PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Giuseppe Santoni - vom Design zur Handwerkskunst



urban
06.11.11, 11:18
503

Giuseppe Santoni, bekannt geworden durch das typische Santoni-Design, hat sich auf das besonnen,
was er von Basilio Testella gelernt hat, und ist dabei seine Schuhherstellung von Maschinenarbeit auf
hochwertige Handmacharten wie z.B. Norvegese und Stagno umzustellen,
womit er allerdings auch in den Hochpreisbereich (> 1 T€) vorstößt.

Seine aktuelle Kollektion, speziell die Limited Edition, zeichnet sich durch gut gemachte Furnituren (Lederfärbungen)
und verdeckte Nähte (hidden stitching) im Schaft aus.

Daneben hat er eine außergewöhnliche Damenlinie inkl. der Accessoires eingeführt.

http://www.santonishoes.com

486 487 488 489 490 491 492 493 494
495 496 497 498 499 500 501 502

urban
09.08.13, 12:51
Seit neuem bietet Guiseppe Santoni auch den Service "Fatto a mano y su misura" an:
Nach dem Vermessen der Füße werden die passenden Leistenformen ausgesucht und der Kunde kann alle Details
wie Design, Leder, Farbe und Machart bestimmen.
Dies sind also keine Maßschuhe sondern Schuhe auf Kundenwunsch - und nur mit Einschränkungen als "made to mesure" (MTM)
zu übersetzen, da Santoni keine gradierten Leisten anbietet - zutreffend aber in jedem Fall mit MTM (Made-to-Order) bezeichnet.

In den Marken wird normalerweise mit "Goodyear Welted" ausgedrückt, dass die Schuhe von Hand eingestochen
und gedoppelt werden; ob dem dann tatsächlich so ist sieht man am Preis (>700 €) und am fertigen Schuh.

Fatto a mano = hecho a mano = handmade = handgemacht sagt an sich heutzutage nichts mehr bei Schuhen aus.

Musterschuhe verkauft die Firma Santoni über ihren Ebay-Shop - mit etwas Glück und Risikobereitschaft:
http://stores.ebay.com/santonisamplesale

urban
09.08.13, 13:07
5218 5219

5220 5221

5222 5223

5224 5225

5226 5227

Musikliebhaber
19.08.13, 20:10
Guten Abend,

eine Frage zu den Limited Editionen von Santoni, steckt hier auch die höchste Verarbeitungsstufe dahinter oder ist es doch mehr Marketing ?

Vielen Dank!

urban
19.08.13, 20:39
Das ist eine gute Frage!:wink:

Was sollte die höchste Verarbeitungsstufe bitte sein?
Allgemein oder bezogen auf Santoni?

Die Schuhe sind nach Angabe von Santoni komplett von Hand gemacht, also auch handeingestochen und von Hand gedoppelt;
die Ziernähte im Schaft werden sehr aufwendig von Hand genäht und die Schuhe von Hand gefärbt/patiniert.
Nun wird dieser oder jene schon mäkeln, weil das Leder nicht durchgefärbt ist - ein anderer vielleicht eine andere Machart
bevorzugen würde usw.. wobei auf der Homepage nicht alle Limited Edition abgebildet sind, es fehlen z.B. die Norvegese und Stagno.

Und dann ist da noch die Frage des Preises und der Passform und gerade bei letzterem wären wir beim Problem.

Diese Serie dürfte in jedem Fall schon wegen dem berühmten Markennamen locker mehr als 1 T€ kosten:
Welcher Händler hat davon eine Auswahl vorrätig und kann seinen Kunden kompetent beraten?
Daneben auch noch ein paar andere Schuhe dieser Klasse, die ebenfalls handgenäht & gedoppelt sind?
Da fällt mir höchsten einer ein - plus Dunkelziffer: wieviele sind das in Deutschland und den Niederlande zusammen?

Und genau da liegt das Problem!

Wenn nun aber jemand auf Santoni steht, ihm das Design gefällt und er deswegen unter Umständen bei der Passform Abstriche
zu machen bereit ist, dann ist das Problem ein für allemal gelöst.

Daher also eine insgesamt sehr schwer zu beantwortende Frage zumal es noch andere Anbieter von handgenähten Schuhen gibt.

Was sollen denn die Limited Edition-Schuhe im Laden kosten?
Hast Du da eine Ahnung?

Musikliebhaber
19.08.13, 20:45
Danke, ich meinte natürlich innerhalb der Range von Santoni.

Gesehen habe ich in dieser Serie schon bis zu 1.800€ (kein Exotenleder). Mir will da ein bestimmtes Modell nicht aus dem Kopf gehen. Allerdings ist die Passform das Problem. Ich hatte alle Double Monks in einem Werksverkaufsladen in Italien anprobiert bis ich doch noch ein passendes Paar gefunden hatte.

urban
19.08.13, 20:54
Ich glaube ich weiß wo der Laden ist.:smile:

Von dort aus würde ich so ca. 15/20 Minuten über die Berge in Richtung Küste bis nach Montegranaro fahren und
dort 4 Schuhmacher abklappern:
Marcucci, Chiappini, Cimadamore und Ripani, denn für 1.800 € gibt's dort mehr als 2 Paar, garantiert.
Und irgendeiner von denen wird schon die passenden Leisten bzw. Musterschuhe da haben und die Double Monks
im gewünschten Leder, Farbe, Sohlen usw. anfertigen.
Ach, beinahe vergessen: der liebe Franco von BONTONI - dort aber bitte vorher anrufen - Du darfst auch gerne
schöne Grüße von mir bestellen - nur pass auf, dass die Schuhe dann nicht teurer werden! :loud laugher:

Musikliebhaber
19.08.13, 20:58
Na ja Italienurlaub ist derzeit nicht in Sicht ... ich überlege Online zu kaufen. Sehr sehr unvernünftig, allerdings das unproblematischste Modell. (Chukka)

urban
19.08.13, 21:05
Also ehrlich - davon würde ich Dir dringend in dieser Preisklasse abraten.

Wenn Du vor Ort anprobierst, dann hast Du die reelle Chance Schuhe zu finden, die so manch ein deutscher Schuhmacher nicht
oder nicht viel passgenauer hinbekommt.
Also abwarten bis zum nächsten Urlaub oder Wochenendtripp, denn es lohnt sich.
Ryan Air fliegt z.B. nach Pescara und von dort etwas mehr als 1 Stunde mit dem Leihwagen...
Brauchst Du eventuell noch Maßhemden oder -anzüge, nein, ich spreche jetzt nicht von...

Wenn es Dir nur um Chukkas geht, dann versuch mal als Versandhändler Il Gergo http://www.ilgergo.it/uomo/boots.html

Übrigens gingen alle genannten Schuhmacher, mav Franco (Bontoni), bei ein- und demselben Lehrer in die Schule:
Basilio Testella.