PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : 100 % Natur, Hightech oder egal?



urban
24.10.14, 13:50
Vor kurzem erzählte mir eine Bekannte, dass das neue Statussymbol nicht mehr das Auto sondern das Handy, also das High End Smartphone sei.
Das muss man haben, gibt es bereits ab 1.- € und tagtäglich gibt es zahlreich Neues darüber zu berichten über die technischen Fortschritte, sei es Hardware,
sei es Software oder seien es nur ein paar Zusatzprogramme, Apps genannt, die man einfach auf seinem Device unbedingt haben muss.
Man muss einfach immer up-to-date sein mit seinem mobilen Screen.
Neulich sah ich einem jungen Pärchen zu, speziell dem jungen Mann, der während des Essens kaum Zeit dazu fand die Gabel zum Mund zu führen,
da er ständig auf seinem Gadget herumspielen musste - absolut verwundert darüber, dass seine Freundin, angenommen, aber zumindest seine Tischpartnerin
das so geduldig hinnahm.
Das hätt' ich mich nie getraut, allein schon aus Furcht vor dem stehenden Fußes drohenden Zoff.
Nun, es ist so, dabei kosten diese Teile ganz schnell mal 700 €, 800 € und mehr - aber alles kein Problem, es ist ja das Statussymbol, das man überall vorzeigen kann.

Schaut man sich aber die Leute genauer an, dann fällt auf, dass die edlen Smartphones in etwa so zu ihren Nutzern passen, wie die Billigklamotten zu den Sportwagenfahrern,
nämlich gar nicht. Da ein teures Statussymbol - hier die Klamotten, was so gar nicht miteinander harmonieren will.
Letztere kauft man unter dem Aspekt der Zweckmäßigkeit ein:
Man braucht ein Hemd oder eine Bluse, ein Paar neue Hosen, natürlich Jeans, oder ein Paar neue Schuhe, und dann schaut man eben wo man so etwas
möglichst günstig kaufen kann.
Man hat seinen Wert, die Bluse, die Jacke oder den Pulli und einen niedrigen Preis - das nennt man dann in geschliffenem Deutsch "preiswert",
billig ist verpönt obwohl es tatsächlich sogar sehr billig war, 3 €, 5 € oder maximal 10 € für ein Shirt.
Immerhin aus 100 % Baumwolle, die Jeans, das Shirt oder der Pulli - welche Baumwolle, wie sie sich anfühlt oder wie sie riecht, egal!
Um das eigene Ego und seinen Status vorzuzeigen hat man ja das Handy - passt zu allem und macht was her - kleidungstechnisch - total egal.

Aber ab und zu findet man noch sportlich gekleidete Menschen in der Stadt, und einige von denen tragen sogar Hightech am Körper,
im Sommer Sportjacken, die jedem Freeclimber zur Ehre gereichen würden, aus atmungsaktiven, wasserabweisenden, antibakteriellen, elastischen Geweben
zusätzlich mit allerlei weiteren Features ausgestattet.
Jetzt, wo es kälter wird, sogar mit zusätzlicher Wärmedämmung aus Prima, entweder 100 %, oder vielleicht noch mit einer Daunenbeimischung,
die Insulationlayer fest eingenäht oder als Hybridge-Hoody mit detachable hood, waterreppelent zippers and many other attributes.

Sie verstehen jetzt nur Spanisch und lehnen solchen Hightech-Firlefanz rundum ab?
Dann gehören Sie garantiert zu den Leuten, die einen Dufflecoat tragen, der zu 100 % aus naturbelassener Wolle gemacht ist oder Pullover aus reiner Merino-
oder Cashmerewolle, rahmengenähten, handgefertigten Lederschuhen und Wäsche aus 100 % Baumwolle.

Aber freuen Sie sich nicht auch wenn es Loro Piana mal wieder gelungen ist, einen Stoff wasserabweisend zuzurichten, und eine Jacke anbietet,
ausgestattet mit deren Wind- und Rainproof System, die weder Wind noch Regen reinlässt?
Oder wenn aus der Schweiz die Firma Weisbrod Krawatten anbietet, die die Soßenspritzer einfach abperlen lässt?
Oder es ein Raulederspray zu kaufen gibt, das Wasser und Schnee nicht in's Leder lässt und so dauerhaft für trockene Füße sorgt?
Aber würden Sie auch Kleidung aus Kork tragen, wie sie aus Portugal angeboten werden?
Und was halten Sie von veredelten Garnen - wärmereflektierend, feuchtigkeitsabführend, oder kühlend für den Sommer?
Feinstes Material aus den besten Naturfasern, die es weltweit gibt?

Zu welcher Fraktion rechnen Sie sich nun?
Egal - Hauptsache ein Wert, ein Teil, zum möglichst günstigen Preis, natürlich mit einem Etikett, das 100 % Naturmaterial wie Wolle oder Leder deklariert
Hightech - immer die allerneueste Textiltechnik für Ihr persönliches Wohlbefinden für ein betont sportliches Auftreten
oder
Natur - aber bitte veredelt, damit es auch warm und trocken bleibt, darf ruhig etwas mehr kosten, am Besten bespoke
oder
von Allem etwas - mal so und mal so?


Nein - da will ich ausnahmsweise nicht hin! :loud laugher:

urban
25.10.14, 19:05
Das Video von PRIMALOFT
:read: http://www.primaloft.com/about

http://www.vdfi.de/img/gans750c.jpg

Daunen und Federn - die Unterschiede

http://www.vdfi.de/daufed.htm

http://downmark.com/images/ENG-topbar.jpg

http://downmark.com/consumer_information/down_feather_quality.htm

© EDFA e.V. _Bildquelle: edfa-Mainz.de
http://www.edfa.eu/fileadmin/user_upload/Bildmaterial/feder_daune.jpg

Down and Feather Quality
:read: 12559

Für die Fillpower - Bauschkraft, ausgedrückt in cuin mit einem Maximalwert von 900, gibt es verschiedene Testmethoden;
nähere Informationen dazu: http://www.idfl.com/info/articles/

urban
25.10.14, 19:33
GRIGI by Mónica Goncalves - Kork kombiniert mit Burel, portugiesischem Tweed

12560

12561

Kork als Innenfutter des Wollmantels
12562

:read: http://www.bestofbest-mode.com/showthread.php/1650-GRIGI-by-Mónica-Goncalves-Kork-kombiniert-mit-Burel-portugiesischer-Tweed?p=4867&viewfull=1#post4867



http://www.schoeller-textiles.com/fileadmin/template/images/schoeller_inno_230.gif

http://www.schoeller-textiles.com/uploads/pics/corkshell-Logo_RGB_kl.jpg

Text by Schoeller:
Mit corkshell™ von Schoeller ist es erstmals gelungen, die herausragenden Eigenschaften des Naturprodukts Kork mit denen von hochwertigen Funktionstextilien zu kombinieren. corkshell™ bietet eine deutlich höhere Wärmedämmung als herkömmliche soft-shells, bei gleichzeitig hoher Atmungsaktivität und einem angenehmen Tragekomfort

Die Funktion:
Bei corkshell™ kommt ein FSC-zertifiziertes Korkgranulat zum Einsatz, das bei der Produktion von Weinkorken als Abfallprodukt entsteht. Dieses Naturgranulat wird fein pulverisiert und mittels eines von Schoeller patentierten Spezialverfahrens als Beschichtung fest mit dem Gewebe verbunden. Es stehen zwei unterschiedliche Typen zur Verfügung: Zum einen die 2-lagige Gewebe-Konstruktionen mit Korkbeschichtung auf der Innenseite. Zum anderen eine 3-lagige Gewebe-Konstruktion. Hier liegt die Korkbeschichtung in der Mitte zwischen einer Wasser und Wind abweisenden Gewebeoberfläche und einer hochatmungsaktiven, an die jeweiligen Bedürfnisse angepassten Innenseite. Da Kork von Natur aus über elastische Eigenschaften verfügt, können auch mono- und bi-elastische Qualitäten gefertigt werden.

Die Wirkung:
corkshell™ bietet eine um bis zu 50 % höhere Wärmedämmung als herkömmliche soft-shells und ist dabei hoch atmungsaktiv. corkshell™-Gewebe sind angenehm weich und sehr leicht. Ausserdem zeichnen sie sich durch ihren herausragenden Tragekomfort aus.

Einsatzgebiete:
corkshell™ kommt überall da zum Einsatz, wo die Wärmedämmung das entscheidende Kriterium ist. Also in Bekleidung für sämtliche Outdooraktivitäten in der kalten Jahreszeit, aber auch in Bekleidung für die Übergangszeiten im Herbst und Frühjahr.

:read: http://www.schoeller-textiles.com/technologien/corkshell.html


Bildquelle: Schoeller
http://www.schoeller-textiles.com/typo3temp/pics/1145473396.jpg

http://www.schoeller-textiles.com/typo3temp/pics/4df092e040.jpg http://www.schoeller-textiles.com/uploads/pics/cork_fabric_mail_600.jpg

Bildquelle: http://www.textile-network.de
http://www.textile-network.de/binary_data/3055848_28745_bild-4-schoeller-switzerland-corkshell.jpg

urban
25.10.14, 20:11
Nun dürfte klar geworden sein wo ich tatsächlich hin will. :wink:

Mónika Goncalves als Designerin benutzt das Naturmaterial Kork so dass er auf den ersten Blick erkennbar ist - Schoeller, bekannt für sein Textilengeneering,
zermahlt ihn und beschichtet damit Stoffe.

Die Übergänge zwischen rein synthetischen Stoffen und solchen aus Naturmaterialien sind fließend - die 'alten' Fraktionen der Liebhaber von reinen, puren Naturmaterialien
und den Hightechfans, die die Funktion von Kleidung über alles stellen, sind nicht mehr so klar voneinander abzugrenzen.

urban
26.10.14, 13:02
Nanocashmere by Lora & Festa - Fine Cashmere Spinners in Kooperation mit Lanificio di Tollegno

http://www.lorafesta.com/media/uploads/gallery/ImmaginiInterne-ClassicCollection2-Nanocashmere_1.jpg

:read: http://www.bestofbest-mode.com/showthread.php/1840-Nanocashmere-by-Lora-amp-Festa-Fine-Cashmere-Spinners?p=5666&viewfull=1#post5666

urban
26.10.14, 13:08
Nun - immer noch klar positioniert, sprich: zu welcher Fraktion Sie sich rechnen?

Hightech - immer die allerneueste Textiltechnik für Ihr persönliches Wohlbefinden für ein betont sportliches Auftreten
oder
Natur - aber bitte veredelt, damit es auch warm und trocken bleibt
oder
100 % Natur pur, maximal eine Akzeptanz von speziell gesponnenen Garnen oder einer ausgefeilten Webtechnik, aber keinen Deut mehr?

urban
08.10.15, 19:18
https://vimeo.com/132192393

In diesem Video von Moorer, Italien, wird das Daunenklassifizierungsverfahren, der Test wie gut die Daunen sind, anschaulich erklärt.
Daunen sind keine Federn und haben keinen Kiel.