Seite 99 von 103 ErsteErste ... 4989979899100101 ... LetzteLetzte
Ergebnis 981 bis 990 von 1024

Thema: Geschichten, die das Leben schreibt

  1. #981
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    04.01.2015
    Beiträge
    148
    Aus der Lombardei kommt nichts mehr und sonst eher wenig?!...

    Ganz allgemein habe ich die Befürchtung, daß wir in einem Jahr vielleicht Licht am Ende des Tunnels zu sehen bekommen, es aber der berüchtigte Gegenverkehr ist....

  2. #982
    Administrator Avatar von urban
    Registriert seit
    26.09.2011
    Beiträge
    11.020
    In der Lombardei gibt es irgendwie noch die Möglichkeit, dass jemand die Pakete packen könnte.
    Aus Japan Ware zu bekommen ist dagegen viel schwieriger, da u.a. der Großraum Tokio von Shinzo Abe mit besonderen Maßnahmen belegt wurde;
    deswegen kann von dort nur per EXPRESS verschickt werden, da der normale Versand weltweit, Weltpostverein!, nicht mehr funktioniert.
    Das ist aber bei vielen Artikeln aus meinem Sortiment unrentabel bzw. viele Artikel können gar nicht erst ab Tokio verschickt werden
    sondern gelangen normalerweise auf dem Schiffsweg nach Europa, konkret nach Mailand in der Lombardei (für die anderen Leser).

    Die Europäer kaufen so gut wie nichts.
    Warum kann ich nicht verstehen, speziell in DACH nicht, da in der Regel keinerlei finanzielle Engpässe vorliegen.

    Meine Hauptabsatzmärkte USA, Canada, Mexico, Australien, New Zealand kann ich nicht beliefern, Weltpostverein,
    speziell Deutsche Post DHL Group, die nichts mehr dorthin transportiert.
    USA - verständlich
    Australia - total unverständlich: auf dem ganzen Kontinent gibt es gerade einmal 6052 Infektionen
    mit seit 29.3.20 fallenden Neuinfektionen, NSW + VIC sind besonders betroffen, aber es gibt soweit keine Einschränkungen bei der Australia Post:
    https://www.health.gov.au/news/healt...d-case-numbers
    https://auspost.com.au/about-us/news...es/coronavirus

    Trotz Warnhinweisen in meinen Ebay.com-Angeboten muss ich fortlaufend Bestellungen aus Übersee stornieren und
    verliere dadurch massiv Marktanteile!
    Da die Europäer, an die ich noch versenden könnte, so gut wie nichts mehr einkaufen, was ich wirklich nicht verstehen
    aber irgendwie nachvollziehen kann, verkaufe ich ab und bestelle nichts mehr nach.

    Hilfe oder Unterstützung erhalte ich von keiner Seite - also verkaufe ich ab WENN denn überhaupt noch eine Bestellung eingeht.

    Da ist alles schon sehr deprimierend, und genau das meine ich auch! Kurzarbeit!

    Ein Jahr?
    Die EU will, oder hat schon, die Reisefreiheit bis 15. Mai oder noch länger eingeschränkt - international versenden können werde ich erst Wochen später.
    In Italien und Spanien gibt es kaum noch neue Infektionen - bis Ende April, spätestens Mai, sollten die meisten Menschen hoffentlich wieder gesund sein.
    Abgesehen von den Hochintelligenzregierungen in UK + USA wird sich das Leben bis Mitte Mai, wenn auch mit Einschränkungen,
    soweit wieder normalisieren.
    Mal schauen wie sich die Gesellschaft, die Menschen, dann verhalten wird...

    Mein Geschäft hängt sehr, sehr stark vom weltweiten Versand ab - auf diesen bin ich angewiesen oder von ihm abhängig, ganz wie man's nimmt.
    Über den Rest muss ich ehrlich gesagt noch nachdenken....da wage ich hier und heute noch keine Prognose.

  3. #983
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    03.12.2016
    Beiträge
    258
    Ich wünsche dir, dass die Situation sich zeitnah zu deinen Gunsten wendet.

    Bis dahin erholsame Feiertage, an denen für dich tatsächlich einmal Ruhe herrscht.

  4. #984
    Administrator Avatar von urban
    Registriert seit
    26.09.2011
    Beiträge
    11.020
    Ruhe? Feiertage? Erholung?
    Nun ja, etwas ruhiger vielleicht, aber die innere Unruhe ist irgendwie schon da; ich mache mich nicht verrückt,
    aber die Sitaution nervt schon kolossal, allein schon wenn ich in Ebay Bestellungen stornieren und Entschuldigungsmails schreiben muss.
    Die Kunden sind verärgert, manche haben Verständnis dafür, andere wiederum nicht.
    Mich fuchst es irgendwie, dass ich nicht voll konzentriert bei der Arbeit bin, nicht fließend texten kann, mir Redewendungen
    in Englisch nicht direkt einfallen, da mir die Deepl-Übersetzungen, die ich, damit es schneller ging beim Einstellen von neuen Artikeln,
    oft benutzt habe, nun korrigieren muss - dabei vertippe ich mich auch noch öfters, da die Schrift recht klein angezeigt wird.
    Artikel in Englisch aufrufen und Satz für Satz die Schreibfehler und Zeilenumbrüche verbessern.
    Das ist halt so, das läuft halt so wenn man mit den Gedanken mal hier und mal dort ist aber nicht bei der eigentlichen Arbeit.


    Ich habe mir meine eigene Meinung gebildet, und die behalte ich besser für mich. Das Nichtstun nervt ungemein plus das,
    was es so zu lesen gibt wie unhaltbare Spekulationen in den Medien und noch so einiges mehr worüber ich mich aber nur privat unterhalte,
    per Telefon - würde ich zu meiner Nachbarin gehen, so würde mich das womöglich 2.000 € hier im Saarland kosten!
    Es wird noch lustig werden ab Herbst....
    Es gibt Dinge, die verstehe ich nicht, aber ich bin auch nicht auf diese Welt gekommen, um alles zu verstehen!

  5. #985
    Administrator Avatar von urban
    Registriert seit
    26.09.2011
    Beiträge
    11.020
    Ich drücke das, was mich belastet, mal ganz einfach aus:
    Ich habe die Befürchtung, dass die Arbeit von 5 Jahren umsonst war.
    Genau das will ich unbedingt verhindern, aber es liegt nicht alleine in meiner Hand;
    ich kann die Situation nicht vollständig steuern und kontrollieren - das ist der Punkt.

  6. #986
    Administrator Avatar von urban
    Registriert seit
    26.09.2011
    Beiträge
    11.020
    Es macht einfach keinen Spaß mehr sondern stimmt nur noch verdrießlich, und das schon seit 4 Wochen.
    Jeden Tag Käufe stornieren und Kunden vertrösten auf den Sankt Nimmerleinstag.....
    Jeden Tag diese seltsamen klingenden Statements von Politikern vor die Nase gesetzt zu bekommen - man könnte gerad' meinen
    sie würden an einer Olympiade teilnehmen.
    Das einzig positive ist, dass am Montag die Geschäfte wieder aufmachen dürfen - aber nur bis 800 qm Verkaufsfläche: Humbug!
    Da haben die klugen Politiker einen Tipp aus der Baunutzungsverordnung bekommen - die kennt sich gut aus mit so was!

  7. #987
    Administrator Avatar von urban
    Registriert seit
    26.09.2011
    Beiträge
    11.020
    Heute ist nicht mein Tag, selbst in's Internet komme ich über's Festnetz nicht hinein und
    die Firma Vodafone nimmt telefonisch keine Störungsmeldung an.
    So kann man es natürlich auch machen...

  8. #988
    Administrator Avatar von urban
    Registriert seit
    26.09.2011
    Beiträge
    11.020
    POSITIV sollten Sie den Tag beginnen!
    Das Internet funktioniert wieder, die Sonne schein, am Montag geht's wieder los, die Stimmung steigt - was will man mehr?

    Im Saarland wird heute die 1000er Marke geknackt - mehr als 1000 Menschen von 2300 infizierten
    werden wieder gesund sein!

  9. #989
    Administrator Avatar von urban
    Registriert seit
    26.09.2011
    Beiträge
    11.020
    Heute scheint die Sonne und es scheint ein sehr lustiger Tag zu werden - ich habe gerade eine Pressemitteilung
    über die Einzelhandelsfläche von 800 m2 gelesen:
    Kaufhäuser und anderer großflächiger Einzelhandel, die BauNVO lässt herzlich grüßen,
    dürfen eine solche Fläche von ihren übrigen/restlichen abtrennen und für Kunden + Einkauf freigeben!

    Sinn und Zweck der BauNVO in diesem Kontext begreife ich wohl immer noch nicht, aber, ich bin ja auch schließlich
    nicht auf diese Welt gekommen, um alles zu verstehen!

    Ob die Kunden und Besucher nun auf 100 m2, 200 m2, 800 m2 oder 2000 m2 den Abstand zueinander einhalten ist EGAL!
    Hauptsache sie halten ihn überhaupt ein.
    Andererseits - wenn 100 Menschen endlich wieder in die Freiheit dürfen und sich auf ein Geschäftshaus konzentrieren wollen,
    dann ist die Besucherdichte bei 2000 m2 wohl um den Dividentenfaktor 2.5 höher (= Divident X 2,5) als bei 800 m2.
    [800 ./. 100 < 2000 ./. 100 = 8 m2 pro Besucher kleiner als 20 m2 pro Besucher]
    VOLKSSCHULRECHNEN im Kopf, DENKEN, ist immer noch besser als bei einer Seuchenbekämpfung die BauNVO zu blättern.

    Es gibt in SLS einen Supermarkt, EG Food, OG Non-Food - glauben die in Saarbrücken + Berlin ernsthaft,
    die Leute würden bei Food die Abstände zueinander peinlichst genau einhalten und 4 m höher bei Non-Food nicht?

    IDEE!
    Die könnten einen Elektronik-Großflächenmarkt jetzt mittels Flatterbändern zu einem Irrgarten umkennzeichnen;
    einfach die weiße Ware und andere Großgerätekartons so hoch auftürmen, dass der Irrweg auch wirklich einer wird,
    so eine Art mäandernder Rundweg mit Sackgassen.

    Das darfst du kaufen, das darfst Du nicht kaufen!
    = Bevormundung der Kunden = Einschränkung der Persönlichkeitsrechte!
    Am besten bleiben alle Geschäfte zu - dann meckert auch niemand!

  10. #990
    Benutzer
    Registriert seit
    28.07.2016
    Beiträge
    57
    Zitat Zitat von urban Beitrag anzeigen
    Es macht einfach keinen Spaß mehr sondern stimmt nur noch verdrießlich, und das schon seit 4 Wochen.
    Jeden Tag Käufe stornieren und Kunden vertrösten auf den Sankt Nimmerleinstag.....
    Falls das v.a. an der Logistik liegt: Du könntest über den Versand mit UPS nachdenken, oder das zumindest manchen Kunden anbieten.. Das scheinen aktuell die einzigen zu sein, die nicht beeinträchtigt sind, gerade für weltweiten Versand.

Seite 99 von 103 ErsteErste ... 4989979899100101 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •