produktfotos zur Anzeige bringe,
    das funktioniert allerdings noch nicht bei allen Artikeln, da mein PC etwas widerborstig war.
    Aber meine Sammlergürtel von Orciani sind wieder aufgetaucht und bereits gepflegt - wer Ordnung hält ist bloß zu faul zum Suchen!
    Jetzt fehlt mir nur noch das Baby-Cashmere-Buch von Loro Piana.... wo es sich nur versteckt hat?

  5. #655
    Administrator Avatar von urban
    Registriert seit
    26.09.2011
    Beiträge
    13.099
    Die Idee mit

    Name:  camel-neckties-ed1.jpg
Hits: 131
Größe:  99,9 KB

    hatte ich schon vor ein paar Wochen, fiel mir nur gerade wieder ein.

    Eins werde ich mein Leben lang nicht kapieren wollen:
    Warum können die Leute nicht sehen - sind denn alle blind?
    Bei Schuhen sieht man wenn der Schaft schief auf dem Unterbau sitzt oder sich die Vorderkappe durchdrückt oder die Schuhe Keilabsätze haben.
    Bei Schlipsen sieht man doch ebenfalls auf den allerersten Blick alle MÄNGEL!
    Muss man die Leute auch noch darauf hinweisen, dass sie beim Shoppen sich die Abbildungen genau anschauen sollen
    bevor sie loslegen mit click & buy & pay?
    Ich fass es nicht!

    Ich habe im Prinzip absolut nichts gegen Internet-Shopping, aber genau hinschauen sollte ein Mensch doch wohl können.
    In einem Ladengeschäft kann man Krawatten angreifen, befühlen, den Fall testen, wie der Knoten sich bindet, die Rückseite und die Schlaufe anschauen,
    und vor allen Dingen sieht man sie in natura.
    Ähnlich ist es bei Schuhen, die man im Laden sogar anprobieren darf - Mann sollte es kaum für möglich halten!

    Aber beim Onlineshoppen noch nicht einmal genau hinschauen, geschweige denn die Texte lesen + begreifen - ganz wichtig:
    Wissen was damit gesagt + gemeint ist!
    Mal ganz abgesehen davon dass ein ungelernter box-pusher ja gar nicht weiß was er da an Texten formuliert und Artikel beschreibt.

    Weswegen ich selbst ebenfalls nicht verstehe warum so viele Online-Shopper bei NICHT-Fachhändlern einkaufen:
    Wer bei einem box-pusher einkauft, der bezahlt zweimal!

    Ich weiß wovon ich schreibe wenn Leute, auch Frauen, um Schuh- und Lederpflegeberatung bei mir nachfragen:
    Hätten sie das doch bloß vor dem Kauf getan!

  6. #656
    Administrator
    Registriert seit
    21.08.2011
    Beiträge
    103
    Oh Tannenbaum, wie grün sind Deine Blätter?
    Aber höchstens noch 11 Tage, zwischen den Jahren wird es wieder eine neue dominante Farbe geben

  7. #657
    Administrator Avatar von urban
    Registriert seit
    26.09.2011
    Beiträge
    13.099
    Die Saarländer sind am Verhungern!
    Die Saarländer kaufen die Geschäfte leer!
    Die Saarländer können nicht rechnen, denn sie kaufen die Geschäfte leer, um nach nur 2 Feiertagen viel zu haben womit sie ihre Mülltonnnen füllen können.
    Die Saarländer wissen nicht, dass es in Frankreich nur 1 Weihnachts-Feiertag, den Dienstag, gibt, und dass sie dort ab Mittwoch wieder einkaufen können.

    So viel zum Thema Weihnachten und Stress wegen 1 Tag mit geschlossenen Lebensmittelgeschäften

    Name:  connie_pizza-1.gif
Hits: 73
Größe:  91,9 KB

  8. #658
    Administrator Avatar von urban
    Registriert seit
    26.09.2011
    Beiträge
    13.099
    Na ja, auch den zweiten Tag werde ich überstehen "Urban allein zuhause" und meine Arbeiten machen, ab und an habe ich sogar eine produktiven Einfall,
    aber ich bin heilfroh wenn alles rum sein wird nächste Woche um diese Zeit.
    Zuerst tappse ich jetzt aber mal zuerst zum schnellen Chinesen von Roden und versuche ein warmes Essen zu bekommen - Junggesellenschicksal - und
    danach schaue ich weiter was mir noch so alles einfällt vor meinen anstehenden Arbeiten. Ich gehe aber davon aus, dass ich nur ein Paket packen und
    morgen nach Bella Italia schicken muss - ansonsten ist es sehr, sehr ruhig.



    Name:  Open Gate PIC.jpg
Hits: 76
Größe:  155,7 KB

    Stell Dir vor die Tür ist auf und keiner geht hindurch.

    Name:  mebiro_01.gif
Hits: 61
Größe:  1,8 KBName:  rofl (2).gif
Hits: 63
Größe:  23,7 KB

  9. #659
    Administrator Avatar von urban
    Registriert seit
    26.09.2011
    Beiträge
    13.099
    Zitat Zitat von vinzent Beitrag anzeigen
    Für mich lebt dieses Forum durch Urbans unermüdliche Aufklärungsarbeit und ich gebe gern zu, dass ich davon mehr als einmal profitiert habe.
    Genau darin sehe ich den Sinn und Zweck des Forums, nämlich möglichst breit aufgestellt die Leser zu informieren was es so alles gibt und
    gerade keinen Tunnelblick aufzusetzen. Siehe Foto oben: Der begrenzte Weg zur nächsten Mautstelle.

    So sind Alpaca, Guanaco und Vicuña hierzulande kaum bekannt, weder vom Garn her noch von den Anbietern her, und dabei bieten sie eine hohe Qualität,
    das Design ist im Werden, gemeint: es wird so langsam anspruchsvoller bei Stricksachen, bei Schals und Stolen sind sie schon weit vorne.
    Dasselbe bei Schuhen:
    Die Engländer können nur Bespoke, aber es gibt nur wenige Maßschuhmachereien, und das Gros ist Goodyear Welted prime-stitched.
    Wenn man das einmal vergleicht mit all den Macharten, die italienische Schuhmachereien anbieten, dann sind die Briten die Loser.
    Bis vor 12 Jahren wusste auch ich nicht, dass es Schuhmachereien gibt, die tatsächlich Serienschuhe von Hand doppeln - erst recht habe ich
    über deren verhältnismäßig günstigen Preise gestaunt, mal ganz abgesehen davon, dass bei Damiano von Anfang an die Wellenlänge stimmte.
    Andrea Ripani hatte ich an der Kaffeetheke auf der Pitti als Sitznachbarn kennengelernt und wusste nicht wer er ist - Mauro Testella
    war irgendwie auch noch daran beteiligt.

    Erst wenn Mann den Überblick hat kann er sich das heraussuchen was ihm gefällt, zu ihm passt...statt durch Werbung auf nur ganz wenige Marken fokusiert zu sein.
    Daher freut es mich wirklich wenn jemand den Mut hat und bestellt sich Stricksachen aus Perú oder lässt sich in Montegranaro Schuhe machen.
    De Fumo hat mit seinem BLACK FRIDAY SALE eine Initialzündung geliefert - mal schauen wie viele Männer wach werden.
    Bei den Damen ist das ja so eine Sache - die Taschen der bekannten Brands stellen sie auf den Tisch, die "hundsgewöhnlichen" darunter.

  10. #660
    Administrator Avatar von urban
    Registriert seit
    26.09.2011
    Beiträge
    13.099
    Ein frohes neus Jahr!

    Kurz nach 9:00 wachgeworden, hatte ich am Vormittag bereits alles Sendungen verpackt und gelabelt,
    aber nun kämpfe ich mit dem neuen Versandsystem der lieben Post AG herum, denn zum 1. Januar 2019 treten neue Regeln für den Brief- und Warenversand in Kraft.
    Aber immerhin hat man mich bereits gestern am späten Vormittag in der Postfiliale darauf hingewiesen!
    Sind wir hier in Japan? Supertiming?!

    Nun warte ich gerade darauf, dass der Postserver die bezahlten Wertmarken bzw. Labels - ich weiß noch nicht einmal
    was der Drucker später einmal ausspucken wird - erstellt und ich sie herunterladen kann - denn just in time konnte er das vorhin nicht.
    Dabei werde ich das unbestimmte Gefühl nicht los, dass ich alle Sendungen komplett neu frankieren muss.

    Überbordende DIGITALISIERUNG - oder die Verwaltung der Verwaltung in der Verwaltung der Verwaltung in der Verwaltung der Verwaltung....
    Warum es einfach lassen, wenn es auch kompliziert geht?

    Im Mai 2018, also vor ein paar Monaten, haben alle Leute über die neue Datenschutzverordnung gejammert und geschimpft,
    jetzt, nur 8 Monate später, muss ich dem Postserver die Adressen und den genauen Inhalt der Sendung inkl. Zolltarifnummern angeben,
    und das obwohl kein einziger Kunde mir dazu sein Einverständnis erteilt hat - da ist nichts mehr mit anonym, sich aber über China mokieren!
    LOGIK?

Seite 66 von 121 ErsteErste ... 1656646566676876116 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •