PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Tailor George Frankreich MTM Hemden



Der Hanseat
16.02.19, 13:18
Mein nächstes Projekt ist mal wieder ein MTM-Hemd anfertigen zu lassen. Die Auswahl an Anbietern ist mittlerweile ohne Übertreibung riesig. Suit Supply fiel für mich heraus, die Schnitte sind mir zu modern und die Ergebnisse welche ich in anderen Foren gesehen habe warfen mich nicht gerade um. Früher habe ich bei meinem (damaligen) MTM-Schneider in Lübeck Hemden fertigen lassen, die Qualität hattte sich dann aber verschlechtert - wie es aktuell ist kann ich nicht sagen. Top war das er Vollzwirnstoffe der bekannten Webereien verwendete, die Beratung (!!!) und Stilsicherheit und Paßform. Unzufrieden war ich mit den letzten Hemden bzgl. der Verarbeitung, dort lösten sich z.B. Knopflöcher auf. Das bei damaligen 169,00 € pro Hemd kein akzeptabler Zustand. Heute kann ich nicht beurteilen.

In die engere Auswahl kamen zwei MTM-Internet-Schmieden: Apposta.com (Italien) und Tailor George (Frankreich). Warum nicht vor Ort? Die regionalen Anbieter in Lübeck und Hamburg wollen nicht mit der Sprache herausrücken wo sie produzieren lassen, was für mich nicht ganz unwichtig ist um deren hohe Preise zu zahlen. Mir ist bewußt das Miete und Personalkosten erheblich einschlagen aber das rechtfertigt für mich dennoch nicht den erheblichen Unterschied im Preis aber nicht Qualität. Ich habe auch ein Hemd von Luxire welches eine wirklich gute Verarbeitung hat und auch in der Paßform wirklich schön verarbeitet ist.

Für den ersten Durchgang habe ich mich für Tailor George entschieden. www.tailorgeorge.fr Der Grund ist nicht das sie im Verhältnis günstiger als Apposta sind sondern so gut wie jeder Stoff Vollzwirn (double retors)! Der günstigere Preis ist ein netter Nebeneffekt auch wenn man hier nur mit Kreditkarte bezahlen kann. Apposta ist auch bei den Antworten eher langsam bzw. nicht wirklich Kundenfokussiert. Da die Homepage auch auf Deutsch verfügbar war habe ich meine Anfrage in Deutsch gesandt und erhielt auf Englisch die Antwort man konnte nicht alles übersetzen / verstehen und ich solle bitte in die FAQ`s schauen. Aha. Neue Anfrage auf Englisch - keine Antwort.

Tailor George auf Französisch angefragt und ich erhielt die Antwort in Englisch und Französisch. Meine Fragen waren: Kann man in die Kragen auch Taschen für Kragenstäbchen einsetzen lassen? Lässt sich Kragen- und Manschettenstärke beeinflussen? Können die Manschetten auf beiden Seiten in unterschiedlichen Weiten gefertigt werden (wegen der Uhr)? Antwort: Ja die Taschen sind möglich ohne Aufpreis. Nach der Bestellung nur unverzüglich eine E-Mail schreiben mit dem Wunsch. Stärke der Einlagen wird vorgegeben je nach Kragenform und ja die Manschettenumfänge können einzeln bestimmt werden siehe E-Mail schreiben.

Die Paßform kann bei beiden Anbietern, für meine Begriffe, gut bestimmt werden. Es sind maschinell gefertigte Hemden. Der Versand kostet bei beiden Anbietern nach D zwischen 7,00€ und 9,00€. :Good!: Bei Tailor George ist die Stoffauswahl geringer und typisch französisch, d.h. im gros eleganter, und bietet viele Möglichkeiten in Basic-Bereich. Bei beiden können viele Faktoren wie Kragenform, Manschetten usw. bestimmt werden. Auch in der Paßform lässt sich viel bewegen. Webereien sind die üblichen (großen) Verdächtigen wie z.B. bei Tailor George Canclini, Thomas Mason usw.

Bei Apposta ist die Bandbreite an Stoffen deutlich größer auch was die Abstufung in der Qualität betrifft. Vorteil bei Apposta ist das sie den Einlauffaktor bei der Wäsche mitberechnen und gleich Stoff dazugeben d.h. etwas größer fertigen. Bei Tailor George sollten 3% darauf gerechnet werden. Meine MTM-Hemden kann ich gut als Vorlage zum Vermessen nehmen. Wer unsicher ist kann aber auch zu einem Änderungsschneider gehen und für einen kleinen Betrag seine Maße nehmen lassen.

Sobald ich das Hemd bestelle gebe ich eine Information hier herein und auch über den weiteren Fortgang. Ablauf der Bestellung. Verarbeitung. Erste Eindrücke nach dem tragen.

www.tailorgeorge.fr
www.apposta.com

Der Hanseat
16.02.19, 18:38
Ich möchte noch eines nachtragen: Bei Apposta gibt es von vornherein die Option die Ärmel UND Manschetten für links und rechts in verschiedenen Weiten fertigen zu lassen. Für diejenigen die noch keine Erfahrung mit MTM oder Bespoke haben: Es ist von immensen Vorteil wenn man regelmäßig Uhren trägt die Manschette auf der "Uhrenseite" entsprechend weiter fassen zu lassen damit die Uhr nicht die Manschette aufstaut. Das ist mir bei meinem Luxire Hemd passiert und dort trage ich nur Uhren die flach sind. Bei den sonstigen MTM-Hemden von meinem Lübecker Schneider sind die Manschetten unterschiedlich weit gefasst und es ist sehr angenehm zu tragen.

Im Augenblick frage ich mich ob ich nicht umschwenke und das erste Hemd bei Apposta bestelle. Tailor George wird auf jeden Fall noch folgen. Bei Apposta gibt es übrigens, wenn man den Newsletter bestellt, 10,00€ Nachlass auf das erste Hemd.

Der Hanseat
20.03.19, 08:21
Update No 1

Nun habe ich mich dazu entschieden auch zeitnah ein Hemd bei TailorGeorge.de (ja .de!) zu bestellen. Die Antworten auf der Seite sind zügig und folgendes habe ich bereits erfahren:

1. Schrumpfung der Hemden braucht nicht mit eingerechnet werden, bei Luxire sieht es ganz anders aus. Das mach TG automatisch
2. Mittlerweile gibt es eine deutsche Website
3. Entnehmbare Kragenstäbchen werden bald wieder auf der Website angeboten, will man es jetzt schon (ja) dann per E-Mail direkt nach Auftrag anschreiben
4. Unterschiedliche Manschettenstärken /-umfänge ebenfalls per E-Mail informieren das ist kein Problem

Was mir bei TG besser gefällt ist der insgesamt deutlich günstigere Preis für Vollzwirnhemden. Apposta hat zwar wesentlich mehr Auswahl und auf der Website bzw. Shop deutlich mehr Features - man liegt im Preis aber schnell bei 40,00 - 50,00 € mehr pro Hemd (wobei Apposta immer noch günstig ist).

Mich beschleicht auch der leise Verdacht das beide beim gleichen Hersteller fertigen lassen. Bei Apposta heißt es in Italien gefertigt - aha aber aus Frankreich versandt. Daher meine nächsten Updates wie gehabt kommen hier.

Der Hanseat
20.05.19, 09:15
Update No 2

Das Hemd ist bereits Samstag eingetroffen. Verpackung in Folie und Umkarton für Versand (bei Apposta war das Hemd in einem eigenen Karton verpackt). Der Stoff fühlt sich wie erwartet "wertig" in der Haptik an. D.h. Vollzwirn (100/2) von Canclini. Musterverläufe von Ärmel auf Körper sauber verarbeitet. Paßform wirklich gut! Hier gilt aber abzuwarten wie die ersten 1-2 Wäschedurchgänge Wirkung zeigen oder auch nicht...

Meine Features welche ich per E-Mail nachgemeldet hatte (linke Manschette weiter, Kragenstäbchentasche im Kragen einsetzen) haben alle erstklassig funktioniert.

Fazit (bisher): Sehr guter Service. Es kam per E-Mail die Frage ob Körper und Handgelenke wirklich die richtigen Maße hätten... meine Handgelenke wären nach ihrer Erfahrung zu schmal für Körper und Oberarm. War aber korrekt und hatte es gemeldet aber mir ist die Frage vorab lieber als hinterher nachgehen zu müssen. Features zu meiner Bestellung gemeldet und es wurde entsprechend umgesetzt - ohne Aufpreis. Ich habe mit Porto knapp über 60,00 € gezahlt. Phantastischer Preis für die Leistung, bei meinem alten MTM-Schneider (OK 1A Stilberatung und phantastisches Ambiente) hätte ich für die identische Leistung um die 170,00 - 180,00 € gezahlt. Für MTM habe ich jetzt mit Tailor George einen neuen Lieferanten gefunden. Für RTW werde ich in Italien Urbans Tips folgen. TG hat eine solide Stoffauswahl mit Hauptsächlich Vollzwirnstoffen von bekannten Webereien, Sonderwünsche sind eigentlich auch kein Problem. Meiner Meinung nach wirklich zu empfehlen WENN es einem egal ist das das MTM-Hemd bei einem Online Schneider bestellt wurde und man vorher keine Stoffprobe gesehen hat UND man sich zutraut ein gut sitzendes Hemd selbst zu vermessen.

Bilder folgen noch...

Der Hanseat
20.05.19, 09:44
So und hier die Bilder. Die Manschetten werde ich nochmal nachmessen, sitzen etwas enger aber dennoch in Ordnung. 2287322874228742287522875

Biondo
21.05.19, 23:39
Vielen Dank für die ausführliche Dokumentation bzw. den Testballon! Meine Neugierde ist geweckt - in Kürze werde ich womöglich ebenfalls ein Hemd beim Schorsch in Auftrag geben.
Sonderlob für das "Tippkipp" in Griffbereitschaft! Man sollte in jedem Zimmer ein Exemplar deponieren! :drinks:

Der Hanseat
22.05.19, 07:25
@Biondo

vielen Dank. Zu Tipp Kick: Finde ich auch :biggrin: Es steht im Schlafzimmer hinter der Tür, tatsächlich aus Platzgründen. Ich bin zwar erklärter Eishockeyfan aber Tick Kick (insbesondere das Stadion) ist einfach cool!

Der Hanseat
22.05.19, 07:29
Zu Tailor George noch ein Nachtrag: Im Gegensatz zu Apposta (ich hätte falsch gewaschen :loud laugher: Hemd war massiv eingelaufen und das bei Schonwaschgang aber jetzt gibt es neues) war bei Tailor George durch ein Mißverständnis die linke Manschette im gleichen Umfang wie die rechte gefertigt worden. Dort wurde, als ich darauf hinwies, sofort ein neues Hemd angeboten und ich sollte alle Maße nach dem ersten waschen melden damit sie evtl. Fehler korrigieren könnten.

Bei Tailor George bleibe ich: Vollzwirnstoffe (100/2), gute Webereien, Features umfassen das was ich brauche / suche, Sonderwünsche können per Mail gemeldet werden und werden sogar ohne Aufpreis verarbeitet, Einlagen sind geklebt aber das hat man häufig auch bei teureren, gute aber nicht bombastische Auswahl an Stoffen und letztlich sehr (!) günstig. Selbst für Porto aus Frankreich nur 7,00 €!

Fazit: Nur zu empfehlen. Sie stehen zu Ihrem Wort (...erstes Hemd muss "perfekt" sein) und sind zügig. Ach ja und sehr günstig. Ich habe für absolut vergleichbare Hemden bei meinem alten MTM-Schneider um die 170,00 - 180,00 € gezahlt.

Der Hanseat
30.05.19, 12:16
und noch ein Update oder mehr noch ein Vergleich mit Apposta:

Bei Tailor George wurde ohne Murren und Knurren (wie auf der Homepage angegeben) sofort ein Ersatzhemd gefertigt und dieses ist auch bereits auf dem Weg nach Deutschland. Die Features sind zwar nicht sehr umfangreich im Shop und die Kragenhöhe / -länge ist Geschmackssache (mir gefällt sie) und kann sicherlich auch besprochen werden - dort ist man an Vorschlägen und Wünschen interessiert und setzt auch vieles um was gar nicht angeboten wird. Bei TG war es nur eine Kleinigkeit: Linke Manschette identischer Umfang mit der rechten - ich wollte aber Unterschied wegen der Uhr. Nur deswegen fertigt man sofort neues Hemd. Stoffauswahl nicht fulminant aber für mich völlig ausreichend - vor allem auch mit Vollzwirnstoffen! Die Preise sind sehr günstig, die Verarbeitung sauber. Kommunikation und Versand über Frankreich.

Bei Apposta berechtigte Beanstandung das Hemd lief trotz korrekter Wäsche massiv ein. Diskussion und die "Unterstellung" ich hätte falsch gewaschen. Klar zurück gewiesen. Stoff zwar kein Vollzwirn aber dennoch gut! In der Haptik angenehm und in der Verarbeitung sauber gefertigt. Preise deutlich höher als bei TG, insbesondere wenn man in den Bereich Vollzwirn (100/2) geht. Features deutlich mehr vorhanden und auch in der Stoffauswahl ein sehr großes Sortiment. Hemd ist in Produktion (mal wieder seit über zwei Wochen und bisher keine weitere Rückmeldung). Wird angeblich in Italien gefertigt, aus Frankreich verschickt und in London ist die Verwaltung...

Fazit: Tailor George ist meine neue klare No 1 für MTM-Hemden. Service ist wirklich sehr gut. Punkto Optionen will man das Angebot noch vergrößern und es hält einen Niemand davon ab zu fragen was möglich ist... Z.B. war es überhaupt kein Problem Taschen für die Kragenstäbchen einzusetzen (wird bald als feste Option angeboten)... Preislich, gefühlt, unschlagbar auch bei maschineller Produktion aber das machen auch andere die deutlich höhere Preise haben.

Der Hanseat
09.06.19, 11:36
So, beide Hemden trafen am selben Tag ein und wurden bereits gewaschen und getragen. Fazit zweite Runde / Nachbesserung (Neuanfertigung):

Tailor George, wie gesagt meine No 1, Preis Top! (Nur 7,00 € Porto nach D - also keine Verteuerungen durch P&P). Stoffauswahl solide mit vielen Vollzwirnstoffen (100/2) von bekannten Webereien wie Canclini, Thomas Mason usw. (sind häufig verschiedene Brands einer Weberei). Features sehr solide in der Auswahl. Kragen also Einlagen geklebt aber nicht zu steif. Erstes Hemd hat Doppelmanschette, die Sportmanschette probiere ich auch noch aus. Es sollen mehr Features im laufe der Zeit auf der Homepage installiert werden. Im Marketing könnte man mehr tun und mehr Kunden gewinnen. Als das erste Hemd minimal nicht korrekt paßte (identische Manschetten statt unterschiedlich) hat man mir sofort ein neues Hemd angeboten.

Apposta, sehr große Stoffauswahl. Irritierend: Sitz in GB, gefertigt (angeblich) in Italien und versand aus Frankreich. Viele Features, die Stoffe bewegen haben diverse Webarten von Vollzwirn bis..., Preise höher als bei Tailor George d.h. ein vergleichbares Vollzwirnhemd würde dort 109,00 € kosten + Porto und damit für mich weniger interessant denn wenn ich Online um die 120,00 - 140,00 € komplett zahle kann ich auch gleich 180,00 € vor Ort bei meinem MTM-Schneider ausgeben und habe die Sicherheit der Vermessung, Top Service und tolles Ambiente.

Für die Online Vermessung gibt es zwei Ansätze: Mut zum Risiko oder man weiß was man will und minimiert das Risiko vorher. Letztlich sind beide Anbieter zu empfehlen. Um die Maße einzusenden sollte man entweder ein gut sitzenes Bespoke oder MTM-Hemd nehmen (RTW geht auch wenn es wirklich gut paßt) und die Maße abnehmen oder zu einem Schneider gehen und die Maße nehmen lassen.

Vor Ort haben wir auch eine Schneidermeisterin die für 30,00 € Schnittmuster anfertigt die man behält und für 90,00 € + Stoff, den man selbst beschafft, fertigt sie bespoke Hemden an. Am Gardasee werde ich mal schauen ob ich auch "nur" Stoffe bekomme.

Biondo
18.07.19, 23:27
Dank deines Berichtes habe ich es auch gewagt und zwei Hemden bestellt. Mit dem ersten Hemd bin ich tatsächlich recht zufrieden und verzichtete auf die angebotene Feinjustierung seitens TG; beim zweiten Hemd habe ich dann die Maszangaben leicht modifiziert, dieses befindet sich bereits in der Fertigstellung. Sehr charmanter und rascher Kundenservice (insbesondere dann, wenn man in der Muttersprache der Firma schreibt). Also: Nochmals vielen herzlichen Dank für den ausführlichen Bericht, @Hanseat.

Der Hanseat
19.07.19, 12:09
Das freut mich, ich werde dort auch weiterhin meine MTM-Hemden bestellen. Abgesehen davon das es sich um ein unschlagbares PLV handelt gefallen mir die Stoffe und Paßform sehr gut. Ich habe die gleich Erfahrung gemacht: Trotz Selbstvermessung wird dort sehr auf Plausibilität geachtet (Ok, dass gibt es auch bei anderen Händlern).

Den Preis empfinde ich als nettes feature aber würde dort auch für höhere Preise bestellen.

Biondo
19.07.19, 13:55
Vorsicht mit dem "PLV" - hier ein beliebtes Reizwort! :wink:

Der Hanseat
19.07.19, 14:31
:biggrin: Ok, dass stimmt wohl :Ja!:

Generell stimme ich dem ja auch zu - wobei hier PLV für mich bedeutet: Gute Qualität zu einem sehr guten Preis.

Bei Bekleidung prüfe ich drei Kriterien:

1. Qualität des Materials
2. Paßform
3. Verarbeitung

Insbesondere bei drittens gibt es, für mich, diverse Anhaltspunkte die wichtig sein KÖNNEN. Für den einen ist es wichtig das die Knopflöcher handumsäumt sind, für den anderen das Ärmel per Hand eingesetzt sind (hiermit habe ich noch keine Erfahrungen gesammelt aber kommt noch) und für den nächsten das wirklich alles handmade ist. Die beiden ersten Punkte sind unbestreitbar aber der dritte Punkt... das kommt das PLV für mich in das Spiel auch hier ein ABER... die Frage ist immer was ich erwarte bzw. will in der Verarbeitung.

urban
19.07.19, 18:55
Probier ruhig mal die per Handnaht eingesetzten Ärmel aus, dazu noch zwei Rückenfalten (oder zumindest eine echte mittlere)
plus geteilte Schulterpasse und Du wirst einen Riesenunterschied bemerken.
Wie die Knopflöcher umsäumt oder die Knöpfe angenäht sind interessiert mich persönlich nicht, da sie keinerlei Einfluss
auf den Tragekomfort des Hemdes, sprich: wie es mitgeht, haben.
Es sind, wie andere Details auch, nette Dreingaben, die das Maßhemd abrunden.

Der Hanseat
20.07.19, 11:01
Werde ich auch noch probieren. Tatsächlich sind zwei Rückenfalten bequemer bzw. das Hemd geht anders mit