PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Wikipedia + SCHUH - Fast Alles über Herrenschuhe, das Sie getrost vergessen können!



urban
15.09.12, 12:37
http://de.wikipedia.org/wiki/Schuh

Auch "Wissenswertes" über den Schuh findet man in Wikipedia.de - der Autor dieses Beitrages soll auch ein Buch
geschrieben haben.

In Dailyshoes, einem leider abgeschalteten Forum über Herrenschuhe und allem drum herum, setzte sich derselbe Autor zusammen
mit seinem Partner vehement dafür eine ganz spezielle "Schuhcreme" an den Mann und die Frau zu bekommen.

Nun schreibt er zusammen mit einem Münchner Schuhmacher ein neues Buch über Schuhe oder Herrenschuhe.
Nicht dass ich bei Ihnen irgendwelche Neugier oder Begehrlichkeiten wecken möchte - garantiert nicht!
Ich bin nur der festen Überzeugung, dass gleichgültig wie stark dieses Werk in der Presse gehypt werden wird,
Sie sich das Geld dafür sparen können und besser in guten Schuhen anlegen.

Viele Aussagen in dem Wikipedia-Artikel sind schlicht und einfach unrichtig oder unwahr, ganz wie Sie wollen.
Wenn der Verfasser dort schreibt:
"Qualitativ vergleichbare sehr gute Herren-Konfektionsschuhe liegen etwa bei einem Ladenpreis ab 300 Euro (Stand: 2008) und werden in verschiedenen Weiten und Leistenformen angeboten, so dass hier eine ebenso gute Passform zu erwarten ist wie bei einem Maßschuh (ab etwa 1200 Euro)."
dann verfügt er schlicht und einfach über ein ganz spezielles Schuhwissen.

Wie Sie selbst in dem Bilderthread sehen können http://www.bestofbest-mode.com/showthread.php?756-Sch%F6ne-Schuhe-Bilderthread&p=1186&viewfull=1#post1186
unterscheiden sich die Maßschuhe, sogar bei derselben Marke, schon rein optisch sehr gravierend von den
fabrikmäßig hergestellten Serienschuhen!
Vom Tragekonfort aufgrund des besseren Materials wie aufeinander sehr gut abgestimmten Brand- und Laufsohlen und
wegen der Handnähte einmal ganz abgesehen. Gerade die Handnähte verleihen den Schuhen ihre besondere "Elastizität";
derselbe Schuh mittels Maschinennähten hergestellt wird merklich härter indem er beim Gehen einen größeren Widerstand bietet.

Und wenn schon 300.- €-Schuhe (Stand 2008) einem Maßschuh Paroli bieten könnten - wie stark erst würden "Konfektionsschuhe"
der Preisklasse 1.000.- € PLUS die Maßschuhe schlagen?

Die Ausführungen zum "Konfektionsschuh" möchte ich gar nicht erst kommentieren:
"und die Qualität der maschinenproduzierten Schuhe war gleichwertig mit denen handgefertigter Schuhe"

urban
28.09.12, 18:07
Aber es gibt einen schwachen Trost:
Nicht nur WIKIPEDIA hat bei diesem Stichwort ein Trojanisches Pferd im Stall sondern das ging bereits in Serie, wie zahlreiche Blogs beweisen,
denn für Geld können die Schuhfabriken vieles kaufen, auch die Meinungen der Blogger & anderer Internet- und Buchschreiberlinge.
Mein Vorschlag dazu:
Gründung eines Internationalen Trojaner-Pferd-Verbandes (TPV) getragen von diversen Schuh-Produzenten und
jedes Jahr gibt's einen Pokal für den Autor, der die größte Umsatzsteigerung mit seinen hohlen Texten bewirkt hat.

Jeder Blog, jeder Forumsbeitrag und jedes Buch bekommt ein urheberrechtlich geschützes Gütezeichen als Siegel.