PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Fausto Ripani - handgemachte Schuhe aus Montegranaro, IT



urban
15.07.12, 18:58
Wie sollte es auch anders sein...:)

Fausto Ripani und sein Sohn, mit dem ich mich auf der letzten MICAM recht lange unterhielt, machen ihre Schuhe,
in Serie und auf Maß, grundsätzlich von Hand, so wie es die alte Tradition in Montegranaro, Marche, vorgibt.
Die Macharten Blake und Blake Rapid nur auf besonderen Wunsch hin, wenn's etwas billiger sein soll.

Übersetzen Sie bitte beim Betrachten der Seiten "Goodyear" gerade nicht mit der aus England bekannten maschinellen Machart,
denn in Montegranaro verstehen die Schuhmacher darunter handeingestochen und von Hand gedoppelt!
Und das ist ein ganz großer Unterschied - Sie merken ihn spätestens beim Tragen.
Dasselbe gilt für die beiden Macharten "Mocassino originale" bzw. Tubolare und Norvegese mit Stagno als Unterart.

http://www.faustoripani.com/

urban
02.07.13, 13:38
Fotos von und über seine Schuhe findet man in Facebook: https://www.facebook.com/fausto.ripanishoemaker

Ein paar Kostproben vorab - die Frage ist immer nur ob Fausto, il padre, oder sein Sohn sie gemacht hat.

4215

4216

4217

4218

4219

4220

4221

4222

urban
25.03.15, 16:20
Fausto Ripani ist auf Instagram

https://instagram.com/faustoripanishoes/

sn0w
24.08.17, 13:30
Hier einige Eindrücke aus seiner Werkstatt. Falls noch mehr Bilder gewünscht sind, dann einfach melden:

18846

18847 18848

18849

18850

18851

bobadmin
24.08.17, 14:12
Ich habe die Fotos in Deinen Beitrag eingefügt.

Wenn Du noch mehr Fotos hast, dann kannst Du sie sehr gerne hochladen - vielen Dank und viel Spaß in Montegranaro und Umgebung! :wink:

sn0w
24.08.17, 22:04
https://picload.org/view/rwirladw/img_3698.jpg.html
https://picload.org/view/rwirlaaa/img_3700.jpg.html
https://picload.org/view/rwirlaal/img_3711.jpg.html
https://picload.org/view/rwirlaaw/img_3717.jpg.html
https://picload.org/view/rwirlaor/img_3742.jpg.html
https://picload.org/view/rwirlaoa/img_3744.jpg.html
https://picload.org/view/rwirlaol/img_3746.jpg.html
https://picload.org/view/rwirlaoi/img_3748.jpg.html

Das amateurhafte Video sei uns verziehe, da das Video ursprünglich nur für uns gedacht war, um alle verfügbaren Modelle für mögliche Nachbestellungen parat zu haben.
Aber um einen guten Eindruck über die Vielfalt von Modellen und Ledern/Materialien zu erhalten dürfte es ausreichen.
Das Video beinhaltet (fast) alle verfügbaren Modelle, die allerdings in natura deutlich imposanter wirken.


https://www.youtube.com/watch?v=rCo9eMKZww8&feature=youtube.be


Hier noch einige Bilder aus der Werkstatt von Fausto Ripani:

urban
24.08.17, 22:24
Vielen Dank für die Fotos!

"Das Video ist nicht verfügbar" lautet leider die Fehlermeldung von Youtube.

sn0w
24.08.17, 22:31
Ich hatte das Video auf privat, jetzt müsste es funktionieren!

urban
19.09.17, 16:34
Sind sie schon eingetroffen oder gibt es einen Liefertermin? :thanks you:

sn0w
19.09.17, 16:35
Laut Andrea sind die drei Paar gestern per UPS verschickt worden. Sollten also zwischen Mittwoch und Freitag bei uns eintreffen!

urban
19.09.17, 16:43
Na, dann bin ich mal gespannt ... ob sie denn auch passen. :loud laugher:

Fotos der in Leder gekleideten Füße der stolzen Empfänger des UPS-Paketes wären natürlich ein dankend angenommenes Amuse-Gueulle :thanks:

sn0w
19.09.17, 16:51
Bilder folgen natürlich sobald sie eintreffen :biggrin:

urban
19.09.17, 20:56
Dann drücke ich Dir ganz fest die Daumen, dass UPS schnell liefert.

Ich habe mir natürlich schon mal Gedanken gemacht, ob genügend Leute zusammen kämen, um hier eine Schuh-Show zu veranstalten und Andrea zu fragen ob er dann kommen möchte.
Claro - Cashmere gäb's wahrscheinlich auch, sogar mit Cariaggi-Garnen, den feinsten der Feinen, plus plus ....aber
ich bin da etwas skeptisch, da es bisher auch noch nie geklappt hat und die Leute der Bequemlichkeit frönen und lieber per Mail ordern statt passende Qualitätsschuhe... die alte Leier.:drinks:

sn0w
25.09.17, 18:49
Frisch eingetroffen!

19064 19065

19066

19067 19068

19069

19070 19071

19072

19073

urban
25.09.17, 23:23
Ehrlich gesagt hätte ich Probleme einen von den Dreien nicht zu kaufen, aber am besten gefüllt mir der Fullbrogue in Norvegese, dann der Rauleder,
der mich allerdings in's Wanken gebracht hat, da der mittlere auch was hat!

Glückwunsch zu den schönen Schuhen und vielen Dank für die Fotos!

Wenn man jetzt noch bedenkt, was sie gekostet haben bei der Ausführung und in der Qualität - einfach unglaublich!




P.S.
Ich habe die Fotos in den Text eingefügt in der erweiterten Bearbeitung via der Büroklammer in der oberen Zeile des Editors:
Jetzt kannst Du sie im Text anordnen wie Du möchtest, mittlere Zeile des Editors, zweites Kästchen von links: linksbündig, zentriert, rechtsbündig.

MoGuL
26.09.17, 13:08
Ja, es gibt einfach keinen wirklich vergleichbaren Schuhmacher, der zu diesem Preis fertigt. Wenn man bedenkt, dass es sich nicht um einen Großproduzenten handelt, der in Masse fertigt, kann man sich schon fragen, wieso die Preise so gering sind. Das schöne ist ja, dass sich die Schuhe mit der Dauer sehr weich laufen, wie ich bei meinen älteren festellen darf. Selbst kleine Extras, wie verdeckte Sohlennaht, waren im Preis inbegriffen oder aber schlicht vergessen worden mitzuberechnen :biggrin:
Dass man zu den Preisen auch Flug und Unterkunft rechnen muss, ist eben nicht zu ändern. Ich kann aber per Internet nirgends einen Hersteller finden, der auch nur in die Nähe der Preise kommt.

urban
21.11.17, 21:18
Demnächst kommt die nächste Schuhreportage über A & F Ripani - bin mal gespannt, welche es dieses Mal geworden sind. :smile:

MoGuL
22.11.17, 11:12
Was ist denn damit gemeint? Wurde ein Video über die Werkstatt gedreht? Oder hast du eine erstellt?

urban
22.11.17, 11:35
Nein - Sr. Ripani hat nur einen weiteren Kunden aus Deutschland hinzu bekommen,
der wiederum hat mir versprochen einen Bildbericht über seine neuen Schuhe hier zu zeigen.
Bleibt also nur noch zu hoffen, dass seine neuen Schuhe passen nebst ..... :Good!:

Harley
25.11.17, 14:09
Hier ist der versprochene Bericht :)

Ich wollte schon seit längerem zu Fausto Ripani gehen nachdem ich hier davon gelesen hatte. Der Hauptgrund für mich war, dass mir viele Schuhe an der rechten Fersen weh tun und es lange dauert bis sie ausgelatscht genug sind um dort nicht mehr zu schmerzen.

Ich habe Andrea Ripani also schon vor ca. einem halben Jahr angeschrieben, und es jetzt schließlich Anfang November geschafft ihn und Fausto auf einer Italienreise zu besuchen. (Bei Albini in Bergamo war ich dabei ebenfalls und habe mir dort Hemden anfertigen lassen, diese werde ich ebenfalls hier im Forum vorstellen wenn sie eintreffen.)

Bei Fausto standen hunderte Modelle zur Auswahl, in verschiedenen Leisten gefertigt so dass ich erst einmal fleißig Schuhe probiert habe. Wenn man problematische Füße hat, kann auf die Leisten z.B. am Spann zusätzliches Material befestigt werden um den Schuh an den gewünschten Stellen weiter zu machen. Das war bei mir allerdings nicht nötig. Es gibt sogar Kunden die einen komplett eigenen Leisten bei Fausto haben. Diese fertigt ein Leistenmacher im Ort dann speziell an.

Nachdem der Leisten und die Größe bestimmt waren habe ich mit Andrea das Design besprochen. Dazu habe ich einfach Modelle ausgesucht die mir gefallen haben und dann mit ihm das Leder, die Sohle, Machart etc. besprochen. Man kann aufgrund der großen Auswahl an Modellen und Ledern also sehr viele Wünsche erfüllen.

Danach hat Andrea mir seine Werkstatt genauer gezeigt. Die günstigen Schuhe (wie z. B. meine) werden in der Fersenkappe mit einer Lederpappe verstärkt und in der Spitze mit einer Faserkappe die mit Kleber getränkt und in Form gebracht wird. Bei den teureren Modellen ist das alles aus Leder, das z. B. für die Fersenkappe aufwändig angepasst wird, teilweise unter Wasser. Die Sohlenleder sind bei allen Preisklassen gleich und sehen sehr hochwertig aus.

Auch beim Oberleder gibt es zwei verschiedene Qualitäten (jedenfalls beim schwarzen Leder), das bessere Leder kostet dabei 20 Euro mehr. Das habe ich also natürlich genommen.

Der Preis der Schuhe ist für diese Qualität schier unglaublich. Insbesondere natürlich bei BlakeRapid, wobei es mich nun doch reizt beim nächsten Mal Goodyear zu probieren. Ich kann nur jedem empfehlen den Weg nach Montegranaro auf sich zu nehmen! Es lohnt sich!

Nun zu meinen Schuhen: Ich trage im Büro so gut wie immer schwarze Schuhe und bin kein Typ für besondere Extravaganz. Entschuldigt also, wenn sie zugegebenermaßen etwas langweilig aussehen. Das wichtigste für mich haben sie erfüllt: Sie passen wie angegossen und schmerzen kein bisschen an der Ferse.

Die Schuhe sind im Blake-Rapid Verfahren gefertigt. Als nächstes möchte ich Goodyear ausprobieren um dann zu vergleichen ob sie komfortabler / haltbarer sind und es mir den Aufpreis wert ist.
Ich habe Fotos von allen Modellen gemacht und kann nun einfach per Email weitere Schuhe bestellen. Von Bestellung zu Lieferung hat es nicht mal einen Monat gedauert.

Die Qualität ist in meinen Augen hervorragend und das Leder fantastisch. Allerdings gibt es seitlich eine Stelle an der das Leder aussieht als wäre es überdehnt worden. Auf dem Foto erkennt man es einigermaßen - ist das Grund zur Sorge und woher kommt das?

Zum Schluss bleibt mir herzlich Danke zu sagen an dieses Forum, die bisherigen Berichte und natürlich insbesondere Urban!

19470

19471

19472

19473

MoGuL
25.11.17, 15:26
Vielen Dank für den ausführlichen Bericht. Ich kann deine Angaben bestätigen. Zu den Preisen muss man sagen, dass diese zum Teil unterschiedlich angesetzt werden. Mehr möchte ich öffentlich dazu nicht sagen.
Dein Modell hatte ich auch in der engeren Auswahl.

urban
25.11.17, 23:36
Auf dem letzten Foto sieht man eine sogenannte Anhaftung, nichts schlimmes, man sollte sie mit einem guten Lederreiniger entfernen können.
Es könnte so etwas wie Kleber sein...vom Foto her schwer zu sagen.

Und vielen Dank für die Preisretusche - die Einen hätten sie Dir eh nicht abgekauft, die Anderen schwören auf Brands, auf Billiglatschen - allen gemeinsam ist eine Phobie.
Wenn Du wieder runter fährst - warst Du mit dem Auto oder mit dem Flieger + dem Auto dort? - dann nimmst Du noch ein bisschen mehr Bargeld mit für Cashmerestrick
und Ledertaschen, und so'n paar Scheine als Reserve, Mann weiß ja nie...

Nun bin ich noch gespannt darauf wie Dir die Hemden gefallen werden. :wink:

Das Praktische ist:
Wenn Mann einmal weiß wo er was her bekommt was passt und von sehr guter Qualität ist,dann spart Mann sich anschließend viel Lauferei, Retouren und Geld.
Am Anfang als ich den ersten Guida Spacci ausprobiert hatte, da war das schon sehr schwer und frustrierend ad 1 die Hersteller und ihre Fabrikverkäufe zu finden
und ad 2 Angebote von hoher Güte, denn nicht alles was in Deutschland einen guten Namen hat, taugt auch wirklich was.

Aber nach einer gewissen zeit bekommt man ein Gespür dafür - und abwechslungsreich waren die Expeditionen immer dank dem Slow Food Restaurantführer
Osterie D'Italia, den ich jedem nur empfehlen kann.

https://images-na.ssl-images-amazon.com/images/I/51%2BwChTJZfL._SX281_BO1,204,203,200_.jpg

urban
25.05.18, 10:18
Wie ich aus absolut zuverlässiger Quelle erfahren habe, werden in Kürze die nächsten Expeditionen auf den Spuren Goethes gestartet und kräftig vorbereitet
und auch bei Andrea Ripani wird wieder Arbeit in's Haus stehen.:Good!:

Das freut mich sehr, nicht dass Vater + Sohn noch arbeitslos werden und auf dumme Gedanken kommen - aber nicht nur die beiden
werden etwas zu tun bekommen.

Diebisch freut mich natürlich, aber nicht nur mich, dass hier keine Preise genannt werden - nicht dass die British Brand Aficionados sich noch in den Hin... beißen,
dass sie noch nicht früher auf die Idee gekommen sind es ebenfalls Goethe gleich zu tun.
Daher auch mein ganz spezieller Dank an Harley dafür, dass er seinen Preis wieder gelöscht und seine neue Formulierung "schier unglaublich" stattdessen eingefügt hat.:thanks you:

urban
16.07.18, 11:24
Der Nächste hat sich angekündigt....
Das ist wohl noch lange kein Hype aber ein sicheres Zeichen für ein ansteigendes Fuß-Bewusstsein. :smile:

urban
22.10.18, 17:30
21027

Andrea Ripani

Der Hanseat
22.10.18, 19:01
Ja, die Preise sind schier unglaublich. Eigentlich wollte ich bei Yanko als nächstes zuschlagen... aber mich hat das was ich gehört habe über die Herren Ripani so überzeugt das ich dort einkaufen werde. Eine Option, für die welche nicht nach Italien reisen wollen / können, ist es auch ein gut passendes Paar an Fausto Ripani zu senden und ein Modell aufzurufen welches man wünscht. Die Herren sind, typisch italienisch, "tiefenentspannt". Auf meine Frage wie die Bezahlung funktioniert kam die Antwort "darauf kann ich warten, die Schuhe müssen passen!". Nach meinem Kenntnisstand sind Paypal und Überweisung Optionen.

Selbstverständlich ist es die beste Option vor Ort einzukaufen, da man die Schuhe und Macharten vor Ort sieht. Wenn es aber jemand nicht schafft (vorausgesetzt man hat ein Paar wirklich(!) gut passende Schuhe, ist auch die Bestellung eine Möglichkeit. Einen Shop Online haben die Herren zwar nicht aber man kan fragen... Ich hatte von einem Wettbewerber ein typisches halftoe Bild genommen und erhielt die Antwort: Kein Problem, auch in der Machart Blake Rapid (der PREIS IST UNGLAUBLICH!). Ich habe früher erst Engländer gekauft und dann kamen Spanier hinzu. Ich denke aber es werden künftig die Italiener.

Nochmal vielen Dank an die Mitforanten welche mir die Tipps gegeben haben.

urban
22.10.18, 20:13
JA, das stimmt - die Preise sind aktuell sehr gut, die Auftragslage ... daher gilt:
Ein Gentleman genießt und schweigt!
Danke!

Wenn möglich, dann sollte man aber doch versuchen einen Freitag abzuzwacken und runter zu fliegen mit Irlandair.
Das macht bei der Passform schon so einiges aus, man merkt später sogar wenn man bei der Anprobe zu dicke Socken anhatte und
beim Erhalt der handgemachten Schuhe von Andrea dann dünne - Handwerkskunst und -präzision.
Lecker Essen und sehr freundliche Leute plus jede Menge Einkaufsmöglichkeiten... gibt's gratis obendrein.

Der Hanseat
23.10.18, 16:42
@Urban
Den Preis werde ich nicht veröffentlichen. Der Service dort ist sehr angenehm, wenn es Ok ist werde ich die Schuhe nach Erhalt hier gerne mal reinstellen (...also Photos :loud laugher:). Bei der Verarbeitungsqualität von der ich schon des öfteren gehört habe, kann Sockenstärke schon einen deutlichen Unterschied in der Paßform ausmachen - da stimme ich voll zu. Ich hatte mal aus einen Urlaub in London Schuhe mitgebracht (Timberland Loafers), meine Füße waren von der Lauferei und der Wärme so geschwollen das ich versehentlich (dort paßten sie) eine Nr. zu groß gekauft habe. Bei Harrods war man aber sehr kulant und tauschte sie auf postalischen Weg aus.

Welche Tipps dort in der Nähe hättest Du noch? Ich hatte in anderen Posts von Dir bereits herausgelesen das es dort noch weitere interessante Einkaufsmöglichkeiten gibt.

urban
23.10.18, 18:26
Jo, da gibt es noch so einiges wie u.a das Castagno Village Outletcenter und Tod's auf der anderen Straßenseite
http://www.castagnovillage.it/it/
Dann Damen- und Herrentaschen direkt ab Hersteller.
Das Lardini Spaccio ist geschätzt eine Autostunde weg, dann Cashmere in Umbrien in etwas mehr als einer Fahrstunde oder Möbel von Poltrona Frau ab Fabrik,
und erstklassige Maßschneider in der Gegend von Pescara.
Ein Brillen-Outlet u.a. mit Persol im Sortiment gibt es auch noch mitten in Montegranarom -- in Villa Luciani zw. Monte und Casette d'Ete ist defacto ein Outlet neben dem anderen.

Solange das Bargeld reicht sind dem Einkaufen keine Grenzen gesetzt.

Der Hanseat
23.10.18, 18:47
:flag_of_truce: Super! Das klingt sehr gut. Jetzt muss ich nur noch einen günstigen Flug finden...

Albo
24.10.18, 18:52
Ich glaub Urban muß doch noch mal eine Reiseleitung in die Marken übernehmen:biggrin:

urban
24.10.18, 19:11
Du wirst lachen aber so etwas gab es in den Marken schon mal Anfang der neunziger Jahre als der Eiserne Vorhang fiel,
Einkaufstouristen aus Russland, die mit dem Bus von Firma zu Firma gekarrt wurden.
Touris aus Deutschland gibt es immer noch genug - ich hatte ja schon einmal geschrieben, dass in einem Hotel jede Menge Prospekte über Fabrikverkaufsshopping auslagen.
Aus eigener Erfahrung weiß ich, dass man sich vorbereiten sollte, denn es gibt mehr als genug Adressen, bei denen sich die Anfahrt nicht lohnt.
Aber es gibt auch mehr als genug Verkaufsstellen, wo man wirklich sehr gut einkaufen kann!
Mann muss nur genug Geld dabei haben...:diablo:

Es ist halt auch so, dass man wohl die aus dem Digiorbit bekannten Marken/Brands wie Prada, Tod's u.a. auch vergünstigt bekommt,
interessanter sind jedoch die anderen, weniger bekannten Hersteller, da keine Werbung und keine aufwendig gestalteten Verkaufsräume
mitbezahlt werden müssen.
Dafür erhält man dort auch einen sehr hohen Gegenwert für sein Geld.
Den Cashmerestrick, den man direkt in der Strickerei kaufen kann, ist oftmals nicht mit dem in Deutschland angebotenen Artikeln vergleichbar,
denn bei uns muss ja alles billig sein oder von einem bekannten Brand, an dessen Image man die Qualität dann festmacht,
was ja wohl zu überdenken wäre.

Ein bisschen Zeit sollte man auch mitbringen - Stress verleitet schnell zu Fehlkäufen, vor allen Dingen wenn einem die Preise sehr gut vorkommen....

Karl700
02.11.18, 12:24
Könnte mir jemand seine aktuellen Erfahrungen mit den Schuhen von Ripani mitteilen? Es geht mir vor allem darum, wie die Schuhe nach einem Jahr aussehen (Haltbarkeit, Leder, Nähte). Ich denke darüber nach, diese Werkstatt mal zu besuchen, aber kann die Qualität selbst aus Fotos und Filmen nicht beurteilen.

Hat eigentlich jemand gesehen, dass es "Fausto Ripani"-Schuhe auch bei Amazon-UK gibt? Offenbar gibt es dafür einen Händler.

Noch eine Frage: Gibt es eigentlich einen Unterschied in der Machart zwischen Ripani und dem 08/15-Schuhe, abgesehen davon, dass das Band angenäht und nicht geklebt ist?

urban
02.11.18, 12:46
Fausto Ripani, oder besser Andrea Ripani, hatte einen Kontakt nach Irland, zu einer Firma, die mich schon ziemlich viel geärgert haben, da sie meine Fotos illegal benutzten.
Just So S T Y L E
Ein typischer Shortseller = Leerverkäufer, der keine Ware auf Lager hat.
Letztes Jahr im Juni hatte ich mit Andrea darüber gesprochen...

Die 08/15-Schuhe in Goodyear weisen ein Gemband, ein weißes Klebeband, das man in den Youtube-Videos deutlich sehen kann;
an dieses Klebeband wird der Rahmen angenäht, an den Rahmen die Laufsohle.
Bei Ripani aber weisen die Brandsohlen einen Riß, defacto eine Spaltlippe - zu sehen im Doriano Marcucci Thread - durch die er von Hand doppelt,
ob er die Sohle danach von Hand andoppelt, wahrscheinlich, kann dies aber nicht selbst bestätigen - einfach fragen.

Zwischen 08/15-Schuhen und den handgenähten liegen Welten - dazu können aber Ripani-Schuh-Eigner mehr sagen.

urban
15.11.18, 14:29
Triple Monk by Andrea Ripani

21229

Preise in den verschiedenen Macharten kommen...

urban
27.12.18, 13:41
update
Dezember 2018

21555

21556

21557

21558

21559

21560

21561


Die Chefin, Frau Ripani, beim Finishen

21562

sicknote
15.02.19, 23:06
Bei Instagram sind einige Videos von fausto ripani wo Maschinen eingesetzt werden. Ist das eine andere Reihe? Würde mich ja interessieren, oder gilt handgemacht nur beim doppeln? Ist jetzt nicht als Angriff oder so gemeint, interessiert mich halt. Mich persönlich stört es nicht, wenn bei Schuhen auch Maschinen eingesetzt werden

Karl700
16.02.19, 08:08
Der nette Herr hat mir gesagt, er würde folgende Macharten anbieten: "blake, blake rapid, flex, handmade goodyear, handmade norvegese." Ich nehme an, nur die letzteren beiden sind rein von Hand gemacht? Zwischen Blake rapid und GYW gibt es hier auch einen ziemlich großen Preisunterschied, vielleicht ist der damit zu erklären.

sicknote
16.02.19, 10:16
Super, danke für deine Antwort. Find das ja alles interessant.

Bueno
16.02.19, 16:32
Blake und Blake rapid funktioniert lediglich mittels Maschinen, das durchnähen der Sohlen wird bei diesen Macharten nie mit der Hand durchgeführt.

urban
07.03.19, 10:16
update
07.03.2019

22406

22400

22401


22402


22403

22404


22405


22407


22408

http://www.faustoripani.com/en/

Karl700
08.03.19, 14:29
Könnte mir irgendjemand genauer erklären, was Ripani "flex" eigentlich für eine Fertigungsart ist? Auf Nachfrage sagte man mir, etwas. Zwischen Blake/Rapid und GYW, aber das ist natürlich nicht sehr genau.

urban
08.03.19, 17:07
Schaust Du hier das Video, dass Godyear Flex in hoher Fertigungsqualität zeigt:
https://vimeo.com/87075554

In jedem Fall fehlen die seitlich zw. Ober- und Futterleder eingeklebten Überstemmen;
bei diesen Schuhen wird der Rahmen ausschließlich an Ober-/Futterleder aber nicht an die Brandsohle angenäht;
im Video bitte auf diese Aufnahme achtgeben, da es so ähnlich wie das bekannte Rahmennähen aussieht,
anschließend wird die Laufsohle direkt an die Brandsohle via Durchnähen = BLAKE angenäht.

Durch die geringe Aufbauhöhe des Rahmens bzw. der niedrigen Korkausballung in Kombination mit den fehlenden Überstemmen
werden diese Schuhe sehr flexibel: Das Herunterklopfen des Rahmens mit dem Hammer.

Goodyear Flex klingt unheimlich edel aber es sind tatsächlich Blake Stitched Schuhe,
die wegen iher Bezeichnung nur teurer verklauft werden trotz ihrer per se geringeren Qualität,
die den Füßen in seitlicher Richtung durch die nicht vorhandene(n) Überstemme(n) weniger Halt bieten oder anders herum gesagt:
Der kleine Zeh kann sich durch Futter-/Oberleder abzeichnen.

Karl700
08.03.19, 17:38
Vielen Dank für die Information und das Video, Urban. Woher weißt du das eigentlich alles? :cool:
Ich habe bei Ripani lediglich ein Paar in Blake/Rapid bestellt und nun ein gratis Upgrade auf das teurere flex bekommen. Ich find das eigentlich... Gut.

urban
08.03.19, 18:21
Ich bin halt erbbiologisch in vielerlei Hinsicht vorbelastet. :loud laugher:
Mein Großvater mütterlicherseits konnte beispielsweise Schuhe machen, ob er von Beruf Schuhmacher war,
konnte mir meine Mutter aber nicht genau sagen.
Die Neugier und artverwandtes Erbgut habe ich von meinen Eltern.:Haare zu Berge:

Bueno
09.03.19, 17:40
Schaust Du hier das Video, dass Godyear Flex in hoher Fertigungsqualität zeigt:
https://vimeo.com/87075554

In jedem Fall fehlen die seitlich zw. Ober- und Futterleder eingeklebten Überstemmen;
bei diesen Schuhen wird der Rahmen ausschließlich an Ober-/Futterleder aber nicht an die Brandsohle angenäht;
im Video bitte auf diese Aufnahme achtgeben, da es so ähnlich wie das bekannte Rahmennähen aussieht,
anschließend wird die Laufsohle direkt an die Brandsohle via Durchnähen = BLAKE angenäht.

Durch die geringe Aufbauhöhe des Rahmens bzw. der niedrigen Korkausballung in Kombination mit den fehlenden Überstemmen
werden diese Schuhe sehr flexibel: Das Herunterklopfen des Rahmens mit dem Hammer.

Goodyear Flex klingt unheimlich edel aber es sind tatsächlich Blake Stitched Schuhe,
die wegen iher Bezeichnung nur teurer verklauft werden trotz ihrer per se geringeren Qualität,
die den Füßen in seitlicher Richtung durch die nicht vorhandene(n) Überstemme(n) weniger Halt bieten oder anders herum gesagt:
Der kleine Zeh kann sich durch Futter-/Oberleder abzeichnen.


Ich hab von meiner Chefin vorletzte Woche ein paar Santoni bekommen, die firmieren unter der Bezeichnung Goodyear Bologna und die 'flexen' ziemlich. Ist das die gleiche Machart wie Goodyear flex?

Karl700
03.04.19, 20:55
In den letzten Wochen hat mich Herr Ripani erfreulich unkompliziert über Whatsapp über den Status meiner Schuhe informiert. Insgesamt war das alles ein angenehmes und nettes Erlebnis. Jetzt sind die Schuhe da.
Ich habe ein paar Fotos gemacht und würde mich freuen, wenn jemand etwas dazu sagen könnte.

Auf den Bildern wirken die Schuhe etwas klobig, am Fuß aber doch recht elegant. Ich habe einfach riesen Füße :-(
An der Konstruktion habe ich nichts auszusetzen, auch die Verarbeitung scheint mir ... gut. Die Sohle (Machart "flex") ist härter, als ich dachte, das Leder aber angenehm und recht weich.
Es gibt allerdings ein paar kleine ... Macken. Insbesondere die Naht an der einen Stelle unter der Sohle. Ich glaube, das an der einen Stelle der Nahtkanal nicht richtig angelegt wurde und das Garn an dieser Stelle... gerissen ist?



22497

22498

22499

22500

22501

22502

22506

22503

22504

22505

vinzent
04.04.19, 09:35
Glückwunsch zu deinen schönen Schuhen. Hattest du die AE Park Avenue vor Augen, als du sie in Auftrag gegeben hast?

Ich würde mich über die zwei, drei Kleinigkeiten in der Verarbeitung nicht grämen – Herrn Ripani aber dennoch freundlich darauf hinweisen. Nach ein, zwei Spaziergängen interessiert dich die Naht nicht weiter und sobald du einmal unbedacht mit der Sohlenkante irgendwo anstößt ist auch der Ausrutscher vergessen. – Zumal das links Innen ist und das Augenmerk da nur drauf fällt, wenn du zufällig mit übereinander geschlagenen Beinen exponiert sitzt.

Der Hanseat
04.04.19, 11:35
Sehen wirklich gut aus! Gute Entscheidung. Die Nähe zu den AE`s ist da :wink:

Karl700
06.04.19, 08:24
Meint ihr denn, dieses Problem an der Naht hat keine Auswirkungen auf die Haltbarkeit? Ich weiß ja net :-(
Am besten, ich frage mal denjenigen, der den Schuh gemacht hat, was?

Ich kenne mich mit AE nicht so aus, der sieht wirklich so ähnlich aus. Vor Augen hatte ich nichts, ich war ja da und habe die aus dem Regal gezogen. Ich glaube bei Ripani hat der Leisten einfach eine Nummer.

urban
06.04.19, 19:00
Da sollte nichts weiter passieren.

kwehling
01.10.19, 20:06
Meine neuen (ersten) Schuhe, gemacht von Andrea Ripani sind heute bei mir eingetroffen. Urban Buchmann hatte mir den Kontakt via Facebook empfohlen. Ich habe Herrn Ripani nach einer E-Mail-Adresse gefragt und ihm dann eine erste, etwas laengere Mail geschrieben. Um alle Missverstaendnisse auszuraeumen, hatte ich eine liebe Freundin gebeten, sie mir ins Italienische zu uebersetzen. Er hat dann auch schnell geantwortet und der weitere Kontakt lief dann via WhatsApp in Englisch.
Da ich im Moment und auf absehbare Zeit nicht nach Italien reisen kann, hat er mich gebeten, ihm ein paar gut passende klassische Schuhe zu schicken. Ich dachte erst, er wolle Fotos, aber Urban Buchmann hat mich dann aufgeklaert. Ich habe dann noch bei meinem Schuhmacher Stempel- und Schaumstoffabdruecke fertigen und die Masse abnehmen lassen und noch Tragefotos von den zu schickenden Schuhen beigefuegt. Dann habe ich ihm geschrieben, welches Modell und in welcher Farbe ich mir vorstelle - dann ging es noch mit ein paar Fragen hin und her - zum Schluss haben wir den Preis vereinbart und dann wurden die Schuhe gefertigt. Machart ist Blake Rapid. Ich habe die Schuhe heute meinem Schuhmacher gezeigt und er war absolut begeistert. Ich bin es auch. Ich habe heute zum ersten Mal Schuhe angehabt, die an beiden Fuessen optimal passen. Werde sie jetzt in den naechsten Tagen ein paar mal probetragen und dann (er hat mich darum gebeten) Herrn Ripani schreiben, ob am Leisten etwas zu veraendern ist. Ich glaube nicht - vielleicht der Fersensitz am rechten Schuh einen Hauch (aber wirklich nur einen Hauch) enger. Ansonsten kann ich nur sagen - phantastisch - meine Schuhprobleme haben sich in Luft aufgeloest. Ich habe Schuhgroesse 47 (oder besser, auf der Sohle der neuen Schuhe ist 46-1/2 eingestempelt) und trotzdem ich hier im Ruhrgebiet eine grosse Anzahl Schuhlaeden zur Verfuegung habe, ist es schwierig bis unmoeglich, passende, gute und schoene Schuhe zu bekommen.
An dieser Stelle herzlichen Dank an Urban Buchmann dafuer, dass er uns diese Moeglichkeit aufgezeigt hat und dafuer, dass er immer kompetenten Rat gibt.

Beste Gruesse
Klaus Wehling

P.S. Ich kann leider keine Umlaute und Esszett eingeben

23914 23915 23916

kwehling
01.10.19, 20:08
Die Streifen sind Spiegelungen.

Karl700
01.10.19, 20:28
Die sehen super aus. Die machen da wirklich gute Arbeit. Mein Paar von Ripani wirkt nach einem halben Jahr auch ganz hervorragend.... passt aber leider nicht sehr gut. :biggrin: Ich wusste gar nicht, dass die dort auch anbieten, Schuhe, Abdrücke, Leisten (?) zu schicken. Das bringt natürlich ganz neue Möglichkeiten.
Glückwunsch zu den feinen Schuhen.

kwehling
01.10.19, 21:01
Ich habe die Abdrücke, Maße und Fotos einfach beigefügt. Ich schrieb ihm, er solle nutzen, was er brauchen kann. Leisten schicken würde ich nicht, da jeder Schuhmacher seine eigenen bevorzugt.

Beste Grüße

kwehling
12.11.19, 14:36
Hier mein zweites Paar von Andrea Ripani. Ein anderer Leisten, als beim ersten Paar und sie passen noch besser. Dieser Leisten (u.a. was die Absatzhöhe angeht) ist wie für mich gemacht. Die Schuhe sind dunkelbraun (Haselnuß). Ich schaffe es nicht mit meinem besch****** Smartphone den Rotton zu vermeiden.

Beste Grüße
24260 24261 24262

Albo
12.11.19, 20:25
Gratuliere. Sehen super aus.
Ich würde da auch gern mal ein Paar machen lassen, scheue aber den Aufwand. Bei De Fumo haben sie jetzt meine Maße, das macht die Bestellung jetzt relativ einfach. Aber Deine sehen schon wesentlich eleganter aus als meine.

urban
14.11.19, 11:53
Wer nicht wagt, der nicht gewinnt! :diablo:

Mach Dir einfach 2, 3 Tage frei, flieg oder fahr runter, proobier es aus und mach dolce vita!

Alternativ kannst Du Dir auch mal die Freude machen und ausrechnen, zumnidest zu versuchen,
wie viel Stunden Du in 1 Monat im Internet unterwegs bist mit null Ergebnis oder Erfolg.

Ich habe gestern einem Kunden erzählt wie viele Stunden ich schon allein mit Preissuchen vertrödelt habe, zum Schluss kommt doch nichts raus
und falls doch, dann war es purer Zufall oder Glück, nervig/frustrierend auf jeden Fall - weswegen ich die Einheitspreise in Japan schätzen gelernt habe.
Just in diesem Moment hänge ich wieder vor dem PC, jetzt etwas eingestreute Freizeit, aber erzwungenermaßen, da ich auf den Paketmann warten muss,
der schon zweimal an-/vergeblich an der Haustür war.

Jean d'Arc
15.11.19, 14:30
Unglaublich schöne Schuhe, wenn man die so von allen Seiten sehen kann.
Stellt Ripani auch Schuhe in Übergrößen her ? Ich habe Schuhgröße 48-49.
Aber ich denke, man muss dann einfach auch mal vor Ort sein und sich die Füße abnehmen lassen ? Was ich beizeiten auf alle Fälle erledigen könnte.
Ich habe wegen meiner Füße bisher sehr oft Schuhe bei Timberland gekauft. Ich wusste, dass das qualitativ jetzt nicht der Hit ist, oder war, aber ich habe fast immer Schuh in meiner Größe bekommen und hatte mehrere Modelle zur Auswahl. Die Haltbarkeit lag dann eben immer so bei zwei Jahren, je nachdem wie oft ich die angezogen habe.
Und preisgünstig waren sie eben auch.
Aber die letzten zwei Paare sind dermaßen wegen Billigproduktion aus dem Rahmen gefallen, dass ich nicht mehr mag.

Es geht halt leider immer noch schlechter. Und da viele Hersteller aufgrund es Marktdrucks keine höheren Preise verlangen können, wird anscheinend immer noch billiger produziert.

Maßangefertigte Schuhe wären natürlich ein Traum.:cool:

kwehling
15.11.19, 14:45
Am besten wäre es, Kontakt mit Andrea Ripani aufzunehmen und zu klären, ob er Leisten in 48/49 hat oder ohne Umstände besorgen kann. Wenn Du über ein sehr gut passendes Paar klassischer Schuhe verfügst, kannst Du diese auch zu ihm schicken und er orientiert sich bei der Leistenauswahl an diesen Schuhen. Hinfahren ist immer die beste Option. Ich habe einfach viel Glück gehabt (und mit A.R. einen Könner) dass meine Schuhe trotz »Ferndiagnose« so gut passen.

Beste Grüße

Fabian.
19.11.19, 19:31
Wo liegen die Ripanis denn preislich?
Auch wenn die Schuhe so gar nicht zu mir passen, so finde ich diese dennoch wunderschön.

LG
Fabian

urban
19.11.19, 19:53
Etwas teurer als DeFumo, aber mindestens genau so preiswert.

Fabian.
19.11.19, 20:57
Wahnsinn, wie günstig die Schuhe doch sind.
Sobald ich mit dem Studium in 1-2 Jahren fertig bin, werde ich mal persönlich dort runterfahren.

urban
25.11.19, 19:56
update
November 2019

24339

24340

24341

24342

24343

24344

24345

24346

24347

urban
13.12.19, 13:51
Foren-Double-Monk in British Racing Green von ANDREA Ripani

24499

kwehling
13.12.19, 14:21
Dann kann ich mir in der nächsten Woche (wenn alles klappt) ja ein selbstgemachtes (Smartphone = schlechtes) Foto sparen und nehme dann dieses (wenn es nicht eh meine sind, die da so schön in Szene gesetzt wurden).

Beste Grüße

urban
13.12.19, 14:33
Bitte keine Bequemlichkeiten vorschieben! :thanks you:

Ich muss mich auch oft genug mit dem Knipsen rumplagen...

kwehling
13.12.19, 14:56
Ja, es war auch nur halb im Scherz geschrieben. Aber es ist für mich nicht einfach, die schönen Schuhe auch adäquat in Szene zu setzen. Allein den Farbton richtig zu treffen ist schwierig. Ich gebe mir Mühe. :Ja!:

Beste Grüße

urban
13.12.19, 15:12
Knipse einfach nicht von oben sondern halte die Kamera ziemlich tief, fast auf Höhe der Schuhe, so dass Du den Einschlupf nicht mit ablichtest.
Im flachen Winkel zu den Schuhen, dann klappt das schon.
(Du kannst auch eine kleine Serie mit verschiedenen Höhen knipsen und die Aufnahmen, die Dir nicht gefallen, einfach wieder löschen.
Dito mit verschiedenen Blickwinkeln... Du hast den Biogen ganz schnell raus.)

urban
13.12.19, 16:37
Das sind Deine Double Monks! :2 laughers:

Glückwunsch! :Good!:

Kami
13.12.19, 22:07
Mitte September war ich mit meinem Bruder in Italien, zuvor den Termin mit dem Sohn Andrea per Email ausgemacht. Bei anderen Schuhmachern war ich u.a. aus Zeitmangel nicht und die Empfehlung für Anfänger seitens Urban hat es einfach gemacht.
Seitens Ripani gab es sehr schnelle und freundliche Antworten per Email, auch im folgenden Verlauf. Ich habe mir ein Paar schwarze Oxfords machen lassen, mein Bruder das Äquivalent als Derby dazu.
Bei mir (sehr schmale Füße und 46-47er Schuhgröße) war es erst schwierig einen passenden Leisten zu finden aber wir sind dann doch fündig geworden. Nicht perfekt, aber doch recht gut. Dazu kommt noch, dass ich orthopädische Einlagen tragen, Andrea aber selber keine Einlagen anfertigt. Ich habe ihn dann gebeten, dass er den Schuhen innen Platz für ein Paar Einlagen lässt. Dazu hat er meine damaligen Einlagen ausgemessen und sich die Werte notiert. Machart: Blake Rapid, zu einem unverschämt günstigen Preis. Mein Fall mit den Einlagen ist natürlich ein Risiko, denn ich wusste nicht, wie es klappen würde, aber das Spielgeld dazu hatte ich.
Er hat von einer Bearbeitungszeit von bis zu 20 Tagen gesprochen aber er hat sich nach knapp zwei Wochen, deutlich früher gemeldet und die Schuhe nach Deutschland verschickt. Auch hier sehr schneller und guter Kontakt über Whatsapp. Versand für 2 Paar im gleichen Paket waren bei uns 20€.
Beide Paar Schuhe sind makellos und ich habe ziemlich viele Komplimente bekommen, sie sind überraschend schwer. In Deutschland habe ich mir jedoch ein neues Paar Einlagen machen lassen, diesmal bei einem Vertragspartner meiner Krankenkasse. Da habe ich mich für das 100€-Zuzahlungs-Modell mit Krabonkern und weiterer Alientechnologie entschieden und erklärt bekommen, dass Einlagen nicht ewig leben und man sie nach ein bis zwei Jahren austauschen müsste. Nun ja, meine damaligen, noch bei Ripani getragenen Einlagen habe ich zu dem Zeitpunkt über vier Jahre getragen und dementsprechend sahen sie aus. Die neuen fühlen sich anders an, etwas besser und sind etwas dicker. Noch trage ich sie in einem Winterstiefelpaar, dass ich standardmäßig trage. Im Januar hole ich mir ein zweites Paar an neuen Einlagen und lasse sie dann gleich auf die schmalen Oxfords von Ripani anpassen. Zugeschnitten würden sie im Winterstiefelpaar rutschen. In diesem Sinne kommt der eigentliche finale Bericht im Januar.
Was ich sagen kann:
- Am besten man hat normal breite, breite oder etwas schmale Füße, aber nicht sehr Schmale wie bei mir. Verbreitern geht immer, verschmälern nicht.
- Sehr gute Preise, sehr guter Kontakt
- Andrea hat sich sehr viel Zeit genommen, ist extra am Samstag wegen uns in die Werkstatt und war sehr freundlich und angenehm
- Es gibt eine gewisse Auswahl in der Werkstatt, es werden auch recht gut aussehende Sneaker angeboten
- Viele Variationen möglich: Sohlen, Farben, Brogue-Verzierungen, Modelle, Macharten, Leder
- Wie das mit dem Platzlassen für Einlagen am Ende klappt sehe ich erst später, da die Einlagen nun auch andere sind, besteht das Risiko, dass zu wenig oder zu viel Platz in den Schuhen ist. Das ist natürlich nicht der Fehler von Ripani, denn er wusste ja nichts von meinem Wechsel. Die Frage ist, wie es mit der Höhe des Fußes im Schuh passt. Wenn es im Januar gut ist, bestelle ich mir noch zwei Paar mit dem gleichen Leisten aus Italien nach. Ansonsten werde ich beim nächsten Besuch besprechen, wie sehr Andrea das nächste Paar an die gegenwärtigen Einlagen anpassen kann.
- Unabhängig davon werde ich für die Zukunft bei einem Schuhmacher vorbeischauen, der einen größeren Fokus auf Maßschuhe legt und v.a. ein orthopädischer Schuhmacher ist. Ich meine gelesen zu haben, dass Franco Cimadamore eine solche Ausbildung hat.


kwehling, bei mir sieht das innere des Schuhs gleich "roh" aus - trägst du auch Einlagen?

Kami
14.12.19, 13:26
sie sind überraschend schwer.
Nachtrag:


Für den linken Fuß: 686g
Für den rechten Fuß: 679g
Von Andrea Ripani, Blake Rapid, Sehr schmaler leisten in Größe 46 (+-)

24513

Sie kommen mir immer noch ähnlich schwer wie ein 1,1kg Bergstiefelpaar vor.
Letzten Mittwoch hatte ich sie im Übrigen zu einem eleganten Anlass an, in diesem Fall mit ausgelatschten Sporteinlagen. Im Bereich der Fersen bis zum mittleren Fußteil haben sie gut gepasst. Im vorderen Fußteil, unter den Ballen, war etwas zu viel Luft nach oben. Allerdings waren da die Einlagen hauchdünn, was bei den neuen Karboneinlagen anders ist. Mal sehen ob sich mein Wagnis letzten Endes auszahlt.

24514
24515
24516
24517

kwehling
17.12.19, 11:47
@Kami

Ich bitte um Nachsicht, dass ich erst jetzt antworte - ich hatte die Frage übersehen.

Meine Schuhe sind innen nicht »roh«, sonder ganz fein verarbeitet. Ich trage auch keine Einlagen.

Beste Grüße

Kami
19.12.19, 17:41
Alles klar, danke. Roh ist natürlich der falsche Begriff, bei mir ist auch alles sauber verarbeitet.

urban
21.12.19, 14:53
24583

24584

Malpensa
21.12.19, 23:17
Sehr schön!

kwehling
22.12.19, 00:32
Und die Chukkas tragen sich auch so gut, wie sie aussehen. ;-)

Beste Grüße

urban
23.12.19, 12:35
Für wen sind die denn nun?

24591

24592

kwehling
23.12.19, 20:05
Was ist das genau für eine Farbe und welches Leder wurde da verarbeitet?

Beste Grüße

urban
23.12.19, 20:36
Die Farbe ist Schwarz, das Leder wahrscheinlich Kalb, ich vermute, dass Andrea mit dem Boot Black High-Shine Coat experimentiert hat :diablo:

kwehling
23.12.19, 22:20
Schade, also nicht das die Schuhe nicht sehr schön wären, dass sind sie, aber auf den ersten Bildern sahen sie Auberginefarben aus. Diese Lederfarbe Suche ich schon seit Jahren und werde nicht fündig.

Beste Grüße

urban
24.12.19, 00:14
Es könnte sein, da morgen Weihnachten ist, dass solche Schuhe sehr bald hier gezeigt werden,
aber nur wenn Du dich auch gut schickst und ganz brav bleibst! 24601

kwehling
24.12.19, 00:47
Da bin ich gespannt. P. S. Die schwarzen Single Monks trüge ich ohne zu zögern zum Smoking (zumal in diesem Finish), auch wenn die Puristen wieder Schnappatmung bekämen. ;-)

Beste Grüße

urban
24.12.19, 00:50
Ich habe Fotos aber keine Bildrechte, es könnte sein, dass Du dann auch Schnappatmung bekommen wirst wenn Du sie siehst. :wink:
Aber vielleicht ist der Kollege ja so frei...

Frohe Weihnachten!

Bueno
26.12.19, 13:20
Frohe Weihnachten an Alle von der Christenheit und auch an die Heiden!
Wem gehören denn die unevrschämt gut aussehenden Kroko-Sneaker? Gerrne mal kurz via PM, so etwas in der Art suche ich doch schon eine ganze Weile....

urban
26.12.19, 19:21
Extra für kwehling


Das Duo vom TRIO, das für den Lochfraß am Bankkonto, mea maxima culpa :pardon:,
https://www.bestofbest-mode.com/showthread.php/2607-Reise-nach-Montegranaro/page6

verantwortlich war. Die Boots hat aber ANDREA gemacht.

Der Fotograf hat mir in die Hand versprochen sich beim Fotografieren des TRIOS,
1 Paar fehlt, sich noch mehr Mühe zu geben.

24614

24613

24612

24611

urban
17.03.20, 18:00
Neues aus der Schuhmacherei FAUSTO Ripani
Extra auf Wunsch von ANDREA

.
.


25456

25457

25458

25459

ANDREA Ripani bei der Arbeit

25460

VINTAGE


25461

25462

25463

25464

25465

Albo
17.03.20, 20:22
#1, #5 und #7 sind meine Favoriten.
Echt super.

MoGuL
17.03.20, 20:47
Neu kann es ja zumindest in Teilen nicht sein. Ich habe Modell #7 zu Hause und trage die Monks sehr gern. Schöne Schuhe dennoch.

urban
17.03.20, 23:30
So eng sollte man das wirklich nicht sehen, die Schuhmacher können ja nicht allenthalben neue Modelle und Leisten präsentieren.
Wer aber noch ein paar €uro übrig hat, der sollte in den nächsten Tagen über eine Schuh-Bestellung nachdenken,
denn alle Schuhmacher in Monte stehen unter Hausarrest und leiden nicht unbedingt unter Geldüberfluss.
In Italien gibt es kein 550 Milliarden-Füllhorn wie in Deutschland, wo niemand bei einem funktionierenden Sozialsystem irgendwelche
Angst & Bange haben muss wie in Italien.

Und bitte gerade nicht 'stilvoll' die dortige Not ausnutzen, auf nochmals fallende Preise spekulieren, was man von mir aus gerne
an der Börse tun kann, denn da trifft es ja auch keine Armen, und auch bitte die gelieferten Schuhe zeitnah bezahlen.

Also werft mal bitte einen Blick in eure Portemonaies - danke!

Biondo
18.03.20, 00:39
So ist einer der hier aktiven Foristi vorgegangen? Che vergogna ...

urban
18.03.20, 03:09
Nein, weder einer von hier noch ein sonstwo registrierter Käufer; das Problem, welch bekanntes Wort, wird zur Zeit in aller Ruhe abgeklärt.:wink:

Albo
18.03.20, 09:54
Zur Zeit leider kein Budget übrig. Erst brauch ich meine Stresemannhose.
Ich würd ja schon gern mal bei Ripani bestellen, aber dann geht das mit der Paßformbestimmung wieder von vorne los. Bei DeFumo haben sie meine Maße schon.

kwehling
18.03.20, 10:51
Nach einer kleinen Bestellpause (meiner Frau und der Urlaubskasse zuliebe) habe ich vorgestern wieder ein Paar geordert. Wie jemand auf die Idee kommt,bei den Preisen, welche die Schuhmacher in Montegranaro aufrufen, noch zu handeln oder auf Preisnachlässe zu warten/bestehen, ist mir ein Rätsel. Wenn ich Schuhe in dieser Qualität (Verarbeitung, Sohlen-, Oberleder, Innenverarbeitung) »von der Stange« kaufen wollte, dann bezahlte ich hierfür (wenn ich denn überhaupt solche Schuhe in meiner Größe fände) mindestens ab 350,00 Euro aufwärts. Gute Schuhe haben wollen und dann noch knausern. Ich begreife es nicht.

Beste Grüße

Malpensa
18.03.20, 15:18
Ich begreife es leider schon, ist die Sparbrötchen - Maximierer - Mentalität...

So wie sich manche Gedanken machen, ob sie nicht noch zusätzlich Punkte dafür bekommen sollten, wenn ein Hotel schließt...

Solchen Personen kann man nur das Beste wünschen!!!

ThinkPad
29.03.20, 15:50
Nach einigem Lesen hier, hatte ich ja die stille Hoffnung den ein oder anderen Schuhmacher aus Montegranaro bald hier auf einer Art Trunkshow zu treffen. Diese Hoffnung ist nun doch vollends gestorben.

Trotzdem bin ich immer noch an Schuhen, ins Besondere von Fausto bzw. Andrea Ripani, interessiert. Daher wollte ich mich hier erkundigen, was es wohl für Möglichkeiten gäbe Schuhe ausschließlich über das Internet bei Ripani zu bestellen.

urban
29.03.20, 16:28
Das Thema Trunkshow in Deutschland hatte ich schon mal angeschnitten, aber dann will jeder,
dass die Schuhmacher zu ihm vor die Haustür kommen,
nach München, Frankfurt, Hamburg, Berlin....
Das kannst Du komplett knicken!

Ein Kurztripp nach Italien ist sehr reizvoll und nicht teuer - ich gehe mal davon aus, dass das bereits im Juni
wieder problemlos machbar sein wird.

ThinkPad
29.03.20, 20:51
Bei mir ist vor allem Zeit der bestimmende Faktor. Dass es möglich ist, für einen günstigen Preis nach Montegranaro zu gelangen, haben die Reiseberichte sehr charmant gezeigt. Das Ganze auf maximal ein Wochenende herunter zu brechen stelle ich mir anstrengend vor. Darüber hinaus müsste ich selbst das genau abwägen.
Desweiteren bin noch etwas skeptisch, was die Prognose für Juni angeht. Aber am Ende ist es natürlich richtig, dass man vor Ort, direkt beim Schumacher, viel besser aufgehoben ist.

Für mich wäre es auch kein Problem gewesen für eine Trunkshow ein Paar Stunden Zug zufahren. Ich könnte mir vorstellen, dass es den meisten anderen hier auch so geht. Aber für ~fünf Leute wäre das wohl auch etwas übertrieben.

kwehling
30.03.20, 14:21
@TinkPad

Wenn Du über ein gut passendes Paar klassischer Schuhe verfügst, besteht die Möglichkeit, diese an Ripani zu schicken. Die Ripanis werden dann einen passenden Leisten heraussuchen, auf dem dann die neuen Schuhe gemacht werden. Sollten Deine Fußmaße unterschiedlich sein - sprich, der eine RTW-Schuh passt Dir wie angegossen, der andere ist Dir zu groß/klein, ist es hilfreich diese Abweichungen zu dokumentieren. Maße von einem orthopädischen Schuhmacher abnehmen lassen, Fußabdrücke erstellen etc. und alles nach Italien schicken.
Schreibe vorher eine E-Mail an Ripani (customerservice@faustoripani.com), schreib Deine WhatsApp-Nummer dazu und bitte um Kontakt. Dann kannst Du das weitere Procedere besprechen. Ich kann aus meiner Erfahrung sagen: das funktioniert vollig reibungslos. Ich habe inzwischen fünf Paar Schuhe von Andrea Ripani und bin absolut zufrieden. Ob er Probeschuhe anbietet, weiß ich nicht - ich habe das ohne Probeschuh abgewickelt.
Wichtig ist, Du musst wissen, wie Schuhe passen müssen, damit man sie als »gut passend« bezeichnen kann. Wenn Du Dir da sicher bist, ist der beschriebene Weg kein Problem. Der Informationsaustausch mit Andrea Ripani läuft in englischer Sprache ab und ist unmißverständlich.

Beste Grüße

urban
30.03.20, 21:03
25580

25581

Andrea würde sich über jeden Auftrag, der zur Zeit eingeht, wirklich sehr freuen!
Meine Promo drüben hat leider nichts gebracht außer ein paar warme Worte wie ich heute gehört habe.
Dafür darf ich mich aber weiter um den säumigen Zahler kümmern!

Daher meine herzliche Bitte.
Wer noch ein paar Kröten übrig hat, der sollte JETZT bestellen, denn ohne Moos nichts los! :wink:

In Italien gibt es kein funktionierendes Sozialsystem - die Schuhmacher sitzen auf dem Trockenen.

ThinkPad
30.03.20, 21:19
Vielen Dank für die Hinweise! Falls in der nächsten Zeit mal wieder ein orthopädischer Schumacher öffnet werde ich es einfach ausprobieren. Leider habe ich kein Paar Schuhe, das wirklich perfekt sitzt. Vielleicht ließe sich trotzdem etwas, zusammen mit den dann abgenommen Maßen, einrichten?

Wer weiß evtl. finde ich ja darüber hinaus im Sommer noch Zeit einmal hinzufahren. Große Lust dazu hätte ich natürlich schon!

urban
02.04.20, 15:44
Nur einfache Sachen sind gut!

Schick Andrea eine E-Mail und frage ihn was er von Dir haben will wie Fotos und Fußmaße...und an welchen Schuhmodellen Du interessiert bist

customerservice@faustoripani.com

Du kannst Dir ein Foto aus diesem Thread herunterladen, findest viele in Instagram und Facebook.
Das geht ratzfatz :wink:

ThinkPad
06.04.20, 22:33
Dran bin ich. Ich gehe gerade den Füße -> Maße -> Leisten Thread durch und versuche alles soweit möglich aufzuzeichnen. Wenn das erledigt ist, schicke ich das ganze per Post und E-Mail nach Italien.
Nach einem Probeschuh habe ich auch gefragt. Das ist unter den gegebenen Umständen wohl keine schlechte Idee.

ThinkPad
20.05.20, 20:19
Heute ist mein Probepaar eingetroffen. Sie passen schon deutlich besser, als meine anderen Paare. Allerdings könnten sie noch etwas flacher im Bereich des Rist und der Ballenlinie sein. Außerdem noch ein wenig schmaler ab dem Beginn des Fußgewölbes bis nach hinten zur Ferse. Ich denke ich werde Andrea fragen, was er davon hält noch eine Größer kleiner zu wählen und dann anschließend die Länge und Breite an der Ballenlinie anzupassen. Um anschließend noch ein Probepaar zu fertigen.

urban
20.05.20, 21:13
Kleiner bedeutet in dem Fall kürzer... sicher, dass sie zu lang sind?
Wenn die Zehen ausreichend Platz haben, aber auch nicht zu viel Raum zum vorderen Ende, dann würde ich die Größe beibehalten
und die gewünschten Korrekturen umsetzen lassen

ThinkPad
25.05.20, 12:53
Anscheinend habe ich wirklich sehr schmale Füße. Besonders meine Ferse, da sind wohl auf jeder Seite noch ca. 2mm Luft zwischen Socken und Leder. Andrea hat nun also vorgeschlagen den nächst kleineren Leisten so anzupassen, dass er von der Breite an der Ballenlinie und der Länge dem jetzigen Leisten gleicht. Den aktuellen Leisten zu verkleinern scheint nicht möglich zu sein.
Abschließend hat er noch gesagt, dass er die Möglichkeit eines persönlichen Leistens für zu teuer hält. Mal sehen, wie es weiter geht.

Kokomiko
26.05.20, 13:37
Heute sind meine Doublemonks von Andrea Ripani eingetroffen. (Ich bitte um Nachsicht für die schlechten Fotos, aber schöne Fotos von ihm findet ja man zuhauf auf Instagram.) Ich habe Andrea ein Paar gut eingetragene van Bommel-Derbys als Muster geschickt. Bei denen hat er dann gleich neue Absätze aufgezogen. Die Arbeit an den Schuhen hat er nach der Lockdown-Öffnung in Italien am 4. Mai begonnen. Am 26.Mai sind die Schuhe bei mir eingetroffen. Preis? Billiger als meine letzten Anschaffungen ;-)

Ich bin bisher sehr zufrieden. Ich habe mich für die „Flex-Version“ der Sohle entschieden in der Hoffnung auf noch besseren Tragekomfort. Kleiner Nachteil von „Flex“ ist die etwas dickere Sohle, aber das ist eine Klage auf hohem Niveau. Ich glaube, dass Urban hier einmal genauer erklärt hat, wie der Aufbau ist. Ein Appetitanreger war auf jeden Fall der Strang über „Eine Reise nach Montegranaro“.

Noch ein Nachtrag zur Stärke der Sohlen: Im Vergleich dazu habe ich im letzten Foto mal ein Dinkelacker-Exemplar daneben gestellt. Das Gehgefühl ist dagegen ein großer Unterschied! Die Doublemonks rollen weitaus leichter ab. Die Dinkelacker sind deutlich steifer und damit auch einen Tick "unkomfortabler". Andrea Ripani meinte auf Anfrage, dass er für "big foots" gerne die Sohle etwas stärker macht. "Big Foot"? Ich habe Größe 10?

Ich glaube mit dieser Kauferfahrung bin ich für die „Box Pusher“ ;-) verloren. Es kann ja nur noch besser werden. Nach einigen Tragewochen werde ich mir ein Paar Sommerloafer, vielleicht in Flechtoptik, gönnen und im Winter dann was „bootiges“ in Norvegese.

Vielen Dank für die Aufmerksamkeit. Nachdem ich hier neu bin und das mein erstes Posting ist, stelle ich mich bei Gelegenheit einmal an anderer Stelle vor.

25862
25863
25864
25865
25866

urban
07.07.20, 17:21
Neue Sneaker von Andrea Ripani


26116

Jetzt fehlt mir nur noch die passende Schuhcreme....

urban
17.07.20, 08:54
26197

26198

kwehling
21.07.20, 10:29
Sehr schöne Sneaker. Aus dieser Kombination müsste sich doch auch ein Loafer machen lassen!?

Beste Grüße

urban
21.07.20, 12:15
:welcome:
Frag Andrea doch einfach mal....

kwehling
21.07.20, 12:26
Falls das klappen sollte - bevor man sich mit blauer und weißer Schuhcreme einen abbricht, kann man, wenn ich das richtig verstehe, die Sneakerpflege verwenden?

Beste Grüße

urban
21.07.20, 12:52
Du sprichst ein heikles Thema an, das sogenannte contrast stitching, die Kontrastnähte:
Natürlich kann man die Produkte der SNEAKERLINE auch bei normalen Lederschuhen benutzen, aber sie lösen nicht das Problem weiße Naht auf blauem Leder WENN dessen Farbe aufgefrischt werden soll.
Defacto ist farblose Schuhcreme, oder so wie ich es bei diesen Sneakern gemacht habe : MOIST LOTION + PROTECTION CREAM, beide farblos, die einfachste Lösung.
Mein Problem besteht zusätzlich darin, dass ich keine exakt passende Schuhcreme für diesen Blauton hier habe. Es könnte "Watery Blue" sein...

Die Nähte sollte man zuerst mit neutraler Schuhcreme oder der ML und einem feinen Pinsel behandeln, damit sie sich damit wie ein Docht vollsaugen,
und danach geht dann der Spaß mit der farbigen Creme los... :wink:

Aber wie bereits geschrieben - alle Produkte der SNEAKERLINE können auch für Lederschuhe verwendet werden, es sind stark verfeinerte Pflegemittel,
um auch auf weißem Leder auf Dauer absolut keinerlei Verfärbungen hervor zu rufen

MoGuL
27.07.20, 11:43
Gerade angekommen. Reparatur und neu(Golfschuhe):
2624726248262492625026251

Himzo
11.08.20, 06:12
Kann mir bitte einer was zur Qualität der Gürtel von Ripani was sagen? Am besten hilft ein Vergleich zu einer bekannten Marke. Danke

urban
11.08.20, 12:27
Ich habe keinen Gürtel von Ripani und kann Dir deshalb nur einen Vorschlag machen:
Öffne in Deinem Browser ein Foto von Ripani und eins von einem Dir bekannten Hersteller und vergleiche die Details wie Befestigung der Schließe, Bombierung, umgebugte Kanten,Nähte usw..
So kannst Du Dir soweit ein gutes Bild machen.

Himzo
13.08.20, 22:22
Ich habe eine Bestellung aufgegeben. Ich werde berichten. Danke

urban
14.08.20, 14:29
Was steht auf der Rechnung bei einer Einzelbestellung? 26395

Himzo
14.08.20, 14:47
Ich habe nicht nur einen Gürtel bestellt. Schuhe kommen als Beilage dazu. :-)

ThinkPad
26.08.20, 22:20
Meine Schuhe sind im Juni gekommen. Ich bin wirklich nicht enttäuscht worden. Ein besser passendes Paar habe ich bis jetzt noch nicht besessen. Ein kleines Manko gibt es allerdings, Andrea hat die Quartiere etwas zu lang geschnitten. Dadurch schließen sie fast ganz. Trotzdem habe ich heute das nächste Paar bestellt.

Fotos werde ich, wenn ich wieder mehr Zeit habe nachreichen.

Abschließend noch meinen herzlichen Dank an Urban, ohne ihn und dieses Forum würde ich wohl immer noch in zu großen und schweren Schuhen herum laufen!

urban
26.08.20, 23:50
Das Problem ist ganz leicht lösbar via Zungenpolster: Er klebt ein Stück Futterleder unter die Zunge, so dass diese dicker aufträgt.

Von jetzt an werden die Schuhe immer besser sitzen, ob Du dann später noch Maßschuhe möchtest ...:wink:

ThinkPad
27.08.20, 13:05
Haha, ja mal sehen. Das Paar, das ich jetzt habe sitzt schon soviel besser als alles andere...

Sobald das nächste Paar da ist, werde ich ihn bitten ein Stück unter die Zunge zu setzten. Aber im Moment sind die Schuhe einfach nicht abkömmlich!

Simon F
23.09.20, 13:13
Vielleicht OT, aber bei Alfio Bruschi heißt die Farbe Midnight oder Dark Night 26641

Simon F
23.09.20, 13:14
[QUOTE=kwehling;14497]Schade, also nicht das die Schuhe nicht sehr schön wären, dass sind sie, aber auf den ersten Bildern sahen sie Auberginefarben aus. Diese Lederfarbe Suche ich schon seit Jahren und werde nicht fündig.

Beste Grüße[
/QUOTE]

Mein obiger Beitrag sollte sich auf den hier zitierten Beitrag beziehen...

urban
27.09.20, 19:38
Bei Crustlederschuhen ist die Farbe Aubergine oder PRUNE leicht durch den Schuhmacher umsetzbar.