PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Emanuele Maffeis aus Bergamo - der Gradmesser für Maßhemden



urban
23.11.11, 23:16
751

Vielen Hemdenaficionados wird Emanule Maffeis aus Bergamo ein Begriff sein - zumindest müssen sich andere an seiner Arbeit messen lassen,
wie die Details seiner Maßhemden aufzeigen:

Knopfloch: 748 Gusset: 754
Schneiderkragen: 745
Armloch: 747 Lockstitch: 749
Gauntlet: 746
geraffte Schulter: 750 Schulterpasse: 753 Perlmutknöpfe: 752

Selbstverständlich fertigt Emanuele Maffeis auch Pyjamas, Boxer Shorte und Hausmäntel an.

http://www.emanuelemaffeis.it

Turicum
20.09.14, 13:01
Hast du oder jemand anderer hier schon mal direkt online bei Emanuele Maffeis ein Maßkonfektion Hemd bestellt und wie sind die Erfahrungen? Irgendwelche Tips?

Auf der Seite von Emanuele Maffeis wird erklärt wo und wie man messen muss: http://www.emanuelemaffeis.it/shop/pages.php?pageid=16


Welche der folgenden Stoffe sind zu empfehlen? Es soll einfach nicht "durchsichtig" sein, also nicht das die Haut bez. Unterhemd durchschiemert...

http://www.emanuelemaffeis.it/shop/home.php?cat=15

urban
20.09.14, 13:27
Nein, ich habe leider noch kein Maßhemd aus Bergamo und von einer Selbstvermessung würde ich abraten, um
a) Frust zu vermeiden,
b) kenne ich weder die MTM-Preise noch die für Maßhemden,
c) würde bei "erträglichem Abstand" zu letzterem raten bzw. falls unbedingt MTM- die Probehemden in verschiedenen Schnitten anziehen, um von Fachleuten den Sitz beurteilen zu lassen,
und
d) die Stoffe mit den eigenen Händen befühlen wollen, ggf. am eigenen Arm testen (oder an der Wange).

Gerade bei einem Hemd kommt es darauf an, dass der Schneider die Person sieht, deren bevorzugte, normale Körperhaltung im Stand und beim Gehen,
Ungleichheiten der Schulterpartie usw. und fachmännisch /fachfraulich beraten kann.
Ein häufig anzutreffendes Problem ist die Nackenfalte - sehr unschön und durch Messen nicht zu vermeiden, aber vor Ort wenn der Schneider die Stellung Deiner Schultern sieht.

Ehe man sich stundenlang mit Vermessungen, E-Mailverkehr, Warten auf den Postboten und Retouren plagt - ein Hobby für Leute, die mehr Zeit als Geld haben -
sollte man sich schon selber zum Schneider hin bemühen, denn nur dann kann man ein äußerst zufrieden stellendes Ergebnis erwarten.
Ein guter Schneider wird alle möglichen und denkbaren (soweit ihm bekannt oder geläufig) abfragen - Sachen, an die man selbst nicht unbedingt denken würde,
wenn man einsam vor dem Monitor hockt.
Denn auch zig Mails können den persönlichen Kontakt und die daraus erwachsenden Vorteile niemals erreichen - der Schneider erkennt Dinge auf den ersten Blick,
macht einen darauf aufmerksam, die einem selbst niemals auf- oder einfallen würden - ein Spezialist halt.
Ich würde auch nicht unbedingt zu einem MTM-Hemd raten sondern zu einem echten Maßhemd - es sei denn eines der Probehemden würde wirklich perfekt sitzen.
Nach dem Anziehen ein paar Arm-/Körperbewegungen machen und erst danach im Spiegel den immer noch korrekten Sitz prüfen.

Bergamo ist eine sehr schöne Stadt und Albino nur ein paar Kilometer entfernt - weitere (Einkaufs-) Adressen auf Nachfrage. :welcome: