PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : 100 % Baumwolle - echtes Leder - handmade .....



urban
09.04.13, 11:34
Gestern habe ich in einem Geschäft eine Mitarbeiterin in einem (reinen) Hemdengeschäft gefragt, aus welcher Baumwolle
das Hemd gemacht sei.
100 % Baumwolle
Ich fragte sie dann noch einmal aus welchem Material das Hemd gemacht sei.
100 % Baumwolle, nicht veredelt.

Dann gab ich's auf; es liegt mir aber fremd jetzt die Antworten zu kritisieren - ich habe mich vielmehr gefragt woran es liegt,
dass man in einem Fachgeschäft solche Antworten erhält.
Geben sich die Kunden in der Regel mit solchen Antworten zufrieden? Oder verlangen Chef und Chefin nicht mehr von ihrem Personal?
Handtasche aus echtem Leder! Da war ein Schildchen drin, habe ich für 90 € in Düsseldorf gekauft.
Handmade Schuhe, rahmengenähte Schuhe...
Immer wieder dieselbe Frage:
Woher rührt es, dass sich Kunden und Verkaufspersonal sich solcher simplen Schlagworte bedienen, die bei näherer,
nur etwas näherer Betrachtung so gut wie nichts aussagen?
Interessiert es keinen so richtig, um was es eigentlich geht? Hauptsache der Pulli ist 100 % Cashmere?
Und was war zuerst - das nichtinformierte Personal oder der desinteressierte Kunde?
Schaut Letzterer wirklich nur noch auf den Preis und kauft sobald zugesichert wird, dass das Produkt aussieht wie das, was man gerade sucht,
also ein Jacke mit der Mindesteigenschaft 100 % Baumwolle, Herrenschuhe aus echtem Leder, Schlipps aus reiner Seide usw.?