PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Ihr Maximalpreis für 1 Paar Schuhe?



urban
07.06.12, 16:29
Frage Nr. 20 (und die letzte für heute) - mindestens eine Frage muss mit Geld zu tun haben!:o

urban
08.06.12, 16:38
Es wäre sehr nett wenn die Abstimmer ihr Votum mit ein paar Worten erläutern würden - DANKE!

Musikliebhaber
10.06.12, 10:22
Guten Tag,

nun ganz einfach, derzeit sind bei mir keine Maßschuhe drin bzw. fehlt schlicht auch die überzeugende Gelegenheit/Möglichkeit dazu. Deshalb nur aus dem Regal und da habe in den letzten Jahren gute Erfahrungen im Bereich 300 bis 500€ gemacht. (aktuell sind es Santoni geworden)

schellbock
13.06.12, 10:47
Bis zu 350,-, denn ich kann mich nicht erinnern, jemals mehr bezahlt zu haben. Ich kaufe generell nur in fabrikverkäufen, zum ausverkauf oder im versand.

urban
18.06.12, 19:11
Warum eigentlich liegt die magische Preisgrenze bei 500 - etwa weil es eine schöne, runde Zahl ist?
Oder hat es etwas mit der diesem Preis zugemessenen Schuhqualität zu tun?

Ich würde die These aufstellen wollen, dass es ab 250/300 € gut gemachte Fabrikschuhe aus einem recht guten Leder gibt,
ohne dass Plastikkappen eingebaut sind oder dünnes Leder verwendet wurde.
Das Aufgeld bis zum Betrag von 500.- € bezahlt der Kunde entweder für den guten Namen oder bei weniger bekannten Marken
für Feinheiten wie getunnelte Sohlen, vegetabil gegerbte Sohlen, ein feineres Leder mit umgebugten Kanten usw..

Handgenähte Serienschuhe, neudeutsch RTW genannt, gibt's aber erst ab ca. 800.- € aufwärts.